Was zeigen kleine/große Lanulae oder die Farbe/Form von Lanulae an?

Haben Sie sich jemals an der Basis des Nagels gefragt, was der halbmondförmige helle Teil des Nagels ist? Die Lunula ist der helle, halbmondförmige, blasse Farbabschnitt des Nagels, der unter der Basis des Nagelbetts hervorschaut? Alle von uns haben Lunulae, die ein kuppel- oder halbmondförmiger weißer Fleck sind oder an der Basis des Fingernagels strukturiert sind. Diese Lunulae oder der kleine Mond haben ihre eigene Bedeutung, indem sie uns über die Gesundheit unseres Körpers informieren. Unser Körper gibt über verschiedene Faktoren wie Lunulae, die mit bloßem Auge sichtbar sind, immer wieder Hinweise auf gute und schlechte Gesundheit oder das Vorhandensein anderer systemischer Erkrankungen. Veränderungen in Form, Größe und Farbe von Lunula sind ein solcher Gesundheitsindikator, der uns etwas über die Gesundheit unseres Körpers sagt. Lunulae mit normaler Form und Größe sind oft nur im Daumennagel zu sehen und können an anderen Fingern fehlen. Das Fehlen von Lunulae in anderen Fingern, aber im Daumennagel bedeutet nicht, dass die Person an chronischen Krankheiten leidet. Die veröffentlichten Daten deuten darauf hin, dass 5 % der gesunden älteren Personen keine Lunulae in allen 10 Fingern haben.1

Form, Größe oder Aussehen der Lunula dürfen nicht täglich überwacht werden, wenn keine Symptome oder Anzeichen einer Krankheit vorliegen. Die veröffentlichten Artikel deuten auch darauf hin, dass abnorme Lunula in Abwesenheit von Symptomen oder Anzeichen von Krankheiten möglicherweise nicht auf das Vorhandensein akuter oder chronischer Krankheiten hindeuten. Abnormale Lunulae bei Vorhandensein von Symptomen müssen weiter untersucht werden. Es ist wichtig, einen Arzt zu konsultieren, wenn Sie abnormale Lunulae beobachten, während Sie an Langzeitsymptomen wie Fieber, Bauchschmerzen, Durchfall , Kopfschmerzen , Husten , Niesen , Beschwerden beim Wasserlassen und Verstopfung leiden . Lunula einer gesunden, aktiven und energischen Person ist klar, weiß mit perfekter Größe und Form, die die Basis des Nagels einnimmt.

Gesunde Lunulae-

Die meisten Menschen haben eine normal aussehende Lunula, die halbmondförmig und blass ist und an der Nagelbasis liegt. Viele normale gesunde Personen können Lunulae nur über der Basis des Daumennagels zeigen und zeigen möglicherweise keine Lunulae in anderen Fingern. Nur wenige können Lunulae in Daumen, Zeige- und Mittelfinger tragen. Das Fehlen von Lunulae in allen Fingern, einschließlich Daumen, kann eine Ursache für chronische Krankheiten sein. Aber die Kombination von normalen Lunulae des Daumens und dem Fehlen von Lunulae in einem oder vier verbleibenden Fingern deutet möglicherweise nicht auf das Vorhandensein chronischer Krankheiten hin.

Im Folgenden finden Sie die Beschreibung der normalen Lunula:

  • Normale Größe – Normale Nägel erscheinen stark, glatt und glänzend mit einer normal großen Lunula an der Nagelbasis. Die Lunula auf einem normalen Nagel nimmt 1/5 der Nageloberfläche ein.
  • Normales Aussehen – Normale Lunula erscheint klar und blass. Ein solches Auftreten von Lunula deutet auf einen normal aussehenden gesunden Nagel und somit auf eine insgesamt gute Gesundheit einer Person hin.
  • Normale Form von Lunula-Lunula sind Halbmond- oder Halbmondform.
  • Normaler Rand – Gesunde Lunula hat klare und definierte Ränder, während Lunula in anderen Fällen rau oder unregelmäßig umrandet und mit dem Nagel vermischt sind.

Ungesunde Lunula werden anhand von Veränderungen in Größe, Form und Farbe klassifiziert. Es folgt die Beschreibung der dysmophologischen Merkmale von Lunulae, die als Macrolunula, Microlulula und Anolumula beschrieben werden. 2

  • Kleinere Lunulae (Microlunula) – Die normale Größe der Lunula auf einem Fingernagel beträgt etwa 1/5 der Nagelgröße. Kleinere Lunulae oder Mikrolunula sind halb so groß oder sogar kleiner als normale Lunulae. Weiße kleinere Lunulae gelten als abnormal.
  • Fehlende Lunulae (Anolunula) – Fehlende oder kleine Lunula wird im Allgemeinen mit Infektionen wie einer HIV-Erkrankung3, schlechter Verdauung und geringerer Immunität in Verbindung gebracht. Menschen mit solchen Krankheiten neigen dazu, schnell müde zu werden und sind allgemein erschöpft.
  • Große Lunulae (Macrolunula) – Lunula ist gelegentlich größer und kann die Hälfte des Nagels einnehmen. Eine solche abnormale Lunula deutet darauf hin, dass die Person möglicherweise an chronischen systemischen Erkrankungen leidet.
  • Fading Lunulae – Fehlende oder verblassende Lunula verschwindet schließlich und deutet auf systemische Erkrankungen hin
  • Lunulae erscheinen nur am Daumen – Der allgemeine Gesundheitszustand gilt als normal, wenn die Lunula nur am Daumen erscheint. Eine Person, die Lunulae nur im Daumen hat, muss auf Symptome einer chronischen Krankheit achten, wenn sie unter einem Gefühl geringer körperlicher Energie leidet und sich müde fühlt .

Was zeigt das Fehlen von Lunula an?

Das Fehlen eines Lunula- oder Anolunula-Zustands weist auf folgende Störung hin:

  • Chronische Depressionen 4
  • Chronisches Nierenversagen 5
  • Dialysepatient  5
  • Stoffwechselstörung
  • Schwaches Verdauungssystem
  • Abnormes Immunsystem im Körper oder
  • Wiederholte multiple Mageninfektionen.

Ein schwaches Verdauungssystem führt zu häufigem Durchfall und Erbrechen. Das Fehlen von Lunulae wird bei Personen beobachtet, die an einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung leiden, die zu chronischem Durchfall führt. In ähnlicher Weise verursachen endokrine Erkrankungen, die die Bauchspeicheldrüse, die Gallenblase und das Leberenzym betreffen, ebenfalls eine Stoffwechselstörung, die zu abnormalen Lunulae führt. Das Fehlen von Lunula zeigt auch das Vorhandensein oder den Beginn chronischer Nierenerkrankungen im Körper an. Bei wenigen Kindern wird Lunulae jedoch zum Zeitpunkt der Geburt nicht gesehen und setzt sich aufgrund angeborener Anomalien als kleines Kind fort. Gelegentlich können Kinder, wenn sie älter werden, sich langsam entwickelnde Lunulae zeigen. Gelegentlich verschwinden kleine Monde plötzlich und oft ist die Ursache eine vorhandene Durchblutungsstörung. Das Zeichen des Fehlens von Lunulae ist ein Warnzeichen und erinnert Sie daran, so schnell wie möglich Ihren Hausarzt oder Facharzt aufzusuchen.

Was zeigt eine große Lunulae an?

Große Lunulae werden auch als Makrolunulae bezeichnet. Große Lunulae werden bei individuellen Leiden mit folgenden Krankheiten oder Störungen beobachtet. 6

  • Angeborene Störung
  • Systemische Krebserkrankungen
  • Akrales Fibromyxom
  • Hyperthyreose
  • Herzischämie
  • Lepra
  • Sklerodermie

