Gesundheit und Wellness

Was sind die häufigsten Verletzungen während des Trainings, kennen Sie ihre Behandlung und Vorbeugung

In der heutigen Welt ist Training zu einem Teil der täglichen Routine geworden, da immer mehr Menschen gesundheitsbewusst werden. Durch das Training wird der Körper anfällig für Verletzungen. Diese Trainingsverletzungen können jedem passieren, unabhängig davon, ob die Person neu im Fitnessstudio trainiert oder ein erfahrener ist. Selbst leichteste Übungen wie Gehen können zu Verletzungen führen. Die wahrscheinlichsten oder häufigsten Verletzungen, die während des Trainings auftreten können, sind Muskelzerrungen und -risse, Sehnenentzündungen und andere Fuß- und Knöchelverletzungen . Dieser Artikel gibt einen kurzen Überblick darüber, was die häufigsten Verletzungen während des Trainings sind, wie man sie behandelt und welche verschiedenen Möglichkeiten es gibt, solchen Verletzungen vorzubeugen.

Was sind die häufigsten Verletzungen während des Trainings?

Nachfolgend sind einige der häufigsten Verletzungen während des Trainings aufgeführt:

Muskelzerrungen: Eine Person kann die Muskeln beim Training belasten. Dies kann passieren, wenn die Person sich vor dem Training nicht richtig aufgewärmt hat. Die Muskeln, die während des Trainings am meisten beansprucht werden, sind die Schultermuskeln und die Rotatorenmanschetten, von denen die Rotatorenmanschettenmuskeln am ehesten überanstrengt oder gerissen werden. Dies kann beim Heben von Gewichten ohne richtiges Aufwärmen oder mit der falschen Technik passieren.

Knöchelverstauchung : Übungen und Workouts sind für die unteren Extremitäten des Körpers ziemlich anstrengend. Beim Gewichtheben konzentriert sich ein Großteil des Körpergewichts auf die unteren Extremitäten, insbesondere auf die Knöchel. Manchmal kann es dabei vorkommen, dass der Knöchel in die falsche Richtung verdreht wird, was zu einer Verstauchung des Knöchels während des Trainings führt. Darüber hinaus kann bei wiederholtem Gewichtheben und dem Druck, der auf die Knöchel ausgeübt wird, sein Tribut fordern und zu einer Ermüdungsfraktur des Knöchels führen, die eine längere Erholungszeit hat.

Knieverletzungen: Eine weitere häufige Trainingsverletzung ist eine Verletzung der Knie. Die Knie tragen auch die Hauptlast des Körpergewichts während eines strengen Trainings, insbesondere beim Heben von Gewichten, Kniebeugen und anderen Trainingsprogrammen, bei denen viel Druck auf die unteren Extremitäten ausgeübt wird, neigen dazu, die Knie ebenfalls zu beeinträchtigen. Dies führt tendenziell dazu, dass die Knie verletzt werden. Einige der häufigsten Trainingsverletzungen, die den Knien passieren können, sind Knieluxationen , Bänderrisse, Meniskusrisse und Sehnenrisse.

Tendinitis: Dies ist eine weitere häufige Verletzung, die während des Trainings auftreten kann. Tendinitis ist ein Zustand, bei dem sich die Sehnen aufgrund von wiederholtem Stress entzünden, und dies ist etwas, das bei strengem Training üblich ist. Die Sehnen der Schultern, Unterarme, Handgelenke in den oberen Extremitäten und die Knie, Knöchel und Oberschenkel in den unteren Extremitäten sind die Sehnen, die am ehesten durch Training entzündet werden.

Handgelenksverstauchung /Verrenkung: Die Handgelenke sind einer der anfälligsten Körperteile, wenn es um Trainingsverletzungen geht, da viele Gewichte, Kurzhanteln und andere Trainingsgeräte die Handgelenke und den Unterarm erfordern, um sie anzuheben. Wenn dies wiederholt durchgeführt wird, kann dies dazu führen, dass das Handgelenk verstaucht oder ausgerenkt wird. Gewichtheben und Training mit Kurzhanteln sind die wahrscheinlichsten Möglichkeiten, das Handgelenk während des Trainings auszurenken oder zu verletzen.

