Was sind die besten Stimmungsstabilisatoren für Angst bei Bipolar?

Angst ist die natürliche Reaktion des Körpers auf Angst und Nervosität vor dem bevorstehenden Ereignis. Eine Reihe von Faktoren können zu Angstzuständen beitragen, wie z. B. Stress bei der Arbeit oder in der Schule, persönliche Probleme, finanzieller Stress, Tod geliebter Menschen, medizinische Erkrankungen und Nebenwirkungen von Medikamenten, Drogenmissbrauch und verminderte Sauerstoffversorgung aufgrund von Krankheiten oder anderen Zuständen . Phobische Störungen und Belastungsstörungen führen ebenfalls zu Angstzuständen. Menschen, die an einer bipolaren Störung leiden, leiden unter starken Angstzuständen. Manie ist durch erhöhte oder gereizte Stimmung, hohe Energieniveaus, hyperaktiven, impulsiven und verminderten Schlaf gekennzeichnet, während Depression durch Traurigkeit, negative Gefühle, Hoffnungslosigkeit, Einschlafstörungen und Energiemangel gekennzeichnet ist. Menschen mit Angststörung und bipolarer Störung leiden darunterPanikattacken , übermäßige Sorgen und Zwangsstörungen ( OCD ). Diese Menschen nehmen oft hohe Dosen von Drogen oder Alkohol , um sich auf eine Aktivität konzentrieren zu können oder um gut zu schlafen.

Was sind die besten Stimmungsstabilisatoren für Angst bei Bipolar?

Die meisten Menschen leiden oft unter Angstzuständen und einer bipolaren Störung als Komorbidität. Das erste Rezept des Arztes wird ein Stimmungsstabilisator sein. Viele Antidepressiva haben eine stimmungsstabilisierende Wirkung, die eine Verschlechterung der Symptome von Stimmungsstörungen verhindert und auch bei der Überwindung von Angstzuständen bei solchen Patienten hilft.

Ein Arzt kann solchen Patienten je nach Symptomen und Diagnose einen Stimmungsstabilisator verschreiben. Wenn Sie bereits seit längerer Zeit an einer Angststörung leiden, werden die möglichen Medikamente, die wirksam waren, und die damit verbundenen Nebenwirkungen berücksichtigt. Zur Stimmungsstabilisierung werden verschiedene Medikamente verschrieben. Jedes Medikament hat seine eigenen Vor- und Nachteile:

Weiterlesen  Sind Eier tatsächlich vorteilhaft für Haut und Haare?

Carbamazepin . Es ist eine Klasse von Benzodiazepinen, die bei der Behandlung von Stimmungsstörungen nützlich ist. Es kann auch in Kombination mit Lithium verwendet werden. Es ist besonders wirksam bei der Stimmungsstabilisierung von Patienten mit früh einsetzender bipolarer Störung und Menschen, die keine Vorgeschichte von Stimmungsstörungen haben. Das Medikament wird unter Berücksichtigung der möglichen Wechselwirkungen verwendet.

LithiumDies gilt als der beste Stimmungsstabilisator für Menschen, die an einer Bipolar-I-Störung leiden, bei der manische Episoden vorherrschen. Lithium ist bei der Behandlung schwerer Depressionen nicht wirksam. Unmittelbare Wirkungen des Arzneimittels sind nicht zu sehen. Die Wirkung auf die Stimmung ist nach 14 Tagen sichtbar und die Person kommt nach einem Zeitraum von 3 Wochen zu normalen Bedingungen. Die meisten Menschen, die an manischen Episoden leiden, sprechen auf die Lithiumtherapie an, und Menschen, die nicht auf die Lithiumtherapie ansprechen, werden zusammen mit anderen Stimmungsstabilisatoren verschrieben. Zu Beginn der Behandlung werden die Lithiumspiegel zweimal pro Woche kontrolliert, und sobald sich die Symptome des Patienten bessern, werden die Lithiumspiegel alle 6 Monate überwacht. Lithium hat seine eigenen Nebenwirkungen, da es schädliche Auswirkungen auf Nieren, Schilddrüse und Herzrhythmus haben kann. Ärzte raten zu einem Nierenfunktionstest, Schilddrüsentest undElektrokardiogramm (EKG).

Lamotrigin (Lamictal). Dies hilft effizient bei der Kontrolle von Stimmungsschwankungen bei Menschen mit Bipolar-II-Störung, bei denen Menschen an schweren depressiven Episoden mit Hypomanie, einer weniger schweren Form der Manie, leiden. Es ist ein wirksames Antidepressivum und daher nützlich bei der Behandlung von Depressionen im Zusammenhang mit einer bipolaren Störung. Das Medikament wird hauptsächlich zur Behandlung epileptischer Anfälle eingesetzt.

Weiterlesen  Warum der Verzehr von Lachs vorteilhaft ist?|Vorteile des Verzehrs von Lachs für Gesundheit und Haut

Valproinsäure . Das Medikament entfaltet seine Wirkung ab dem 14. Tag und hilft bei der Stimmungsaufhellung, besonders bei manischen Patienten.

Gabapentin . Dieses Medikament hat sich als wirksames Antiepileptikum erwiesen und bei Patienten mit Stimmungsstörungen hat es eine positive Wirkung gezeigt. Es ist auch nützlich für Patienten, die nicht auf Lithium ansprechen.

Es wurde festgestellt, dass eine Reihe von pflanzlichen Arzneimitteln bei der Bekämpfung von Angstsymptomen wirksam sind, wie z Zitronenmelisse (Melissa officinalis). Die Aufnahme von Nahrungsergänzungsmitteln L-Lysin, L-Arginin, L-Tyrosin, L-Phenylalanin, Omega-3-Fettsäuren, Selen, Magnesium und Ascorbinsäure.

Fazit

Benzodiazepine , Lithium und Divalproex-Natrium sind die Medikamente, die häufig als Stimmungsstabilisator bei Angstzuständen mit bipolarer Störung verschrieben werden. Viele Antidepressiva haben angstlösende Eigenschaften, und daher kann Ihnen ein einziges Medikament dabei helfen, die Stimmung einzustellen und die Emotionen zu kontrollieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *