Was verursacht Hüftfett und natürliche Wege, um Fett um die Hüften zu reduzieren

Die Hüften sind einer der häufigsten Bereiche für den Körper, um überschüssiges Fett zu speichern, insbesondere bei Frauen. Die Entscheidung für eine „punktuelle Behandlung“ für den Bereich, in dem verschiedene Arten von Kräutern und Lotionen sowie mehrere Medikamente zur Fettreduktion eingesetzt werden, mag verlockend erscheinen, aber auf lange Sicht können sie dem Körper großen Schaden zufügen und das Fett in den kommenden Jahren vermehren . Nur der Gesamtgewichtsverlust im Körper fördert den Fettabbau an bestimmten Körperteilen.

Wenn Sie die verschiedenen Ursachen von Hüftfett kennen, werden Sie besser verstehen, wie Sie es auf natürliche Weise schnell reduzieren können. Wenn Sie beispielsweise das Gefühl haben, dass es Ihre falschen Essgewohnheiten sind, die zu einer Fettansammlung in den Hüften und anderen Körperregionen führen, sollten Sie auf Junk Food verzichten und sich gesund ernähren. Dies wird sich als große Hilfe erweisen, wenn es darum geht, Fett von jedem Teil des Körpers zu reduzieren.

Analysieren Sie die Ursache von Hüftfett, arbeiten Sie daran und nutzen Sie eine der natürlichen Methoden, um Fett um Hüften und andere Körperteile zu reduzieren. Sie werden bald einen durchtrainierten und fitten Körper haben, der Sie zum Stadtgespräch macht!

Was verursacht Hüftfett: Die wichtigsten Ursachen für Fettansammlungen um die Hüften

Die falschen Nahrungsmittel essen – Die Nahrung, die Sie essen, hat einen großen Einfluss auf Ihren Körper und kann dazu führen, dass Sie ganz leicht an Gewicht zunehmen oder abnehmen. Wenn Sie die falschen Lebensmittel essen, sammeln Sie viel Fett um die Hüften, den Bauch und den Oberschenkelbereich an. Lebensmittel wie Chips, Eiscreme, Süßigkeiten, Kuchen, Gebäck, Kekse, rotes unverarbeitetes Fleisch in Burgern oder Steaks und unverarbeitetes Fleisch in Speck und Salami können schnell zu Fett im Körper beitragen. Diese Lebensmittel sind extrem kalorienreich, voller Kohlenhydrate und führen zu Hüftspeck und Gewichtszunahme.

Mangel an körperlicher Aktivität – Wenn eine Person den ganzen Tag inaktiv bleibt oder die meiste Zeit an einem Ort sitzt, beginnt sich das Fett aus der Nahrung, die sie isst, anzusammeln, da es nicht in Energie umgewandelt wird, die der Körper nutzen kann. Menschen, die keinen Sport treiben, den ganzen Tag vor dem Fernseher sitzen oder lieber im Bett liegen, wenn sie nichts tun, beklagen sich oft darüber, dass sie nach kurzer Zeit zugenommen haben und Hüftfett und Fett um Bauch und Oberschenkel sowie andere Körperteile angesammelt haben .

Weniger Wasserverbrauch – Eine weitere häufige Ursache für Fett in der Hüftregion, ein reduzierter Wasserverbrauch ermöglicht es, dass Giftstoffe und Abfallstoffe lange im Körper verbleiben, was zu einer Gewichtszunahme führt und auch zur Ansammlung von Fett beiträgt. Jeden Tag viel Wasser zu trinken hilft, Toxine und Abfallprodukte zu beseitigen, wodurch Ihr Körpergewicht niedrig und Fett in Schach gehalten wird.

Unsachgemäße Schilddrüsenfunktion – Das Schilddrüsenhormon reguliert die Stoffwechselrate im menschlichen Körper. Wenn dieses Hormon nicht richtig funktioniert, verlangsamt sich der Stoffwechsel des Körpers und eine Person leidet unter Energiemangel und übermäßiger Ansammlung von Körperfett. Wenn Ihre Schilddrüse nicht gut funktioniert, ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt aufsuchen und so früh wie möglich geeignete Medikamente einnehmen, um eine Ansammlung von Hüftspeck zu vermeiden.

Weiterlesen  Was führt zum myofaszialen Schmerzsyndrom?

Menopause – Für Frauen, die kurz vor der Menopause stehen oder bereits die Menopause erleben, ist Gewichtszunahme ein natürliches Phänomen. Da der Körper mehrere hormonelle Veränderungen durchmacht, kann eine Frau vor allem im Hüft- und Bauchbereich an Gewicht und Körperfett zunehmen. Während der Menopause muss eine Frau regelmäßig Sport treiben, gut essen und den ganzen Tag über aktiv bleiben, um das Problem des Hüftfetts zu bekämpfen.

Medizinische Beschwerden – Menschen, die unter medizinischen Beschwerden wie Knie-, Knöchel- oder Rückenschmerzen leiden, sich nicht viel bewegen können und den ganzen Tag an einem Ort eingesperrt sind, fügen höchstwahrscheinlich Hüftfett hinzu. Solche Menschen sollten sich gesund ernähren und versuchen, im Sitzen einige Hand- und Beinübungen zu machen.

Sitzende Arbeit – Ein sitzender Arbeiter ist eine Person, die den ganzen Tag an einem Ort sitzt, um ihre Arbeit zu erledigen, und sich nicht viel körperlich bewegen kann. Menschen, die Schreibtischjobs jeglicher Art haben, die es erfordern, dass sie an einem Ort bleiben, sammeln oft Hüftfett sowie Fett in verschiedenen Teilen des Körpers an. Es wird empfohlen, dass diese Menschen ein Hobby wie Schwimmen, Wandern oder Radfahren aufnehmen, das sie aktiv hält und ihnen ermöglicht, sich täglich 50 bis 60 Minuten lang zu bewegen.

Wenn Sie sich jedoch für natürliche Wege entscheiden, um Fett um die Hüften zu reduzieren, verliert der Körper im Allgemeinen diese zusätzlichen Pfunde, wird in Form und Fett aus allen Teilen beginnt zu verschwinden. Außerdem kommt das auf natürliche Weise verlorene Fett nicht so leicht zurück, da es sich um einen langsamen und stetigen Prozess handelt, der gute Ergebnisse verspricht. Hier sind also einige absolut natürliche Wege, um Fett in der Nähe der Hüftregion loszuwerden.

Beschränken Sie die Kalorienaufnahme – Ihre Ernährung spielt eine entscheidende Rolle dabei, Ihnen zu helfen, Hüft- und Körperfett zu verlieren, unabhängig von dem Bereich, in dem Sie auf natürliche Weise Fett verlieren möchten. Die Reduzierung der Kalorienaufnahme um mindestens 500 Kalorien pro Tag ist sehr wichtig, da dies dem Körper signalisiert, dass er beginnen muss, gespeichertes Fett für Energie zu verwenden, einschließlich Fett, das im Hüftbereich gespeichert ist. Mit weniger Kalorienzufuhr können Sie jede Woche leicht 1 bis 2 Pfund verlieren, und wenn es mit den richtigen Übungen kombiniert wird, wirkt es Wunder bei der Reduzierung von Fett um die Hüfte und andere Bereiche.

Ernähren Sie sich gesund – Integrieren Sie gesunde Lebensmittel wie frisches Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und tierisches Eiweiß (Eiweiß, Fisch und Hühnchen) in Ihre tägliche Ernährung, da diese Lebensmittel kalorienarm sind und auf natürliche Weise helfen, Fett zu reduzieren, während Sie gleichzeitig Energie erhalten und den ganzen Tag satt. Essen Sie alle 2 bis 3 Stunden kleine Portionen und vermeiden Sie es, zu jeder Tageszeit zu viel zu essen. Trinken Sie für beste und schnelle Ergebnisse nur eine Schüssel Suppe oder essen Sie einen Salat zum Abendessen. Halten Sie sich von frittierten Lebensmitteln, Lebensmitteln mit gesättigten und Transfettsäuren sowie verarbeiteten und raffinierten Lebensmitteln fern.

Reduzieren Sie den Verbrauch von flüssigen Kalorien – Dies ist eine der besten natürlichen Methoden, um Fett in den Hüften zu reduzieren. Flüssige Kalorien in Form von Soda, Vollmilch, Fruchtsäften, kohlensäurehaltigen Getränken, Alkohol, gesüßtem Kaffee und Tee und heißer Schokolade sind oft der Grund, warum wir schnell zunehmen und dick werden, ohne zu wissen warum. Diese Lebensmittel wirken wie ein einfaches „Getränk“, richten jedoch immensen Schaden für den Körper an und erhöhen den Fettgehalt in Bereichen wie Bauch, Hüften und Beinen ziemlich schnell.