Was ist die Behandlung für häufige Verletzungen während des Trainings?

Der beste Weg, um häufige Verletzungen während des Trainings zu behandeln, ist das Befolgen des RICE-Protokolls, das aus Ruhe, Eis, Kompression und Hochlagerung besteht. Verwenden Sie den betroffenen Bereich für ein paar Tage zum Training, bis sich die Schmerzen und Entzündungen beruhigen. Kühlen Sie den verletzten Bereich zwei- bis dreimal täglich für 15-20 Minuten, um die Entzündung zu beruhigen und Schwellungen und Schmerzen zu reduzieren, legen Sie einen Kompressionsverband an, um Schwellungen zu reduzieren, und lagern Sie den verletzten Bereich hoch, um die Schwellung zu minimieren.

Zusätzlich können  NSAIDs in Form von Tylenol oder Ibuprofen eingenommen werden, um Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen im Zusammenhang mit Verletzungen während des Trainings zu reduzieren.

In den meisten Fällen heilen gewöhnliche Verletzungen während des Trainings innerhalb von einer Woche von selbst ab. Falls die Verletzung und der Schmerz vorherrschen, kann ein Besuch bei einem Sportmediziner hilfreich sein, um die Ursache herauszufinden und eine angemessene Behandlung der Verletzung während des Trainings zu verschreiben.

Wie kann man häufigen Verletzungen während des Trainings vorbeugen?

Die oben erwähnten häufigen Verletzungen während des Trainings können verhindert werden, wenn der Einzelne bestimmte Richtlinien befolgt. Das Folgende sind bestimmte Schritte, die man befolgen kann, um Verletzungen während des Trainings zu vermeiden.

Angemessenes Aufwärmen und Abkühlen kann dazu beitragen, häufige Verletzungen während des Trainings zu vermeiden: Es ist äußerst wichtig, sich vor Beginn des Trainings richtig aufzuwärmen. Dies soll die steifen Muskeln locker und geschmeidig machen und die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen während des Trainings erheblich verringern. Einige der Möglichkeiten, den Körper vor dem Training aufzuwärmen, sind Hüpfen, Heimtrainer fahren, etwa 10 Minuten lang joggen. In ähnlicher Weise können Sie nach dem Training ein paar Minuten spazieren gehen, um die Herzfrequenz wieder auf den Normalwert zu bringen und die Muskeln zu entspannen.

Dehnen: Führen Sie kurz vor dem Beginn des Trainings nach einer angemessenen Aufwärmphase ein sanftes Dehnen der Muskeln durch, um sie bereit und flexibel für das strenge Trainingspensum zu machen und häufigen Verletzungen während des Trainings vorzubeugen. Dies kann auch nach einem Trainingsabschnitt erfolgen, um die Muskeln zu beruhigen.

Bewegen Sie sich schrittweise: Um Verletzungen während des Trainings zu vermeiden, ist es wichtig, schrittweise zu einer neuen Übung überzugehen und sich langsam damit zu beschäftigen und dann die Intensität zu erhöhen. Dies verhindert eine übermäßige Belastung der Sehnen, Muskeln oder Bänder und beugt Verletzungen während des Trainings vor.

Überbeanspruchung verhindern: Dies ist ein weiterer wichtiger Aspekt, um Verletzungen während des Trainings vorzubeugen. Es ist wichtig, eine bestimmte Übung nicht tagelang zu wiederholen, da dies schließlich dazu führt, dass die Muskeln und Sehnen verschleißen und reißen.

Ruhe: Dies ist ein weiterer wichtiger Aspekt, um Verletzungen während des Trainings vorzubeugen. Es ist immer ratsam, das Training zu unterbrechen, höchstens dreimal pro Woche, und den Muskeln an den verbleibenden Tagen Ruhe zu gönnen, damit sie nicht zusätzlich belastet werden und für eine weitere Trainingseinheit fit und fit sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *