Gesundheit und Wellness

Was sind die Komplikationen der mikroskopischen Kolitis?

Mikroskopische Kolitis ist ein chronisch entzündlicher Zustand des Dickdarms, bei dem der Patient wässrigen Durchfall erleidet . Obwohl es sich um eine entzündliche Erkrankung handelt, unterscheiden sich die Eigenschaften von anderen entzündlichen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts wie Colitis ulcerosa und Morbus Crohn . Die Entzündung in den Dickdarmzellen bei mikroskopischer Kolitis wird nur sichtbar, wenn die Zellen unter das Mikroskop gelegt werden, daher der Zustand, der als mikroskopische Kolitis bezeichnet wird. Die mikroskopische Kolitis umfasst die lymphozytäre Kolitis und die kollagene Kolitis. Die Ursache der Krankheit ist nicht bekannt, jedoch erhöhen bestimmte Faktoren wie Infektionen, Medikamente und andere Krankheiten das Risiko einer mikroskopischen Kolitis. Die Behandlung ist symptomatisch, da der Zustand selbstlimitierend ist.

Was sind die Komplikationen der mikroskopischen Kolitis?

Obwohl die mikroskopische Kolitis gutartig ist und das Ergebnis günstig ist, führt die Krankheit manchmal zu verschiedenen Komplikationen. Die meisten Komplikationen der mikroskopischen Kolitis werden im Zustand der kollagenen Kolitis verursacht. Im Folgenden sind die Komplikationen aufgeführt, die aufgrund einer mikroskopischen Kolitis auftreten können:

Zöliakie : Zöliakie ist bei vielen Patienten vorhanden, bei denen die mikroskopische Kolitis diagnostiziert wird. Zöliakie ist eine schwere Autoimmunerkrankung, die vor allem den Magen-Darm-Trakt betrifft.

Dickdarmgeschwüre : Die mikroskopische Kolitis kann manchmal zu Dickdarmgeschwüren führen, da das darunter liegende Bindegewebe bei der kollagenen Kolitis beschädigt wird und dadurch die Dickdarmoberfläche freigelegt wird. Ferner kann die Dickdarmgeschwürbildung durch die Verwendung von entzündungshemmenden Arzneimitteln mit GIT-Nebenwirkungen verursacht werden.

Dickdarmbruch : Die mikroskopische Kolitis wird durch die Analyse der Zellen des Dickdarms unter dem Mikroskop diagnostiziert. Manchmal kommt es während der Entnahme des Gewebes zu einer Beschädigung der Dickdarmoberfläche, was zu weiteren Komplikationen einschließlich blutigem Durchfall führt.

Colitis ulcerosa und Morbus Crohn : Obwohl die Wahrscheinlichkeit einer Umwandlung von mikroskopischer Colitis in Colitis ulcerosa und Morbus Crohn gering ist, wurden nur wenige Fälle berichtet, in denen die mikroskopische Colitis zu Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn fortschreitet.

Bösartigkeit : Da die Krankheit nicht oberflächlich exponiert ist und die zellulären Veränderungen nicht auftreten, besteht eine sehr seltene Chance, dass sich eine mikroskopische Kolitis zu Krebs entwickelt. Es wurde jedoch über sehr seltene Fälle von Dickdarmkrebs zusammen mit mikroskopischer Kolitis berichtet.

Katzenkratzdarm : Wenn der Dickdarm durch erythematöse lineare Brüche gekennzeichnet ist und wie ein Katzenkratzer aussieht, wird er als Katzenkratzdarm bezeichnet. Es wird angenommen, dass der Zustand mit der kollagenen Colitis assoziiert ist. Der Grund für diesen Zustand kann auch auf die Koloskopie zurückgeführt werden.

Spontane Dickdarmperforation : Die Kollagenablagerung im submukösen Bereich des Dickdarms kann zu einer spontanen Dickdarmperforation führen und kann auch eine spontane Peritonitis verursachen.

Komplikationen aufgrund diagnostischer Methoden : Die zur Diagnose der mikroskopischen Kolitis verwendeten Methoden haben ihre eigenen Komplikationen. Dies kann auf das Einführen von Barium-Kontrastmitteln oder Luftinsufflation zurückzuführen sein.

Dehydration und elektrolytisches Ungleichgewicht: Das Hauptsymptom der mikroskopischen Kolitis ist der wässrige Durchfall. Dadurch werden die wichtigen Elektrolyte zusammen mit Wasser aus dem Körper geschwemmt und es kommt zu schwerer Dehydrierung und Elektrolytmangel. Die Elektrolyte sind für das normale Funktionieren lebenswichtiger Organe unerlässlich. Ferner erfährt der Patient bei chronischem Durchfall Symptome einer Unterernährung aufgrund einer schlechten Aufnahme von Nährstoffen.

Symptome der mikroskopischen Kolitis

Die Symptome der mikroskopischen Kolitis hängen von der Schwere der Erkrankung ab. Wenn die Krankheit chronisch und schwerwiegend ist, dauert es länger, bis die Symptome behandelt werden. Im Folgenden sind die Symptome der Krankheit aufgeführt:

  • Nicht blutiger wässriger Durchfall
  • Nächtlicher Durchfall
  • Diffuse Bauchschmerzen
  • Gewichtsverlust
  • Ermüdung
  • Brechreiz
  • Stuhlinkontinenz
  • Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Blähungen

Fazit

Obwohl die mikroskopische Kolitis gutartig und ein selbstbegrenzender Zustand ist, der nur eine symptomatische Linderung erfordert, wird die Situation bei manchen Zuständen komplizierter und erfordert eine aggressive Behandlung. Einige der Komplikationen können auf die diagnostischen Verfahren zurückzuführen sein, die zur Diagnose der mikroskopischen Kolitis verwendet werden, während andere Komplikationen das Ergebnis des Fortschreitens der Krankheit sind. Zu den Komplikationen können Zöliakie, Dickdarmkrebs, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Dickdarmperforationen, Dickdarmbrüche und Katzenkratzdarm gehören.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *