Was sind die Hausmittel, um Schuppen loszuwerden?

Wenn ein Pilz namens Malassezia auf Ihrer Kopfhaut wächst, verursacht er Schuppen, was ein Zustand ist, bei dem die Kopfhaut in Form von weißen Flocken abfällt. Schuppen entstehen sowohl durch übermäßige Trockenheit der Kopfhaut als auch durch übermäßige Ölproduktion auf der Kopfhaut. Einige Gründe, die Schuppen häufig verursachen, sind falsches und unregelmäßiges Bürsten der Haare, zu seltenes Shampoonieren, schlechte Ernährung, Stress und einige Krankheiten wie die Parkinson-Krankheit , Ekzeme und seborrhoische Dermatitis .

Was sind die Hausmittel, um Schuppen loszuwerden?

Nun, diese weißen Schuppenflocken sehen definitiv nicht gut aus, oder?

Hier sind ein paar Hausmittel, um Schuppen loszuwerden. Diese Lösungen gegen Schuppen sind wirksam und langlebig. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, versuchen Sie die folgenden Hausmittel mindestens dreimal pro Woche.

Zitronen- und Kokosölmassage zur Beseitigung von Schuppen

Zutaten: 2 Esslöffel Kokosöl, Zitronensaft.

Methode: Erhitzen Sie 2 Esslöffel Kokosöl und mischen Sie es mit gleichen Mengen Zitronensaft. Massieren Sie die Mischung sanft auf Ihre Kopfhaut. Lassen Sie es 20 Minuten auf Ihrer Kopfhaut. Waschen Sie die Mischung danach mit Shampoo aus.

Dies ist eines der einfachsten Hausmittel, um Schuppen ohne schädliche Materialien loszuwerden. Kokosöl pflegt Ihr Haar und Zitronensaft hilft, Schuppen zu Hause zu behandeln.

Bockshornklee-Packung: Ein Hausmittel gegen Schuppen

Zutaten: Bockshornkleesamen.

Methode: Ein paar Bockshornkleesamen in Wasser einweichen und über Nacht stehen lassen. Extrahieren Sie das überschüssige Wasser am nächsten Morgen und pürieren Sie die aufgeweichten Samen, um eine Paste zu bilden. Massieren Sie die Paste auf die Kopfhaut und lassen Sie sie eine Stunde einwirken. Spülen Sie es mit einem milden Shampoo ab. Bockshornkleesamen pflegen Ihr Haar gut und wirken gut als Schuppenkur.

Zutaten: Quark.

Methode: Tragen Sie etwas Quark auf Ihr Haar und Ihre Kopfhaut auf. Lassen Sie es eine Stunde einwirken und spülen Sie es dann mit einem milden Shampoo aus. Die Behandlung von Schuppen mit Quark zu Hause mag ein bisschen chaotisch sein, aber es ist definitiv ein wirksames Hausmittel, um diese hartnäckigen Schuppen loszuwerden.

Backpulver: Hilft Schuppen leicht loszuwerden

Zutaten: Backpulver .

Methode: Befeuchten Sie Ihr Haar leicht. Tragen Sie auf das feuchte Haar einen Löffel Backpulver auf und reiben Sie es auf Ihrer Kopfhaut. 60-90 Sekunden einwirken lassen. Waschen Sie es danach ab. Die Behandlung von Schuppen mit Backpulver erweist sich als ziemlich einfaches, aber wirksames Hausmittel gegen hartnäckige Schuppen.

Teebaumöl: Ein wirksames Heilmittel gegen Schuppen

Zutaten: Teebaumöl .

Methode: Fügen Sie ein paar Tropfen Teebaumöl zu Kokosöl hinzu und verteilen Sie es gleichmäßig auf der Kopfhaut. Lassen Sie es 5 Minuten einwirken und lassen Sie Ihre Kopfhaut das Öl aufnehmen. Spülen Sie es mit einem milden Shampoo ab. Teebaumöl ist nicht nur ein hervorragendes Mittel gegen Schuppen, sondern nährt auch Ihr Haar.

Apfelessig: Tolle Hausmittel gegen Schuppen

Zutaten: Apfelessig , Wasser.

Methode: Mischen Sie gleiche Mengen Apfelessig und Wasser und bewahren Sie es beiseite. Haben Sie eine regelmäßige Haarwäsche und tragen Sie dann diese Apfelessiglösung auf nasses Haar auf. Massieren Sie Ihre Kopfhaut gut mit der Mischung und lassen Sie sie 15 Minuten einwirken. Nachdem Sie Ihre Kopfhaut die Apfelessigmischung aufgenommen haben, spülen Sie sie mit Wasser ab. Apfelessig wirkt nicht nur als Schuppenbehandlung, sondern reduziert auch wirksam den Haarausfall.

Henna oder Mehndi: Entfernt Schuppen und gibt dem Haar neues Leben

Zutaten: Henna oder Mehndi, Teeaufguss, Quark und Zitronensaft.

Methode: Henna mit Teeaufguss, Quark und einem Spritzer Zitronensaft mischen. Sobald sich eine Paste gebildet hat, lassen Sie sie etwa 8 Stunden beiseite. Tragen Sie diese Henna-Paste auf Ihre Kopfhaut und Ihr Haar auf und verteilen Sie sie gleichmäßig. Lassen Sie es etwa 2 Stunden einwirken und waschen Sie dann Ihre Haare gründlich. Dieses Henna-Mittel macht Ihr Haar weicher und behandelt Schuppen.

Neem oder Indischer Flieder: Ein bitterer Feind der Schuppen

Zutaten: Neemblätter.

Methode: Mahlen Sie ein Bündel Neem-Blätter in einer Küchenmaschine, um eine dicke Paste zu bilden. Tragen Sie diese Paste auf Ihre Kopfhaut auf und verteilen Sie sie gleichmäßig. Lassen Sie es etwa 10 bis 15 Minuten einwirken und waschen Sie es mit Wasser ab. Neem oder indischer Flieder hat antibakterielle Eigenschaften, die sehr gut gegen Schuppen wirken.

Multani Mitti (Fuller’s Earth) Pack: Beseitigt Schuppen auf natürliche Weise

Zutaten: Multani mitti, Wasser und Zitronensaft.

Weiterlesen  Wie gefährlich ist Neurofibrom und ist es ansteckend?

Methode: Mischen Sie alle Zutaten und machen Sie eine dicke Paste daraus. Tragen Sie diese Bleicherdemischung auf Haar und Kopfhaut auf und lassen Sie sie 20 Minuten einwirken. Danach gründlich mit Wasser abspülen. Multani mitti trägt zur Wiederherstellung der Haargesundheit bei und verleiht Ihnen weiches, seidiges und schuppenfreies Haar.

Orange Peel Pack: Fruchtiger Weg, um Schuppen loszuwerden

Zutaten: Orangenschale, Zitronensaft .

Zubereitung: Zerkleinern Sie eine Orangenschale in einer Küchenmaschine und fügen Sie etwas Orangensaft hinzu. Mischen Sie die Zutaten gut, um eine Paste zu bilden. Tragen Sie diese Orangenschalenmischung auf Ihre Kopfhaut auf und lassen Sie sie 30 Minuten einwirken. Spülen Sie es dann mit einem milden Shampoo ab. Diese hausgemachte Orangenschalenpackung gibt Ihnen schuppenfreies Haar und macht es glatt.

Aspirin: Peelen Sie Ihre Schuppen weg

Zutaten: Aspirin-Tabletten.

Methode: Einige Aspirintabletten in einer Schüssel zerstoßen und daraus ein Pulver herstellen. Geben Sie eine kleine Menge Ihres normalen Shampoos in das Pulver und shampoonieren Sie Ihr Haar mit dieser Mischung aus Aspirin und Shampoo. Lassen Sie diese Aspirin-Mischung beim Haarewaschen 2 Minuten auf Ihrem Haar und spülen Sie sie dann mit normalem Wasser ab. Aspirin enthält Salicylate, die Ihre Kopfhaut peelen und helfen, Schuppen zu Hause zu behandeln und loszuwerden.

Ätherische Öle: Ein duftendes Hausmittel gegen Schuppen

Zutaten: 7 Tropfen ätherisches Zedernholzöl , 10 Tropfen ätherisches Zypressenöl, 10 Tropfen ätherisches Wacholderöl und 50 ml Trägeröl.

Methode: Mischen Sie alle Zutaten in einer Schüssel und reiben Sie diese Lösung mit ätherischen Ölen auf Ihre Kopfhaut und lassen Sie sie eine Stunde lang einwirken. Waschen Sie Ihr Haar mit einem milden Shampoo und spülen Sie es anschließend mit warmem Wasser aus. Als nächstes mischen Sie die gleichen Mengen der ätherischen Öle in zwei Tassen Wasser und verwenden Sie diese Lösung, um Ihr Haar am Ende auszuspülen. Waschen Sie Ihre Haare danach nicht. Verwenden Sie die ätherische Öllösung als letzte Spülung. Zedernholzöl und andere ätherische Öle sind eine großartige Möglichkeit, entzündliche Kopfhauterkrankungen wie Schuppen zu Hause zu behandeln.

Eigelb: Ein proteinreiches Hausmittel gegen Schuppen

Zutaten: 1 bis 2 Eigelb.

Methode: Mischen Sie das Eigelb in einer Schüssel und tragen Sie diese Mischung auf Ihre Kopfhaut auf. Stellen Sie sicher, dass Ihr Haar vor der Anwendung sauber und trocken ist. Decken Sie Ihr Haar nach dem Auftragen mit einer Duschhaube ab und lassen Sie es etwa eine Stunde einwirken. Als nächstes waschen Sie Ihr Haar mit einem guten Shampoo, vorzugsweise mit einem starken Duft, um den Eigelbgeruch loszuwerden. Dieses Hausmittel macht Ihr Haar gesünder und beseitigt Schuppen.

Olivenöl: Pflegen Sie Ihre Kopfhaut und werden Sie Ihre Schuppen los

Zutaten: Ein paar Tropfen Olivenöl.

Weiterlesen  Weisheitszahn und sein Ausbruch: Symptome und Behandlungen

Methode: Erhitzen Sie etwas Olivenöl, bis es lauwarm ist, massieren Sie es auf Ihrer Kopfhaut ein und verteilen Sie es gleichmäßig. Tun Sie dies 10 Minuten vor dem Waschen Ihrer Haare. Olivenöl befeuchtet auch die trockenen Stellen auf Ihrer Kopfhaut und verhindert, dass sie durch Schuppen abplatzen, und ist ein großartiges Hausmittel, um Schuppen loszuwerden.

Knoblauch & Honig: Eine würzige und süße Art, Schuppen loszuwerden

Zutaten: Ein paar Knoblauchzehen und 1 EL Honig .

Methode: Zerdrücken Sie die Knoblauchzehen und mischen Sie sie mit Honig, bis Sie eine glatte Paste erhalten. Massieren Sie diese Knoblauch-Honig-Paste auf Ihre Kopfhaut und lassen Sie sie 15 Minuten einwirken. Spüle deine Haare danach aus. Knoblauch hat antimykotische Eigenschaften, die Ihnen helfen können, die Mikroben loszuwerden, die Schuppen verursachen, und Honig hat entzündungshemmende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, die großartig für das Haar sind und hartnäckige Schuppen loswerden.

Listerine Mundwasser: Erfrischen Sie Ihre Kopfhaut und beseitigen Sie Schuppen

Zutaten: 1 Esslöffel Listerine Mundspülung und 9 Esslöffel Wasser.

Methode: Mischen Sie Listerine Mouthwash mit Wasser in einer Schüssel. Waschen Sie Ihre Haare mit normalem Shampoo. Dann spülen Sie Ihr Haar mit der Mischung aus und lassen Sie es so. Listerine Mundwasser enthält antimykotische Eigenschaften, die das Wachstum der Schuppen verhindern und sie loswerden.

Eiöl: Ein großartiges Heilmittel gegen Schuppen

Zutaten: Ein paar Tropfen Eiöl (Eyova).

Methode: Massieren Sie das Eiöl auf Ihre Kopfhaut und lassen Sie es über Nacht einwirken. Spülen Sie Ihr Haar morgens mit einem milden Shampoo aus. Eiöl stärkt die Haarfollikel und hilft bei der Beseitigung von Schuppen.

Salz: Schrubben Sie Ihre Schuppen auf natürliche Weise weg

Zutaten: 2–3 Esslöffel Speisesalz.

Methode: Stellen Sie sicher, dass Sie trockenes Haar haben, wenn Sie dies tun. Reiben Sie das Salz sanft auf Ihre Kopfhaut und geben Sie eine gute Massage für etwa 10 Minuten oder bis Sie die trockenen und schuppigen Schuppen herausgearbeitet haben. Danach waschen Sie Ihre Haare mit Ihrem normalen Shampoo. Die abrasive Natur des Salzes hilft beim Abschrubben der Schuppen von Ihrer Kopfhaut und macht Salz zu einem großartigen Hausmittel, um Schuppen loszuwerden.

Babyöl: Ein gesundes Hausmittel gegen Schuppen

Zutaten: Babyöl.

Methode: Tragen Sie Babyöl auf Ihre Kopfhaut auf und massieren Sie es gut ein, um das Öl gleichmäßig zu verteilen. Bedecken Sie Ihr Haar mit einem Handtuch, nachdem Sie das Öl einmassiert haben, und lassen Sie es über Nacht einwirken. Waschen Sie morgens Ihre Haare mit einem guten Anti-Schuppen-Shampoo.

Babyöl ist großartig, um deine Kopfhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen und deine Schuppen zu beseitigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.