Gemäß der Literatur kann eine etwas größere Form als normale Makrolunulae oder große mondförmige blasse Lunulae, die sich an der Basis des Fingernagels und des Daumens befinden, nicht auf das Vorhandensein von Krankheiten hindeuten. Das Vorhandensein einer ungewöhnlich großen Lunulae, die den gesamten Finger bedeckt, oder das Auftreten eines weißen Fingernagels weist jedoch darauf hin, dass die Person an einer chronischen Erkrankung wie Hyperthyreose, Krebs, Sklerodermie und Erkrankungen des Verdauungstrakts leidet. Störungen des Verdauungssystems, die zu Makrolunula führen, deuten oft auf entzündliche Darmerkrankungen, Übersäuerung und gastrointestinale Stoffwechselstörungen hin. Gelegentlich zeigen einzelne Personen, die an einer systemischen Lebererkrankung leiden, die Anzeichen von Makrolunulae, die den gesamten Fingernagel mit einem kleinen rosa Fleck auf der Oberseite bedecken.

Was zeigt eine kleine Lunulae an?

Menschen mit kaum sichtbaren Lunulae neigen auch zu bestimmten systemischen Erkrankungen und sollten bei chronischen Symptomen einen Arzt aufsuchen. Eine frühzeitige Diagnose und Bewertung chronischer Krankheiten kann schädliche Auswirkungen auf Ihre Gesundheit verhindern. Die Ursachen für kleine Lunulae sind die gleichen wie für das Fehlen von Lunulae. Die veröffentlichten Daten deuten darauf hin, dass Veränderungen in der Form von Lunulae, die zu kleinen Lunulae führen, häufig bei Personen beobachtet werden, die an Bindegewebsstörungen, Stoffwechselstörungen und entzündlichen Darmerkrankungen leiden. Daher ist es wirklich notwendig, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, um eine systemische Erkrankung auszuschließen, indem Sie die erforderlichen diagnostischen Tests durchführen. und wenn eine systemische Erkrankung vorliegt, ist die Behandlung dieser Grunderkrankung sehr wichtig. Aber die meisten Kliniker suchen nach folgenden Krankheiten oder Störungen, wenn kleine winzige Lunulae beobachtet werden.

  • Schwaches Immunsystem – Kleine Lunulae bei Personen, die an häufigen Infektionen der oberen Atemwege oder Harnwege leiden, deuten auf ein möglicherweise schwaches Immunsystem hin und es sind weitere Untersuchungen erforderlich, um eine anormale Immunerkrankung auszuschließen.
  • Stoffwechselstörung – Kleine Lunulae werden bei Personen beobachtet, die an einer Stoffwechselstörung mit schlechtem Stoffwechsel leiden, die zu häufiger Azidose, Eisenmangel und B12-Vitaminmangel führt.
  • Hypotonie – Kleine Lunulae, die hinter der Kutikula kaum zu sehen sind, können mit niedrigem Blutdruck und Durchblutungsstörungen einhergehen.
  • Hyperglykämie und Diabetes – Personen, die an Diabetes leiden, zeigen oft das Zeichen kleiner Lunulae und die Position der Lunulae kann von der Nagelbasis getrennt sein. In wenigen Fällen werden gut abgegrenzte Linien über winzigen Lunulae beobachtet. Menschen mit kleinen Lunulae neigen auch dazu, Diabetes schneller zu entwickeln als Menschen mit normalen Nägeln und Lunulae.

Was zeigt eine abnormale Form von Lunulae an?

Wir diskutierten die Auswirkungen von Krankheiten, die zu einer Größenänderung der Lunula führen. In ähnlicher Weise beeinflussen auch chronische Krankheiten die Form der Lunulae. Die Untersuchung des Nagels bei Personen, die an einer chronischen Krankheit leiden, hat unterschiedliche Formen von Lunulae wie dreieckige, kreisförmige und unregelmäßige Formen gezeigt. Chronische Krankheiten wie Stoffwechselstörungen, Magen-Darm-Erkrankungen, Nierenerkrankungen und Schilddrüsenerkrankungen können Form und Größe der Lunulae beeinflussen.

  • Dreieckige Form
  • Quadratische Form
  • Unregelmäßige ovale oder runde Form
  • Ursachen der abnormalen Form von Lunulae.

