Was sind die ersten Symptome einer nächtlichen Inkontinenz und wie testen Sie darauf?

Nächtliche Inkontinenz bezieht sich auf einen Zustand, bei dem es zu unwillkürlichem Wasserlassen im Schlaf in einem Alter kommt, in dem erwartet werden kann, dass Sie nachts trocken bleiben. Es ist bei Kindern üblich. Es wird auch als Bettnässen oder nächtliches Einnässen bezeichnet. (1)

Inhaltsverzeichnis

Was sind die ersten Symptome einer nächtlichen Inkontinenz?

Kinder werden normalerweise im Alter von fünf Jahren vollständig auf Sauberkeit trainiert. Dies kann jedoch von Kind zu Kind unterschiedlich sein, da es kein festes Datum gibt, an dem ein Kind die vollständige Blasenkontrolle entwickelt. Im Alter zwischen fünf und sieben Jahren können einige Kinder immer noch mit Bettnässen konfrontiert sein und sie wachsen langsam daraus heraus. Über das Alter von sieben Jahren hinaus machen jedoch nur wenige Kinder nachts das Bett nass, wenn es Anlass zur Sorge gibt. (1)

Einige Kinder brauchen nach dem siebten Lebensjahr möglicherweise etwas Hilfe beim Bettnässen. Bei Kindern, die bereits vollständig zur Toilette gewöhnt waren und plötzlich wieder ins Bettnässen zurückfielen, oder bei Erwachsenen oder anderen Personen, die das Bettnässen nicht tun sollten, kann eine andere zugrunde liegende Erkrankung für Bettnässen vorliegen, die vor der Behandlung von Bettnässen behandelt werden muss (1)

Die frühen Symptome des Bettnässens können Folgendes umfassen:

  1. Bettnässen ab dem 7. Lebensjahr
  2. Beginnen Sie das Bett zu nässen, nachdem Sie mehrere Monate hintereinander nachts trocken waren

Es gibt andere Anzeichen neben Bettnässen, wie übermäßiger Durst, rötlich oder rosafarbener Urin, Verstopfung , Schnarchen usw. (1)

In der Regel reicht ein Auftreten von Bettnässen nach dem siebten Lebensjahr oder nach Erreichen der vollständigen Blasenkontrolle bei kleinen Kindern und bei anderen Personen ein Auftreten von Bettnässen in jedem Alter, in dem erwartet wird, dass sie eine vollständige Blasenkontrolle haben, aus, um ein Problem zu diagnostizieren der Harninkontinenz.

Ihr Arzt kann jedoch bestimmte Tests vorschlagen, um festzustellen, ob eine andere zugrunde liegende Erkrankung für das Bettnässen vorliegt. Diese Tests können Folgendes umfassen:

Körperliche Untersuchung-

  • Er führt eine gründliche körperliche Untersuchung durch
  • Er wird mit Ihnen über Ihre Flüssigkeitsaufnahme, Darm- und Blasenroutine, Familienanamnese, andere Probleme im Zusammenhang mit Bettnässen usw. sprechen.
  • Er wird Sie bitten, einige Urintests durchzuführen, um nach einer Urininfektion oder Anzeichen von Diabetes zu suchen
  • Er kann Sie bitten, zu einer Röntgenuntersuchung oder Ultraschalluntersuchung Ihrer Harnwege zu gehen, um nach Nieren, Blase und anderen Strukturen zu suchen
  • Die Diagnose und die Ergebnisse der Tests entscheiden über den Behandlungsverlauf, der zur Behandlung der nächtlichen Inkontinenz erforderlich ist. (2)

Nächtliche Inkontinenz kann jeden treffen. Es wird jedoch häufiger bei Jungen als bei Mädchen beobachtet. Einige Faktoren können Ihr Risiko einer nächtlichen Inkontinenz erhöhen, wie z.

Angst und Stress-

Bestimmte stressige Ereignisse wie die Geburt eines neuen Babys in der Familie, ein Ortswechsel, der Besuch einer neuen Schule, das Übernachten von zu Hause usw. können besonders bei kleinen Kindern zu Stress beitragen und zu Bettnässen führen

Familiengeschichte-

Wenn Bettnässen in der Familie vorkommt, ist es wahrscheinlicher, dass Ihr Kind nachts ins Bett macht

ADD/ADHS-

Kinder, die an ADS/ ADHS leiden , wurden häufig nachts und auch tagsüber häufig beim Bettnässen beobachtet. (1)

Die ersten Symptome der nächtlichen Inkontinenz sind Bettnässen bei Kindern über sieben Jahren oder bei Kindern, die mehrere Monate hintereinander trocken waren und wieder ins Bettnässen zurückgefallen sind, oder bei anderen Personen, bei denen damit zu rechnen ist nachts trocken bleiben, aber aus irgendeinem Grund beginnen, Anzeichen einer nächtlichen Inkontinenz zu zeigen. Ihr Arzt kann Ihren Zustand anhand eines einfachen Fragebogens diagnostizieren. Er kann Sie jedoch bitten, einige Tests durchführen zu lassen, um die Ursache Ihres Problems zu ermitteln.

Leave a Reply

Your email address will not be published.