Was verursacht morgendlichen Juckreiz und wie wird man ihn los?

Es ist eine gängige Praxis für viele Menschen, morgens zuerst aufzustehen und sich am Gesäß oder am Kopf zu kratzen. Es gibt keine besonderen Gründe, warum dies geschieht. Es kann nur aus Gewohnheit sein, aber es gibt auch bestimmte medizinische Gründe, die zu Morning Itch führen können. Es kann sein, dass der Drang zu Juckreiz im Schlaf nicht bemerkt wurde und Sie daher sofort nach dem Aufwachen das dringende Bedürfnis nach Juckreiz verspüren, was zu Morning Itch führt.

Was auch immer die Ursache für Morning Itch sein mag, es ist nichts Abnormales und viele Menschen tun es einfach aus Gewohnheit, aber wenn diese Gewohnheit von Morning Itch stark wird und Sie nicht in der Lage sind, sie zu beseitigen, dann ist es eine Frage von Bedenken und eine Ursache dafür müssen untersucht und behandelt werden.

Eine Frage, die sich im Kopf stellt, was ist es, das einen wirklich dazu bringt, sich morgens nach dem Aufwachen als erstes zu kratzen? Eine Person kratzt sich normalerweise an einem Bereich, wenn sie ein juckendes Gefühl verspürt und das Gefühl hat, dass etwas mit dem Bereich nicht stimmt. Das Juckreizgefühl von Rezeptoren, die für das Juckreizgefühl verantwortlich sind, das durch das Vorhandensein eines Fremdkörpers ausgelöst werden kann, den es als Bedrohung für den Körper wahrnimmt, wie z. B. das Gefühl eines Mückenstichs, der einen plötzlichen Drang dazu auslöst Juckreiz an der Stelle, an der die Mücke gestochen hat.

Daher ist Kratzen eigentlich ein Abwehrmechanismus des Körpers, um die durch einen externen Wirkstoff verursachten Beschwerden zu lindern, obwohl Juckreiz auch durch bestimmte Reaktionen auf bestimmte Medikamente oder medizinische Bedingungen wie Kontakt oder atopische Dermatitis verursacht werden kann . Der Artikel gibt einen kurzen Überblick über die Ursachen von Morning Itch.

Was verursacht morgendlichen Juckreiz?

Wenn wir schlafen, machen auch die Sensoren in unserem Körper eine Pause, und daher führen kleine oder geringfügige Schmerzempfindungen und so etwas wie Juckreiz nicht dazu, dass wir aufwachen und den Bereich kratzen, oder in einigen Fällen können wir im Schlaf ein Juckreizgefühl bekommen und kratzen sogar an der Stelle, aber es beeinträchtigt unseren Schlaf sowieso nicht. Während diese Art von Juckreiz häufig vorkommt und jeder irgendwann einmal unter morgendlichem Juckreiz leidet, wird es zu einem Problem, wenn es so stark und über einen langen Zeitraum auftritt, dass es Ihnen vor Ihren Augen peinlich sein kann Familienmitglieder, dann muss eine Ursache dafür ermittelt werden. Einige der möglichen Ursachen für Morning Itch sind:

Weiterlesen  Wie wird Mastitis diagnostiziert?

Persönliche Hygiene: Dies ist eine der häufigsten Ursachen für morgendlichen Juckreiz. Staub, Schweiß, abgestorbene Hautzellen und Bakterien sind Dinge, die man nicht vermeiden kann und deren Präsenz auf der Haut immer vorhanden ist. Wenn sie in geringer Zahl vorhanden sind, stellen sie möglicherweise kein Problem dar, aber das Problem entsteht, wenn auf der Haut eine signifikant hohe Anzahl toter Zellen, Kanäle und Bakterien vorhanden ist. Dies kann nur auftreten, wenn eine Person keine gute Hygiene praktiziert, wie z. B. nicht täglich zu baden und die Haut mit Wasser und Seife zu reinigen. Mangelnde Hygiene kann auch zu einem Hautzustand führen, der als irritierende Kontaktdermatitis verursacht wird . Das Schlafen auf schmutziger Bettwäsche und Bettlaken, die Staub und andere Bakterien enthalten, kann ebenfalls zu morgendlichem Juckreiz führen.

Hausstaubmilbe : Dies sind winzige Organismen, die in der menschlichen Umgebung gedeihen. Sie sind vor allem in Matratzen und Sofas zu finden. Sie ernähren sich von abgestorbenen Hautzellen des Menschen und gedeihen daher auf Betten, da Menschen hier die meisten ihrer abgestorbenen Zellen abwerfen. Das Absetzen dieser Hausstaubmilben führt zu dem, was wir als Morning Itch bezeichnen.