Erbkrankheiten: Folgende Erbkrankheiten zeigen die Formveränderung der Lunulae:

  • Turner-Syndrom
  • Down-Syndrom  ,
  • Edward-Syndrom  u
  • Patau-Syndrom  .

Verletzung des Nagels oder Nagelbetts: Ein Nageltrauma jeglicher Art ist einer der anderen Gründe, die zu einer Veränderung der Form der Lunulae führen können.

  • Chronische Nierenerkrankung
  • Lymphatische Erkrankung
  • Entzündliche Darmerkrankung

Bedeutung abnormer Lunulae am kleinen Finger-

Lunulae am kleinen Finger sind unter normalen Umständen im Allgemeinen nicht sichtbar. Das Vorhandensein von Lunulae an der Basis des Nagels des kleinen Fingers ist möglicherweise nicht von Bedeutung. Aber eine abnormale Form und Größe der Lunulae über dem Nagel des kleinen Fingers hat die gleiche medizinische Bedeutung wie oben beschrieben. Abnormale Lunulae des kleinen Fingers deuten oft auf das Vorhandensein einer chronischen Erkrankung im Zusammenhang mit den Nieren hin.

Was zeigt der Farbwechsel von Lunulae an?

Lunulae wurde bei individuellen Leiden mit Bindegewebserkrankungen wie systemischer Sklerose, Lupus erythematodes (SLE), Dermatomyositis (DM) und primärem Sjögren-Syndrom verfärbt . Die beobachteten Farbänderungen werden wie folgt beschrieben:

  • Weiße Lunulae – Weiße Lunulae werden mit gesunden Nägeln in Verbindung gebracht und gelten als natürlich. Die Lunulae sind in diesem Fall im Allgemeinen kuppelförmig und vergleichsweise klarer und sollten einige Nuancen heller sein als die Haut.
  • Elfenbeinfarbene Lunulae – Elfenbeinfarbene Lunulae werden auch mit normalen Nägeln in Verbindung gebracht, und Menschen mit solchen Nägeln sind im Allgemeinen energisch, stark und gesund.
  • Grau gefärbte Lunulae – Graue Lunulae weisen auf niedrige Energie hin und solche Menschen neigen dazu, leicht müde zu werden. Menschen mit grauen Lunulae bekommen auch schneller Anämie als Menschen mit weißen oder elfenbeinfarbenen Lunulae. Graue Lunulae sind auch mit der Splenomegalie (vergrößerte Milz) verbunden. Menschen mit grau gefärbten Lunulae haben im Allgemeinen einige Anomalien in der normalen Funktion von Milz, Magen und Verdauung.
  • Rosa oder rot gefärbte Lunulae – Rosa oder rote Lunulae an den Fingernägeln weisen auf den Rückgang der viszeralen Funktionen hin und Menschen mit rosa oder rot gefärbten Lunulae neigen dazu, sehr schnell müde zu werden. Menschen mit rosa oder roten Lunulae sind anfälliger für Diabetes, Hyperthyreose und andere Lungenerkrankungen. Rote Lunula wurde bei Personen beobachtet, die an systemischem Lupus erythematodes litten. 7
  • Lila gefärbte Lunulae – Lila gefärbte Lunulae werden mit einer schlechten Durchblutung von Herz und Gehirn in Verbindung gebracht. Die Krankheiten, die eine koronare Herzkrankheit verursachen, zerebrale Arterienkrankheiten und Krankheiten, die Nierenblutgefäße betreffen, verursachen eine unzureichende Blut- und Sauerstoffversorgung von Herz, Gehirn und Niere. Ein solcher Zustand ist mit violett gefärbten Lunulae verbunden.
  • Schwarz gefärbte Lunulae – Schwarz gefärbte Lunulae werden mit schweren Herzerkrankungen, Krebs und Drogenvergiftungen oder Schwermetallvergiftungen in Verbindung gebracht. Schwarze Lunulae sind sehr selten und weisen auf lebensbedrohliche Krankheiten oder Zustände hin. Menschen mit schwarzen Lunulae haben im Allgemeinen schwere systemische Erkrankungen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.