Gesundheits

Was verursacht Juckreiz im Naseninneren, wie man es beseitigt und wie man es verhindert

Eine juckende Nase ist ein äußerst belastender Gesundheitszustand. Manchmal ist der Juckreiz so stark, dass man einfach nicht aufhören kann, sich an der Nase zu kratzen. Möchten Sie wissen, was das Jucken im Naseninneren verursacht und wie man es loswird? Lesen Sie weiter, um diesen Zustand besser zu verstehen.

 

Was verursacht Juckreiz im Naseninneren?

Ob die Haut der Nase die Reizung auslöst und ein juckendes Gefühl verursacht oder ob die Innenseite der Nase juckt, es gibt viele Faktoren, die diesen Zustand verursachen können. Ursachen für Juckreiz in der Nase sind:

Allergie: Dies ist die häufigste Ursache für Juckreiz im Naseninneren. So wie bestimmte Nahrungsmittel allergische Reaktionen im gesamten Körper auslösen können, gibt es einige Allergene, die die Allergie und Reizung nur auf die Nase konzentrieren können. Einige der häufigsten Allergene, die eine Allergie in der Nase auslösen können, sind Pollen, Parfüm, Schimmel, Staub, Tierhaare und chemische Dämpfe. Wenn diese Allergene direkt durch die Nasenlöcher eingeatmet werden, kommt es zu Juckreiz in der Nase. Der Zustand tritt auf, wenn das Immunsystem des Körpers diese Elemente als Fremdkörper identifiziert und Histamine freisetzt, um sie zu bekämpfen, was zu einem juckenden Gefühl in der Nase führt.

Erkältung und andere Umwelteinflüsse: Juckreiz in der Nase , der durch eine laufende Nase bei Erkältung verursacht wird, kommt häufig vor. Dies geschieht, wenn der Nasengang trocken wird und die Innenseite der Nase juckt. Bei starker Nasentrockenheit kann es zusätzlich zu Niesreiz und juckender Nase kommen.

Trockene Haut aufgrund hoher Temperaturen: Nasenjucken beschränkt sich oft nur auf die Nasenhaut und betrifft nicht die Innenseite der Nase. Aufgrund der trockenen Haut juckt auch die Innenseite der Nase. Wenn die Temperatur hoch und der Feuchtigkeitsgehalt in der Umgebung niedrig ist, verspüren viele Menschen Juckreiz in der Nase. So kann selbst Sonneneinstrahlung in trockenen Regionen Juckreiz in der Nase auslösen. Da UV-Strahlen in die Haut eindringen und die Elastinfasern und das Kollagen zerstören, verursachen sie Hautreizungen und juckende Nase.

Scharfe Speisen: Menschen, die scharfe Speisen nicht vertragen, neigen dazu, nach dem Verzehr von scharfen und scharfen Speisen eine juckende Nase zu bekommen. Scharf gewürzte Speisen sind eine der Ursachen für Juckreiz im Naseninneren.

Was sind die Symptome einer juckenden Nase?

Obwohl eine juckende Nase oder ein Juckreiz in der Nase selbst ein Symptom für andere äußere oder innere Störungen ist, gibt es noch einige andere Anzeichen, die häufig mit dieser Erkrankung in Zusammenhang stehen. Dazu gehören Niesen, laufende oder verstopfte Nase, Hautausschläge und tränende, juckende Augen. Wenn eines dieser Symptome zusammen mit einer juckenden Nase auftritt, ist es wahrscheinlich, dass Erkältung, Allergien oder Umwelteinflüsse den Juckreiz an der Innenseite der Nase verursachen.

Wie wird man den Juckreiz in der Nase los?

  • Die Behandlung von Juckreiz in der Nase hängt vollständig von der Ursache der Erkrankung ab. Verschiedene Ursachen für juckende Nase werden mit unterschiedlichen Behandlungsmethoden behandelt. Es müssen diagnostische Tests oder eine klinische Untersuchung durchgeführt werden, um die Ursache für den Juckreiz in der Nase zu ermitteln.
  • Sie können den durch Allergien verursachten Juckreiz in der Nase mit verschriebenen Medikamenten wie Nasensprays und Salben, die Antihistaminika enthalten, beseitigen.
  • Sie können den durch Erkältung verursachten Juckreiz in der Nase mit Medikamenten beseitigen, die die Erkältung heilen können. Zur Linderung der Nasenreizung kann auch eine sterile Kochsalzlösung verwendet werden.
  • Wenn die Ursache für den Juckreiz an der Innenseite der Nase eine Hautreizung ist, können Sie diese mit rezeptfreien Medikamenten wie Hydrocortison-Lotionen und rezeptfreien Salben, die Harnstoff oder Milchsäure enthalten, beseitigen. Diese tragen dazu bei, die Hauttrockenheit zu reduzieren und juckende Nase wirksam zu beseitigen.

Möglichkeiten, Juckreiz in der Nase zu verhindern

  • Um Juckreiz in der Nase zu vermeiden, sollte die Wohnung sauber und frei von Allergenen und Staub gehalten werden.
  • Beim Putzen des Hauses sollte die Nase immer mit einem Nasenschutz oder einem Tuch abgedeckt werden, um zu verhindern, dass Staub und Allergene in die Nase gelangen.
  • Parfüm und andere Duftstoffe sollten so wenig wie möglich verwendet werden.
  • Um Nasenjucken vorzubeugen, sollten Haare und Kleidung regelmäßig gewaschen werden.
  • Es sollte saubere und frische Kleidung getragen werden, da Kleidung verschiedene Arten von Allergenen enthält, die Nasenjucken auslösen können.

Um Juckreiz in der Nase vorzubeugen, ist es auch wichtig, das richtige Kosmetiktuch auszuwählen. Menschen entscheiden sich oft fälschlicherweise für angefeuchtete Gesichtstücher anstelle von einfachen Trockentüchern, da sie davon ausgehen, dass diese die Haut befeuchten. Da die vorbefeuchteten Tücher zum Entfernen von Make-up gedacht sind, sind sie leicht bis stark parfümiert und können daher allergische Reaktionen und Juckreiz im Naseninneren hervorrufen.

  • Anstelle von Tüchern sollte im Gesicht eine parfümfreie Feuchtigkeitscreme verwendet werden. Um Juckreiz im Naseninneren vorzubeugen, sollte die Gesichtshaut mehrmals täglich mit Feuchtigkeit versorgt werden.
  • Die Nase sollte niemals abgewischt, sondern nur mit einem Taschentuch abgetupft werden.
  • Die Nase sollte mindestens zweimal täglich gespült werden, um verstopfte Nasengänge zu reinigen und um Juckreiz in der Nase zu verhindern.
  • Durch die Anwendung dieser einfachen vorbeugenden Maßnahmen kann eine Person das Problem des Juckreizes in der Nase leicht bewältigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *