Was kostet der Herzbelastungstest?

Der Herzbelastungstest, der in der Medizin allgemein als Belastungs-Elektrokardiogramm bezeichnet wird, wird vom Arzt verschrieben, um festzustellen, wie viel Stress das Herz einer Person ertragen kann. 

Die koronare Herzkrankheit verursacht 20 % der Todesfälle in Industrieländern. 1 Brustschmerzen, auch bekannt als Angina. Angina wird durch eine Blockade der Koronararterie verursacht, die das Herz mit sauerstoffreichem Blut versorgt. Die Koronararterienblockade wird oft nicht bemerkt, wenn sich die Person in Ruheposition befindet oder einen sehr geringen aktiven Lebensstil beibehält. Daher bleiben eine Blockierung der Herzblutversorgung und andere Probleme des Herzens unerkannt, wenn die Person an keinerlei Aktivitäten beteiligt ist und einen sehr wenig aktiven Lebensstil beibehält. Wenn jedoch das Herz des Patienten schneller pumpt (Tachykardie), führt dies zu einer erhöhten Herzfrequenz und Brustschmerzen(Angina) dann wird es einfach, eine Blockade als eine der Ursachen von Angina zu identifizieren. Der kardiale Belastungstest wird unter der Aufsicht einer erfahrenen Krankenschwester und eines Kardiologen durchgeführt.

 

Was kostet der Herzbelastungstest?

Im Großen und Ganzen sind zwei Arten von Kosten bei einem Herzbelastungstest beteiligt; zum einen die Kosten der Einrichtung, in der der Herzbelastungstest durchgeführt wird (Einrichtungsgebühr), und zum anderen die Kosten des Kardiologen zur Auswertung der Ergebnisse des Herzbelastungstests (Arztgebühr).

Der Versicherungsanbieter zieht Zuzahlungen und Selbstbehalte ab, um den endgültigen Betrag der Einrichtungs- und Arztgebühren für den Herzbelastungstest zu zahlen. Die Selbstbeteiligung und Zuzahlungen werden von der Person bezahlt. Patienten unter 65 Jahren werden von privaten Versicherungsanbietern und Patienten über 65 Jahren von Medicare sowie von privaten Versicherungsanbietern abgedeckt. Von Patienten, die von einem privaten Versicherungsanbieter abgedeckt sind, wird erwartet, dass sie etwa 300 bis 400 US-Dollar für die Einrichtungsgebühr und 30 bis 40 US-Dollar für Arzthonorare zahlen, um Zuzahlungen oder Selbstbehalte zu decken. Medicare zahlt 80 % des geplanten Betrags und die restlichen 20 % des Betrags, die nicht von Medicare abgedeckt werden, werden von der privaten Krankenversicherung des Einzelnen bezahlt. Die meisten Medicare-Patienten zahlen eine Jahresgebühr an den privaten Versicherungsanbieter, um 20 % der Einrichtungs- und Arztkosten zu decken, die nicht von Medicare übernommen werden. Nicht versicherte Patienten werden oft nicht getestet, es sei denn, sie wurden von staatlich finanziertem Medicaid genehmigt. Die meisten Spezialisten beteiligen sich nicht an der Betreuung von Medicaid-Patienten. Wenn die Person beschließt, den Herzbelastungstest aus eigener Tasche zu bezahlen, kann die Einrichtungsgebühr 1.500 bis 5.000 US-Dollar und die Arztgebühr 250 bis 500 US-Dollar betragen. Diese Preise für den Herzbelastungstest sind oft verhandelbar. Die Kosten für einen Herzbelastungstest variieren je nach geografischem Standort und Schweregrad des Zustands des Patienten.

Die Elektrokardiogramm-Ausrüstung und alle Kabel werden vor Beginn des Tests getestet. Normalerweise wird der Herzbelastungstest auf dem Laufband durchgeführt und in wenigen Fällen wird ein stationäres Fahrrad verwendet. Vor dem Herzbelastungstest werden Elektrodenplatten auf die Haut der Brustwand sowie Arme und Beine über dem Gel geklebt. Das Herz wird vor Beginn der Belastung als Ruhetest überwacht und neu kodiert. Der Arzt, der den Test durchführt, fordert die Person dann auf, auf dem Laufband zu gehen oder ein stationäres Fahrrad zu fahren. Wenn der kardiale Belastungstest fortschreitet, kann der Arzt den Patienten oft auffordern, die Intensität der Übung zu erhöhen. Die Herzfrequenz wird ausgelöst, um schneller zu gehen, indem der Patient auf dem Laufband geht oder läuft oder indem er ein Fahrrad in stationärer Position fährt. Während des Herzbelastungstests Die Intensität der Übung wird allmählich erhöht, um das Belastungsniveau zu ermitteln, das das Herz des Patienten tolerieren kann. Tatsächlich dauert der Herzbelastungstest nur 15-20 Minuten, aber die Gesamtzeitdauer einschließlich der Vorbereitung auf den Herzbelastungstest beträgt fast 2 Stunden.