Trainieren Sie regelmäßig – Bewegung spielt eine ebenso wichtige Rolle, wenn es darum geht, einer Person zu helfen, auf natürliche Weise Fett in der Hüftregion zu verlieren. Es gibt spezielle Übungen, die dazu dienen, Hüftfett zu verlieren und erstaunliche Ergebnisse erzielen können, wenn sie gewissenhaft praktiziert werden. Zum Beispiel sind Kniebeugen und Ausfallschritte die beste Übung überhaupt, um Fett um die Hüften zu reduzieren. Es ist wichtig, Aerobic-Übungen, die das Fett um die Hüften reduzieren, mit Herz-Kreislauf-Übungen wie Laufen, Joggen, Schwimmen oder Radfahren zu kombinieren. Man muss sich auch auf das Krafttraining konzentrieren, da es Wunder bei der Reduzierung von Fett in einem bestimmten Bereich des Körpers bewirkt. Versuchen Sie, jeden Tag mindestens 50 – 60 Minuten lang Sport zu treiben, 6 Mal pro Woche.

Weiterlesen  Wie wird ein thorakales Aortenaneurysma repariert?

Yoga –  Yoga ist eine großartige Übungsform, die auf natürliche Weise hilft, Fett in bestimmten Körperbereichen abzubauen. Es erhöht auch die Körperkraft und Flexibilität und reduziert Stress. Asanas wie Surya Namaskar , Utkatasana, Veerabhadrasana, Setu Bandhasana und Ananda Balasana sind äußerst hilfreich, um Fett im Hüftbereich zu reduzieren und ihn zu straffen. Yoga praktizieren Sie am besten unter Anleitung eines Yogapraktizierenden oder nehmen Sie an Yogakursen in Ihrer Nähe teil.

Apfelessig – Ein weiterer natürlicher Weg, um Fett um die Hüften zu reduzieren, ist die Verwendung von Apfelessig. Der Verzehr von Apfelessig ist eine effektive Methode, um Fett zu reduzieren, das in bestimmten Körperbereichen wie Bauch oder Hüften gespeichert ist. Dieser Essig hilft, das vorhandene Fett abzubauen und verhindert auch, dass sich weiteres Fett im Körper ansammelt. Beladen mit Magnesium, Kalzium und Kalium sowie anderen Mineralien, beseitigt es Giftstoffe aus dem Körper und verhindert auch Wassereinlagerungen. All diese Faktoren zusammen fördern die Reduzierung des gesamten Körperfetts.

Massieren mit Kokosöl – Das tägliche Massieren der Hüft- und Oberschenkelregion mit Kokosöl kann sehr hilfreich sein, um Fett in diesem Bereich zu reduzieren. Dieses mit mittelkettigen Fettsäuren beladene Öl wird schnell von den Zellmembranen absorbiert und gleichzeitig in Energie umgewandelt, die schnell verwendet werden kann. Es wurde auch nachgewiesen, dass es den Heißhunger reduziert und den Stoffwechsel des Körpers erhöht. Verwenden Sie extra natives Kokosöl zum Kochen all Ihrer Speisen.

Obwohl dies einige der besten natürlichen Methoden sind, um Fett um die Hüften zu reduzieren, wird Ihnen das Wissen um die verschiedenen Ursachen von Hüftfett oft ein besseres Verständnis dafür geben, wie Sie es schnell reduzieren können. Wenn Sie beispielsweise das Gefühl haben, dass es Ihre falschen Essgewohnheiten sind, die zu einer Fettansammlung in den Hüften und anderen Körperregionen führen, sollten Sie auf Junk Food verzichten und sich gesund ernähren. Dies wird sich als große Hilfe erweisen, wenn es darum geht, Fett von jedem Teil des Körpers zu reduzieren. Analysieren Sie die Ursache von Fett, arbeiten Sie daran und nutzen Sie einen der natürlichen Wege, um Fett zu reduzieren. Sie werden bald einen durchtrainierten und fitten Körper haben, der Sie zum Stadtgespräch macht!

Leave a Reply

Your email address will not be published.