Was passiert mit einem unbehandelten Tumor und wann muss man zum Arzt gehen?

Krebs in einem Individuum beginnt immer dann, wenn Zellen in seinem Körper außer Kontrolle geraten. Wilms-Tumoren sind spezifische Arten von Nierenkrebs, die häufig bei Kindern im Alter von 3 oder 4 Jahren auftreten. In seltenen Fällen können diese Krebsarten jedoch bei alten Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen auftreten. (2) 

Die meisten Menschen fragen Ärzte oft, was passieren würde, wenn sie ihre Probleme mit Wilms-Tumoren unbehandelt lassen. Um eine angemessene Antwort geben zu können, ist es für uns unerlässlich, den Tumor im Detail zu analysieren und zu verstehen. Dazu werden wir zunächst die Grundfunktionen der menschlichen Niere verstehen.

Nieren beim Menschen und ihre Funktionen

Jeder Mensch hat zwei bohnenförmige Organe, die Nieren genannt werden, die an den hinteren Wänden des Bauches befestigt sind. Nieren beim Menschen sind dafür verantwortlich, verschiedene Funktionen auszuführen, darunter die folgenden:

  • Filtration des Blutes, um die überschüssige Menge an Salz, Wasser und verschiedenen Abfallprodukten zu entfernen, die in Form von Urin aus dem Körper ausgeschieden werden
  • Zur Kontrolle des Blutdrucks
  • Um eine ausreichende Menge an roten Blutkörperchen im Körper sicherzustellen

Der Wilms-Tumor tritt in einer einzelnen Niere auf, die als einseitiger Tumor bekannt ist, aber in einigen Fällen können Tumore beide Nieren eines Patienten betreffen, dh ein bilateraler Tumor.

Abgesehen von unilateralen und bilateralen Tumoren gehören Wilms-Tumoren den folgenden Haupttypen an, abhängig von ihrem Aussehen / ihrer Größe unter einem Elektronenmikroskop, dh Histologie:

Weiterlesen  Wie lange kann man ohne Bauchspeicheldrüse leben?

Günstige Tumoren: Krebszellen bei günstigen Wilms-Tumoren sind weder zu normal noch zu auffällig. Stattdessen besitzen die meisten dieser Tumoren eine günstige Histologie. Aus diesem Grund ist eine frühzeitige Diagnose und Behandlung von Kindern mit dieser Art von Tumoren hilfreich für eine ordnungsgemäße Heilung.

Anaplastische Tumore: Bei anaplastischen Tumoren finden Ärzte eine große Variation im Erscheinungsbild von Krebszellen und Teile von Krebszellen neigen oft dazu, sowohl groß als auch verzerrt zu werden. Ärzte bezeichnen sie als Anaplasie und sie kann in diffuser Form auftreten, dh sich weit vom Tumor ausbreiten, oder fokal bleiben, dh nur auf bestimmte Teile des Wilms-Tumors beschränkt bleiben.

Unabhängig davon, ob der Tumor in einer einzelnen Niere oder beiden auftritt und ob er vom günstigen oder anaplastischen Typ ist, sind Wilms-Tumoren krebsartig und gehören zu einer bösartigen Form von Krebs. Aus diesem Grund kann Ihr Kind, wenn Sie das Problem unbehandelt lassen, in den kommenden Jahren wahrscheinlich viele Komplikationen entwickeln, zusammen mit Nierenversagen und Tod in einigen Fällen. (1)

Wann zum Arzt für Wilms-Tumoren gehen?

Wir haben bereits die gesundheitlichen Beeinträchtigungen Ihres Kindes besprochen, wenn Sie das Problem des Wilms-Tumors unbehandelt lassen. Nun werden wir ausführlich besprechen, wann Sie Ihren Hausarzt und später Spezialisten wie einen Onkologen, einen Nephrologen oder einen Kinderarzt für die Diagnose und Behandlung von Wilms-Tumoren aufsuchen sollten.

Wann man einen Hausarzt oder einen Hausarzt konsultieren sollte

Wenn Sie die genannten Symptome im Zusammenhang mit den Wilms-Tumoren/Krebserkrankungen feststellen, sollten Sie zunächst sofort einen Hausarzt oder einen Hausarzt aufsuchen.

  • Ein Großteil der Kinder mit Wilms-Tumoren hat Schwellungen im Bauchbereich
  • Abnormale Farbe des Urins und Vorhandensein von Blut in einigen Fällen
  • Appetitlosigkeit und Fieber
  • Bluthochdruck oder Bluthochdruck
  • Schmerzen im Brust- und/oder Bauchbereich
  • Verstopfung
  • Erbrechen und Übelkeit
  • Große sowie erweiterte Venen im Bauchbereich
  • Häufiges Unwohlsein oder Unwohlsein
  • Anormaler Gewichtsverlust ohne Grund
  • Wenn der Tumor die Lunge des Patienten erreicht, verursacht er außerdem Atembeschwerden, Blut im Auswurf und Husten .

Abhängig von den Empfehlungen Ihres Arztes müssen Sie sich zur weiteren Behandlung an Spezialisten wenden. (1)

Leave a Reply

Your email address will not be published.