Bettwanzen : Dies ist eine weitere Ursache für Morning Itch. Sie sind vielleicht nicht so häufig wie Hausstaubmilben, aber sie sind dennoch genauso stark, um Allergien und so etwas wie ein morgendliches Jucken zu verursachen. Sie gedeihen normalerweise auf Matratzen in Betten und daher haben sie ihren Namen. Sie ernähren sich vom menschlichen Körper, besonders wenn der Körper unhygienisch ist. Daher ist es wichtig, das Bett und die Matratze jeden Tag nach dem Aufwachen zu reinigen, um solche Ungeziefer loszuwerden.

Weiterlesen  Was ist die Behandlung für pulmonale Hypertonie?

Kontaktdermatitis : Dieser Zustand tritt auf, wenn die Haut mit bestimmten Substanzen in Kontakt kommt, die dazu neigen, eine allergische Reaktion auszulösen, die zu morgendlichem Juckreiz führen kann. Dies ist eher bei Menschen in der chemischen Industrie zu beobachten, die verschiedenen Arten von Chemikalien ausgesetzt sind, und obwohl sie angemessen geschützt sind, sickern immer noch einige Chemikalien ein, um mit der Haut in Kontakt zu kommen, insbesondere mit den Händen. Wenn die Hände nach der Arbeit nicht richtig gereinigt werden, kann dies zu  einer Kontaktdermatitis führen, die Morgenjucken verursacht. Schweiß ist eine weitere Ursache für Kontaktdermatitis, die Morgenjucken verursacht.

Atopische Dermatitis : Diese Art von Dermatitis tritt hauptsächlich bei Kindern auf. Es ist auch unter dem Namen Ekzem bekannt . Dies resultiert aus einem überempfindlichen Immunsystem. Dies kann in Kombination mit allergischer Rhinitis auftreten. In diesem Zustand wird die Haut ungewöhnlich trocken, rissig und geschwollen, was zu morgendlichem Juckreiz führt.

Psoriasis : Dies ist eine Erkrankung, die dazu neigt, ständigen Juckreiz zu verursachen, und Morning Itch ist keine Ausnahme. Dieser Juckreiz verschlimmert sich tendenziell, wenn der Körper Hitze oder heißem Wasser ausgesetzt ist. Dieser Juckreiz neigt dazu, sich zu beruhigen, wenn die Person schläft, wird aber wieder aktiviert, wenn die Person aufsteht, was zu Morning Itch führt.

Psychologische Ursachen von morgendlichem Juckreiz: Manche Personen haben möglicherweise keine Beschwerden, neigen aber dennoch zu morgendlichem Juckreiz. Dies kann auf eine Reflexreaktion oder auf Gewohnheit zurückzuführen sein. Dies wird als psychogene Ursache von Morning Itch bezeichnet. Angst oder Nervosität können die Intensität des Juckreizes verstärken. Beim Schlafen wird der Geist des Individuums vom Juckreiz abgelenkt und somit der Schlaf nicht gestört, aber beim Aufwachen beginnt das Verlangen nach Juckreiz erneut, was zu Morning Itch führt.

Weiterlesen  13 Hausmittel gegen Cellulite an den Oberschenkeln

Medikamente: Bestimmte Medikamente sind auch für Morning Itch verantwortlich. Wenn eine Person ein Medikament einnimmt, das zur Verringerung des Juckreizes wie Histamine verwendet wird, kann dies sogar zu einer Verschlechterung des morgendlichen Juckreizes führen, wenn seine Wirkung nachlässt. Die erneute Einnahme der nächsten Dosis des Medikaments kann den Juckreiz lindern.

Wie wird man den morgendlichen Juckreiz los?

Wenn Morning Itch aus psychologischen Gründen oder aus Gewohnheit verursacht wird, dann kann es helfen, das Problem loszuwerden, wenn Sie Ihrem Verstand sagen, dass Sie sich einige Tage lang nicht kratzen sollen, und den Juckreiz unterdrücken. Morgendlicher Juckreiz, der durch andere Hauterkrankungen verursacht wird, muss möglicherweise von einem Dermatologen behandelt werden. Abgesehen davon können bestimmte Änderungen des Lebensstils Ihnen helfen, Morning Itch loszuwerden. Diese Änderungen sind:

  • Versuchen Sie, vor dem Schlafengehen zu duschen, da dies abgestorbene Haut, Schweiß oder Bakterien entfernt, die möglicherweise auf der Haut vorhanden sind. Nur eine leichte Dusche ist gut genug, um Morning Itch loszuwerden.
  • Verwenden Sie immer eine Feuchtigkeitscreme für die Haut, um Morgenjucken in Schach zu halten.
  • Versuchen Sie, die ganze Zeit über eine kühle Temperatur aufrechtzuerhalten, damit der Körper kühl und angenehm bleibt und Schwitzen verhindert wird, was ein häufiger Grund für morgendlichen Juckreiz ist.
  • Reinigen und wechseln Sie die Bettwäsche jeden zweiten Tag, um Hausstaubmilben oder Bettwanzen zu vermeiden, die zu morgendlichem Juckreiz führen könnten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.