Gesundheit

Weiße Flecken auf den Mandeln: 7 häufige Ursachen und wirksame Behandlungen

Weiße Flecken auf Ihren Mandeln werden normalerweise durch eine virale oder bakterielle Infektion verursacht. Einige der häufigsten Gründe für die weißen Flecken auf Ihren Mandeln sind Halsentzündung, Mandelentzündung, Hefeinfektion oder Mononukleose. Zusammen mit den weißlichen Flecken im Rachen haben Sie wahrscheinlich andere Symptome, die Ihnen helfen können, die Ursache der Infektion zu identifizieren.

 

Einige dieser Symptome sind:

Werbung
  • Halsschmerzen
  • Geschwollene Drüsen am Hals
  • Weiße Flecken im Rachen
  • Vergrößerte Mandeln
  • Ein trockener Hals
  • Unangenehmer Geschmack im Mund
  • Ohren- und Nackenschmerzen

Während es ziemlich einfach sein kann, die Infektion zu behandeln und die weißen Flecken auf Ihren Mandeln zu entfernen, sollten Sie sie immer von einem Arzt überprüfen lassen. Unbehandelt kann sich die Infektion verschlimmern und ausbreiten. Manchmal können weiße Flecken im Hals ein Zeichen für einen ernsteren Zustand sein.

In diesem Artikel erfahren Sie, was weiße Flecken auf Ihren Mandeln verursacht. Sie werden auch über die besten Mittel zur Behandlung der Mandelinfektion informiert.

Weiße Flecken auf Mandeln: Ursachen und die besten Hausmittel

Es ist wichtig, den Grund für jede Art von weißem Fleck oder Fleck auf Ihren Mandeln zu kennen. Die beste Behandlungsmethode hängt von der Behandlung der zugrunde liegenden Ursache der Infektion oder Entzündung ab.

Zum Beispiel sagt Dr. Carol DerSarkissian über WebMD, dass Virusinfektionen die häufigste Ursache für Halsschmerzen sind und anders behandelt werden als Bakterien- oder Hefeinfektionen. 1

1. Halsentzündung

Eine durch Streptococcus- Bakterien verursachte bakterielle Infektion ist ein häufiger Grund für weiße Flecken auf Ihren Mandeln. Dies kann auch schwere Halsschmerzen verursachen und noch schmerzhafter sein als Mandelentzündung.

Laut der Zeitschrift Canadian Family Physician machen Halsentzündungen etwa 30% aller Halsinfektionen bei Kindern zwischen 5 und 15 Jahren aus. 2

Ärzte von WebMD sagen, dass die Symptome einer Halsentzündung gelbe oder weiße Flecken am Hals und an den Mandeln, hohes Fieber und ein leuchtend roter Hals sind . Die Halsentzündung tritt normalerweise plötzlich auf und hat keine anderen Erkältungs- oder Grippesymptome. Beim Schlucken können Schwierigkeiten auftreten. 3

Wenn Sie geschwollene Mandeln, eine laufende Nase oder niedriges Fieber unter 38,3 ° C haben, ist es am wahrscheinlichsten, dass Sie eine Virusinfektion haben.

Werbung

Bei der Behandlung einer Halsentzündung ist zu beachten, dass natürliche Heilmittel nur dann am besten angewendet werden , wenn die Infektion leicht bis mittelschwer ist . Eine schwere Streptococcus-Infektion kann zu Komplikationen wie Nierenerkrankungen oder rheumatischem Fieber führen, wenn sie nicht richtig behandelt wird. 4

Um weiße Flecken auf Ihren Mandeln, die durch Halsentzündungen verursacht werden, loszuwerden, gibt es viele wirksame Hausmittel, die sich hervorragend zur Behandlung von leichten Infektionen eignen.

Cayenne-Pfeffer gegen leichte Halsentzündung

Sie können Cayennepfeffer als Medikament verwenden , um Halsentzündungen loszuwerden. Der Wirkstoff in Cayennepfeffer, der zur Behandlung von Halsinfektionen nützlich ist, ist Capsaicin. Dies ist die Verbindung, die Cayennepfeffer und Chilis ihren Kick gibt.

