Gesundheit und Wellness

Was verursacht Metatarsalgie?

Metatarsalgie ist die Hauptursache für Fußballenschmerzen und der Begriff kommt von zwei verschiedenen Wörtern, nämlich einem griechischen Wort algos, das Schmerz bedeutet, und einem medizinischen Begriff Metatarsalgie, dh langen Knochen des eigenen Fußes. Die Mittelfußknochen sind dafür verantwortlich, Ihr Körpergewicht gleichmäßig zu verteilen, während Sie gehen, joggen, laufen oder Ihre täglichen Aktivitäten ausführen. Wann immer das empfindliche Gleichgewicht zwischen den Knochen gestört ist, führt dies zu leichten bis intensiven Fußschmerzen. Dementsprechend weist Metatarsalgie auf verschiedene Arten von Problemen hin, die häufig von Menschen im Bereich des Fußballens erlebt werden.

Inhaltsverzeichnis

Was verursacht Metatarsalgie?

Ursachen für Schmerzen oder Entzündungen im Zusammenhang mit Metatarsalgie sind auf viele Faktoren zurückzuführen, darunter Anomalien in Ihrem Knochenbereich, Diabetes und andere damit zusammenhängende systemische Probleme.

Haltungsänderungen in Mittelfußknochen oder langen Knochen

Haltungsänderungen in den Mittelfußknochen oder langen Knochen des Fußbereichs sind die Hauptursachen für das Problem der Metatarsalgie. Diese Knochen absorbieren Ihr Körpergewicht, während Sie gehen, und falls ein einzelner Knochen aufgrund mangelnder Unterstützung oder Schwäche ausfällt, führt dies zu einer Funktionsstörung anderer Knochen. Darüber hinaus verschlechtert sich Ihr Zustand, wenn Ihr Knochen ungewöhnlich lang wird oder aufgrund von Stress bricht.

Hauptfaktoren, die Metatarsalgie verursachen

Zusammen mit der oben genannten Ursache kann es aufgrund einiger Hauptfaktoren zu Metatarsalgie kommen, zu denen die folgenden gehören:

Intensive Aktivität oder körperliches Training . Langstreckenläufer bleiben einem relativ höheren Risiko im Zusammenhang mit Metatarsalgie ausgesetzt, hauptsächlich aufgrund der Absorption erheblicher Kräfte durch die Füße, während eine Person läuft. Das Risiko steigt sogar, wenn eine Person mit schlecht sitzenden Schuhen an einem Sport mit hoher Belastung teilnimmt.

Spezifische Fußformen . Der hohe Bogen ist dafür verantwortlich, zusätzlichen Druck auf Ihre Mittelfußknochen auszuüben. Wenn also Ihr zweiter Zeh relativ lang ist als Ihr großer Zeh, verursacht er ein höheres Gewicht als normal und verlagert sich dadurch in Richtung des zweiten Mittelfußköpfchens.

Deformitäten in Ihren Füßen . Das Tragen von High Heels oder zwei-kleinen Schuhen kann zu einer Verformung Ihrer Füße führen. Insbesondere können Sie unter Metatarsalgie leiden, wenn Sie schmerzhafte Beulen, Schwellungen und Hammerzehen oder nach unten gekrümmte Zehen im unteren Bereich Ihrer Ballen oder großen Zehen haben.

Übergewicht oder Adipositas . Da der Großteil des Körpergewichts einer Person bei jeder Bewegung auf den Vorfuß verlagert wird, erzeugen die zusätzlichen Pfunde oder Kilogramm einen höheren Druck auf die Mittelfußknochen. Positiverweise können Sie Ihr Problem überwinden oder Ihre Symptome beseitigen, indem Sie einfach Ihr zusätzliches Körpergewicht verlieren.

Schlecht sitzende Schuhe. Hohe Absätze, die dafür verantwortlich sind, zusätzliches Gewicht auf den vorderen Teil Ihrer Füße zu verlagern, sind die Hauptursachen für Metatarsalgie bei Frauen. Schuhe mit engem Platz für die Zehen oder Sportschuhe ohne Polsterung und Unterstützung tragen zum Problem bei.

Stressfrakturen . Kleine Brüche in Ihren Zehenknochen oder Mittelfußknochen können Schmerzen verursachen und zu Veränderungen in der Art und Weise führen, wie Sie das Körpergewicht auf Ihre Füße verlagern.

Mortons Neurom . Mortons Neurom bezieht sich auf das nicht krebsartige Wachstum, das mit Fasergeweben über einen Nerv verbunden ist, und es findet häufig zwischen dem dritten und dem vierten Mittelfußköpfchen statt. Darüber hinaus verursacht das Problem ähnliche Symptome wie bei Metatarsalgie und trägt zur Metatarsalbelastung bei.

Andere Faktoren, die Metatarsalgie verursachen

Eine Person kann sogar unter Schmerzen im Ballenbereich des Fußes leiden, dh Metatarsalgie aufgrund von

  • Vergrößerter Mittelfußkopf
  • Degenerative Art der Gelenkerkrankung oder Arthritis
  • Diabetes und andere systemische Erkrankungen, die zu Nervenentzündungen und Schmerzen in den Füßen führen
  • Hautläsionen oder Schwielen, die das Körpergewicht auf Ihre Füße verlagern und dadurch eine ungleichmäßige Verteilung verursachen
  • Altersprobleme, die dazu neigen, das Fettgewebe von Ihrem Fußballen zu verschieben oder zu verdünnen
  • Sportarten, die übermäßige Schläge auf den Fußballen ausüben, einschließlich Joggen

Fazit

Abschließend sollten wir sagen, dass das Problem der Metatarsalgie aus vielen Gründen/Ursachen mit der gemeinsamen Ursache von Haltungsänderungen in den Mittelfußknochen auftritt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *