Was sind die frühen Schwangerschaftsanzeichen, auf die man achten sollte?

Deine Periode ist vielleicht nicht ausgeblieben, aber aus irgendeinem Grund fühlst du dich anders. Ihr Körper könnte auch anders aussehen. Ist das ein frühes Anzeichen für eine Schwangerschaft? Gibt es andere Schwangerschaftsanzeichen, auf die Sie achten können?

Während einige Frauen eine Veränderung des Energieniveaus bemerken, neigen andere zu Stimmungsschwankungen oder geschwollenen Brüsten. Einige andere frühe Schwangerschaftsanzeichen können Frauen ebenfalls überraschen, darunter Ohnmachtsanfälle, häufige Toilettenbesuche sowie eine Veränderung des Geruchssinns.

Deine Hormone werden schon vor dem Schwangerschaftstest auf Hochtouren laufen. Bevor Sie also einen Schwangerschaftstest machen können, gibt es einige frühe Schwangerschaftsanzeichen, auf die Sie achten sollten.

Wenn Sie das Gefühl haben, schwanger zu sein, finden Sie hier 12 frühe Anzeichen, die Ihren Verdacht auf eine Schwangerschaft bestätigen könnten:

Kurzatmigkeit kann ein frühes Anzeichen für eine Schwangerschaft sein

Atmen Sie schwer, nachdem Sie eine Treppe hinaufgestiegen sind? Wenn ja, kann dies ein Zeichen für eine frühe Schwangerschaft sein. Wenn der Fötus Sauerstoff benötigt, werden Sie häufig kurzatmig. Kurzatmigkeit wird voraussichtlich während der gesamten Schwangerschaft anhalten. Dies wird sich fortsetzen, wenn Ihr Baby wächst und Druck auf Zwerchfell und Lunge ausübt. Sie können erkennen, dass Sie schwanger sind, wenn Sie sich häufig kurzatmig fühlen, da dies ein frühes Anzeichen einer Schwangerschaft sein kann.

Wenn Sie morgens beim Anziehen eines BHs leichter Folter ausgesetzt sind, wissen Sie, dass Sie schwanger sind. Sie denken vielleicht, dass Ihre Brüste größer geworden sind; Schwere Brüste gehören jedoch neben der Verdunkelung der Warzenhöfe zu den häufigsten frühen Anzeichen einer Schwangerschaft. Während dieser Zeit ist es unbedingt erforderlich, dass Sie im Bett einen unterstützenden BH tragen, um Komfort und Unterstützung während Ihrer Schwangerschaft zu gewährleisten. Die Zunahme der Brustgröße ist ein sehr häufiges und wichtiges frühes Anzeichen einer Schwangerschaft.

Müdigkeit ist ein frühes Anzeichen einer Schwangerschaft

Eines der häufigsten frühen Anzeichen einer Schwangerschaft ist Müdigkeit. Wenn Sie mit einem Kind zusammen sind und es noch nicht wissen, werden Sie nicht in der Lage sein, ein paar Kapitel eines Buches zu lesen, ohne einzuschlafen. Wenn Sie sich plötzlich erschöpft fühlen, könnte dies durch eine Erhöhung der Hormone im Körper verursacht werden. Bei vielen Frauen hält die Müdigkeit während des ersten Trimesters an, lässt aber im zweiten Trimester nach.

Übelkeit ist ein frühes Anzeichen einer Schwangerschaft

Die meisten Schwangeren leiden im Frühstadium der Schwangerschaft, wenn sie etwa sechs Wochen alt sind, unter Übelkeit . Bei manchen Frauen kann die morgendliche Übelkeit jedoch viel früher auftreten. Die morgendliche Übelkeit kann nicht nur morgens auftreten. Sie können davon ausgehen, dass Sie sich am Nachmittag oder in der Nacht unwohl fühlen, wenn Sie schwanger sind. Übelkeit neigt dazu, nachzulassen, wenn eine Frau in ihr zweites Trimester eintritt. Wenn Sie das Übelkeitsgefühl der Schwangerschaft besiegen wollen, dann essen Sie Lebensmittel, die sich in Ihrem Magen festsetzen, einschließlich Ginger Ale und Cracker. An diesen frühen Anzeichen einer Schwangerschaft können Sie leicht erkennen, dass Sie schwanger sind.

Häufiges Wasserlassen als Frühschwangerschaftsanzeichen

Wenn Sie mehrmals am Tag auf die Toilette gehen, besteht die Möglichkeit, dass dies ein frühes Anzeichen einer Schwangerschaft ist. Nicht viele Frauen wissen es, aber sie können durch ihre Toilettengewohnheiten herausfinden, dass sie schwanger sind. Wenn Sie schwanger sind, produziert Ihr Körper zusätzliche Flüssigkeit, was dazu führt, dass Ihre Blase Überstunden macht. Sie können damit rechnen, den ganzen Tag über regelmäßige Toilettenpausen einzulegen.

