Was können Sie nach einer Kataraktoperation erwarten?

Die Kataraktoperation ist ein Eingriff, bei dem die Augenlinse durch eine künstliche Linse ersetzt wird. In diesem Artikel wird die häufigste Sorge darüber, was Sie nach einer Kataraktoperation erwarten können, diskutiert.

Was können Sie nach einer Kataraktoperation erwarten?

Ein grauer Star führt zu einer Trübung der Linse, die das Sehvermögen beeinträchtigt. Die Operation des grauen Stars wird von einem Augenarzt durchgeführt und erfolgt in der Regel ambulant. Der Patient muss nach der Operation nicht im Krankenhaus bleiben. Die Kataraktoperation ist ein sehr häufiges und sicheres Verfahren. Während das Verfahren einfach ist, trägt die richtige Nachsorge zu einer schnelleren Genesung bei. Was können Sie also nach einer Kataraktoperation erwarten? Hier ist ein Leitfaden, der Ihnen alle Details zur Genesung nach einer Kataraktoperation gibt.

Nach Abschluss der Operation verschreibt der Arzt Augentropfen und andere Medikamente, um Infektionen vorzubeugen, Entzündungen zu reduzieren und den Augendruck zu kontrollieren. Dem Patienten wird empfohlen, die Augen auszuruhen und ein Nickerchen zu machen. Der Patient kann ein Ungleichgewicht im Sehvermögen erfahren, da die Operation jeweils nur an einem Auge durchgeführt werden kann. Dies wird fortgesetzt, bis das zweite Auge operiert wird.

Unmittelbar nach der Operation leidet der Patient unter verschwommenem Sehen, das sich allmählich verbessert. Die Augen können leicht jucken und der Arzt wird Sie möglicherweise bitten, eine Augenklappe zu tragen, um zu verhindern, dass Sie sich nachts die Augen reiben. Auch diese Beschwerden verschwinden nach einigen Tagen. Nach der Operation kann auch das Fernsehen oder die Benutzung eines Computerbildschirms für einen sehr kurzen Zeitraum erlaubt sein. Im Idealfall trägt vollständige Ruhe zu einer schnelleren Genesung bei, daher ist es eines der wichtigsten Dinge, die Sie nach einer Kataraktoperation erwarten können, Ihren Augen Ruhe zu gönnen.

Die Menschen haben ihre eigene Heilungszeit und werden dementsprechend eine allmähliche Erholung des Auges erfahren. Die Anpassung des Sehvermögens kann einige Monate nach der Operation dauern. Es ist notwendig, den ärztlichen Rat zu befolgen und die gegebenen Augentropfen angemessen anzuwenden.

Ein wichtiger Teil dessen, was Sie nach einer Kataraktoperation erwarten können, ist die Genesung und die Zeit, die Sie benötigen, um zu Ihrer Routine zurückzukehren. Die meisten Menschen nehmen ihre normalen Aktivitäten innerhalb von 24 Stunden wieder auf. Es gibt einige Richtlinien, die sie befolgen müssen, um Komplikationen nach der Operation zu vermeiden.

  • Vermeiden Sie für ein paar Wochen anstrengende Aktivitäten, das Heben schwerer Gewichte oder strenge Übungen.
  • Vermeiden Sie das Autofahren, bis der Arzt Ihnen rät, es wieder aufzunehmen.
  • Nehmen Sie die verschriebenen Antibiotika und die verabreichten Augentropfen regelmäßig ein, da sie hilfreich sind, um Infektionen und Entzündungen im Auge nach der Operation vorzubeugen.
  • Vermeiden Sie es, sich in staubige Bereiche zu begeben, da die Augen nach dem Eingriff sehr empfindlich sein und sich entzünden könnten.
  • Gehen Sie nach der Operation eine Woche lang nicht schwimmen und meiden Sie Whirlpools.
  • Tragen Sie kein Make-up.
  • Reiben Sie nicht die Augen, da dies eine schnelle Art der Ansteckung ist.

Was können Sie nach einer Kataraktoperation erwarten? – Risiken

Komplikationen oder Risiken nach einer Kataraktoperation sind sehr selten und können, falls vorhanden, gut behandelt werden. Das Risiko ist größer bei Patienten, die an anderen Augenerkrankungen wie Glaukom oder Makuladegeneration leiden. Einige Menschen mit anderen Erkrankungen, wie Diabetes, benötigen möglicherweise mehr Heilungszeit. Sie können entsprechend Medikamente erhalten, um eine bessere Heilung zu unterstützen.

Einige mögliche Risiken, die Sie nach einer Kataraktoperation erwarten können, sind unter anderem

  • Infektion
  • Entzündung
  • Blutung
  • Schwellung
  • Herabhängendes Augenlid
  • Dislokation der Linse
  • Sekundärer Katarakt
  • Sichtverlust
  • Netzhautablösung

Was können Sie nach einer Kataraktoperation erwarten? – Alarmzeichen

Zögern Sie niemals, Ihren Augenarzt zu kontaktieren, wenn eines der folgenden Symptome anhält, wie zum Beispiel:

  • Sehkraftverlust
  • Erhöhte Rötung des Auges
  • Anhaltende Augenschmerzen trotz Anwendung der Schmerzmittel
  • Lichtblitze und Floater (mehrere neue Flecken) vor dem Auge.
Weiterlesen  Korrektur des Schielens bei Erwachsenen

Die Kataraktoperation ist bei der Wiederherstellung des Sehvermögens bei der Mehrheit der Patienten, die das Verfahren durchführen lassen, erfolgreich. Es ist sehr wichtig, die Handhabung nach dem Eingriff zu kennen, um unnötige Komplikationen zu vermeiden. Zu wissen, was Sie nach einer Kataraktoperation erwarten können, ist sehr hilfreich, und die Befolgung des medizinischen Rats gewährleistet eine ordnungsgemäße Behandlung und Heilung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.