Bei jedem Schritt der Erhöhung der Geschwindigkeit des Laufbands oder des Widerstands des stationären Fahrrads zeichnet der Arzt oder Techniker die Herzfrequenz des Patienten auf. Dem Patienten wird empfohlen, die Übung durchzuführen, bis er Schmerzen in der Brust verspürt oder völlig erschöpft ist. Der Arzt nimmt auch regelmäßig Feedback vom Patienten entgegen, um zu wissen, wie er sich fühlt. Der wichtigste Teil des Tests besteht darin, die Anzeichen von Brustschmerzen zu bewerten. Der Test wird abgebrochen, sobald der Arzt Anzeichen von Diaphorese (Schwitzen, niedriger Blutdruck und Kurzatmigkeit ) oder Brustschmerzen sieht. Patienten, die erschöpft sind, aber keine Anzeichen von Brustschmerzen haben, werden im Aufwachraum beobachtet und nach Hause entlassen, sobald sich Herzfrequenz und Blutdruck normalisiert haben. Diejenigen Patienten, die Anzeichen von Schwitzen und Schmerzen in der Brust hatten, sind für weitere Studien vorgesehenEchokardiogramm und Koronarangiogramm.

Weiterlesen  Ein ausgezeichneter Geist führt zu hervorragenden Ergebnissen

Der Stresstest kann die Injektion von Medikamenten beinhalten, um die Herzfrequenz bei Patienten zu erhöhen, die nicht in der Lage sind, Sport zu treiben. Gelegentlich werden solche Medikamente mit radioaktiven Substanzen vermischt. Der Belastungstest ist als nuklearer Herzbelastungstest bekannt, wenn radioaktiver Farbstoff zusammen mit Medikamenten injiziert wird, um die Herzfrequenz zu erhöhen. Die radioaktiven Substanzen erleichtern und projizieren klare und verbesserte Bilder des Herzens, die auf einem Ultraschallgerät beobachtet werden. Diese Bilder erleichtern die Beurteilung der Kontraktionsfunktionen des Herzens. Ein UltraschallBildmaschine ist mit High-Definition-Kamera integriert. Die Bilder werden vom Kardiologen untersucht, um den Herzzustand zu beurteilen. Die Bilder vor und nach der Belastung werden verglichen. Einigen Hochrisikopatienten wird jedoch ein nuklearer Herzbelastungstest nicht empfohlen.

Faktoren, die die Kosten für Herzbelastungstests erhöhen können

Es werden mehrere Tests durchgeführt, um eine koronare Herzkrankheit zu beurteilen, die zu Brustschmerzen und Angina pectoris führt. Die durchgeführten Tests sind Stress-Echokardiogramm (ECHO), Single-Photon-Emissions-Computertomographie (SPECTS) und Stress-Herz-Magnetresonanztomographie (C-MRI). 2Die veröffentlichten Daten deuten darauf hin, dass die Stress-Elektrokardiogramm-Studie kostengünstiger und mit anderen Tests gleichermaßen vergleichbar ist. Die Kosten für einen Herzbelastungstest steigen jedoch bei wenigen Patienten, die aufgrund einer mittelschweren bis schweren Arthritis nicht in der Lage sind, zu gehen oder auf dem Laufband zu laufen oder auf einem stationären Fahrrad zu fahren. Diese Patienten erhalten intravenöse Medikamente, um die Herzfrequenz zu erhöhen. Die Kosten für den Herzbelastungstest steigen aufgrund der längeren Aufenthaltsdauer in der Einrichtung, zusätzlicher Dienstleistungen wie dem Legen eines intravenösen Katheters, dem Einlaufenlassen von normaler Kochsalzlösung und den Kosten für Medikamente. Die zusätzlichen Kosten für den Herzbelastungstest könnten etwa 100 bis 500 US-Dollar betragen. Wenn radioaktive Substanzen in den Körper des Patienten induziert werden, steigen die Kosten sogar noch weiter auf bis zu 900 bis 1.000 US-Dollar. Die Kosten für den Herzbelastungstest sind zwar hoch, aber eine frühzeitige Diagnose einer Angina pectoris oder einer koronaren Herzkrankheit kann Leben retten. Der Test gibt ein sehr klares Bild davon, wie das Herz funktioniert und inwieweit das Herz des Patienten belastbar ist. Dies hilft Ärzten dabei, den Zustand des Herzens zu erkennen und zu erkennen, wie seine Leistung verbessert werden kann.

Weiterlesen  Bauchfett-Übungen: Bauchknirschen, um Bauchfett zu trimmen

Leave a Reply

Your email address will not be published.