Wenn Sie häufig Kopfschmerzen bekommen , könnte dies ein frühes Schwangerschaftsanzeichen sein. Ein schmerzender Kopf kann das Ergebnis von hormonellen Veränderungen sein. Wenn Sie tatsächlich schwanger sind, können Sie Paracetamol anstelle von Ibuprofen einnehmen, um die Schmerzen zu lindern. Normale Kopfschmerzen bedeuten jedoch nicht immer, dass Sie schwanger sind.

Rückenschmerzen als Frühschwangerschaftsanzeichen

Haben Sie häufig Rückenschmerzen? Wenn Sie normalerweise nicht unter Rückenschmerzen leiden , besteht die Möglichkeit, dass sich Ihre Bänder lockern. Rückenschmerzen werden während Ihrer gesamten Schwangerschaft ein fester Bestandteil sein, auch wenn Sie zunehmen. Ihre Schwerpunktverlagerung wirkt sich auf Ihre Körperhaltung und Ihren Rücken aus. Regelmäßige Rückenmassagen helfen, diese frühen Schwangerschaftsanzeichen zu lindern – eine kurzfristige Lösung, bis das Baby da ist.

Krämpfe können ein frühes Anzeichen für eine Schwangerschaft sein

Krämpfe sind während einer Schwangerschaft üblich. Wenn Sie also Krämpfe bekommen, wie sie vor Ihrer Periode auftreten, sind Sie höchstwahrscheinlich schwanger. Krämpfe werden durch die Implantation ausgelöst – der Vorgang, bei dem die befruchtete Eizelle an der Gebärmutterwand haftet. Während dieser Zeit kann sich die Gebärmutter etwas dehnen, was zu Krämpfen führt. Warum kommt es zu Dehnungen? Es ist die Vorbereitung auf eine massive Expansion während der restlichen Schwangerschaft. So können Sie wissen, dass Sie schwanger sind, wenn Sie unter Krämpfen leiden, die ein frühes Anzeichen einer Schwangerschaft sein können.

Schmierblutungen können ein frühes Anzeichen für eine Schwangerschaft sein

Wenn Sie leichte Schmierblutungen oder Blutungen haben, ist dies kein Grund zur Sorge. Einige Schmierblutungen könnten tatsächlich ein frühes Anzeichen dafür sein, dass Sie schwanger sind. Sie können leichte Blutungen sogar für eine gewisse Zeit verwechseln. Etwa 25 % der Frauen erleben jedoch Schmierblutungen während des Einnistungsprozesses der Schwangerschaft, sagen die Experten. Wenn Sie bemerken, dass die leichte Blutung oder eine “Periode” nur kurze Zeit anhält, kann dies häufiger als jetzt ein frühes Anzeichen einer Schwangerschaft sein und bedeutet, dass Sie tatsächlich schwanger sind. Wenn Sie sich trotz der Anzeichen nicht sicher sind, können Sie jederzeit einen Arzt aufsuchen.

Wie bereits erwähnt, macht Ihr Körper in den frühen Stadien der Schwangerschaft viele Veränderungen durch. Das mag Sie überraschen, aber Sie werden vielleicht bemerken, dass Ihre Brustwarzen dunkler aussehen. Schwangerschaftshormone neigen dazu, Melanozyten oder Zellen in den Brustwarzen zu beeinflussen, die eine Farbveränderung verursachen. Schwangere mit dunklerem Teint bemerken diese Veränderung möglicherweise erst später in der Schwangerschaft; eine grobe schätzung wäre etwa 10 wochen. Bei hellhäutigen Frauen findet die Farbveränderung der Brustwarzen früher in der Schwangerschaft statt. Eine Verdunkelung der Brustwarzen ist ein sehr häufiges frühes Anzeichen einer Schwangerschaft.

Blähungen sind ein frühes Anzeichen für eine Schwangerschaft

Blähungen sind ein weiteres Anzeichen für eine frühe Schwangerschaft. Erhöhte Progesteronspiegel führen zu einer Verlangsamung des Verdauungstrakts, was zu einem aufgeblähten Bauch führt. Wenn die Blähungen nicht verschwinden und Ihre Periode ausbleibt, können Sie damit rechnen, Ihrem Mann, Ihrer Familie und Ihren Freunden die gute Nachricht mitzuteilen, dass Sie schwanger sind.

Heißhunger kann ein frühes Anzeichen für eine Schwangerschaft sein

Wenn Sie schwanger sind, aber keine Ahnung haben, können Sie davon ausgehen, dass Heißhungerattacken Ihr Leben übernehmen werden. Ihr Körper möchte möglicherweise zusätzliche Kohlenhydrate, da diese leicht verstoffwechselt werden können. Diese Lebensmittel helfen, Ihr Energieniveau während der Schwangerschaft hoch zu halten. Plötzliche Heißhungerattacken sind ein weiteres häufiges frühes Schwangerschaftsanzeichen, das darauf hindeutet, dass Sie schwanger sind.

Fazit

Hoffentlich sind Sie jetzt besser vorbereitet, wenn Sie eines dieser frühen Anzeichen einer Schwangerschaft bemerken, um zu wissen, dass Sie schwanger sind. Im Zweifelsfall ist es jedoch immer besser, sich an Ihren Arzt zu wenden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.