Die Zeitschrift Frontiers in Microbiology fand heraus, dass Capsaicin ein starkes antimikrobielles Mittel ist, das die Ausbreitung von bakteriellen Streptococcus-Infektionen hemmt. 5 Andere Studien haben gezeigt, dass Capsaicin hilft, Nervenenden zu beruhigen, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern. 6

Um ein Hausmittel gegen Halsschmerzen und deren Symptome mit Cayennepfeffer herzustellen, mischen Sie 1 Teelöffel Cayennepfeffer mit einer halben Tasse Kokosöl. Da Capsaicin stark ist und Ihren Hals verletzen kann und von Ihrer Haut gut aufgenommen wird, tragen Sie die Capsaicinpaste auf die Haut an Ihrem Hals und auf die geschwollenen Lymphknoten an Ihrem Hals auf.

Sie können auch ätherische Öle zur Behandlung von bakteriellen Halsinfektionen oder Probiotika verwenden, um Ihr Immunsystem zu stärken und bakterielle Infektionen zu verhindern. Diese natürlichen Heilmittel werden in meinem Artikel über die besten natürlichen Heilmittel gegen Halsentzündungen diskutiert .

2. Mandelentzündung

Ein weiterer häufiger Grund für weiße Flecken auf Ihren Mandeln ist die Mandelentzündung. Eine Mandelentzündung wird verursacht, wenn die Mandeln aufgrund einer viralen oder bakteriellen Infektion infiziert und entzündet werden.

Ärzte der Mayo-Klinik sagen, dass die Hauptsymptome einer Mandelentzündung eine gelbe oder weiße Beschichtung auf entzündeten Mandeln, Halsschmerzen, weiße Flecken im Hals, Schluckbeschwerden, vergrößerte Lymphknoten und Kopfschmerzen sind.

Wenn eine bakterielle Infektion einen schweren Fall von Mandelentzündung verursacht hat, kann Ihr Arzt eine Antibiotikakur verschreiben. In diesem Fall lesen Sie bitte meinen Artikel darüber, was zu tun ist, um eine gesunde Darmflora wiederherzustellen, wenn Sie Antibiotika einnehmen .

Es gibt einfache Hausmittel, um die durch Mandelentzündung verursachten Beschwerden zu lindern und die weißen Flecken auf den Mandeln zu beseitigen.

Salzwasser Gurgeln bei Mandelentzündung

Das Gurgeln mit Salzwasser ist eine der einfachsten und billigsten Methoden zur Behandlung entzündeter Mandeln. Folgendes sollten Sie tun, um die Mandelentzündung zu heilen:

Werbung
  • Mischen Sie 1/2 bis 1 Teelöffel Meersalz in einem 8 Unzen. Glas warmes Wasser.
  • Mehrmals am Tag gurgeln, um die Infektion und die weißen Flecken auf den Mandeln zu beseitigen.

Echinacea Tee gegen Mandelentzündung

Verwenden Sie Echinacea-Tee, um Ihr Immunsystem zu stärken, Mandelentzündungen zu behandeln und die weißen Flecken im Hals zu entfernen . Eine Studie über die medizinischen Eigenschaften von Echinacea ergab, dass Extrakte aus der Pflanze helfen, Entzündungen zu reduzieren und die Symptome von bakteriellen und viralen Infektionen in den oberen Atemwegen zu reduzieren. 7

Um einen köstlichen Echinacea-Tee gegen Mandelentzündung zuzubereiten, sollten Sie Folgendes tun:

  • Legen Sie einen Teelöffel getrocknete Echinacea und ein 1-Zoll-Stück gehackten Ingwer in heißes Wasser, decken Sie es ab und lassen Sie es einige Minuten ziehen.
  • Lassen Sie das Tee-Mittel abkühlen und fügen Sie etwas Zitrone und Honig hinzu , um seine medizinischen Eigenschaften zu verbessern.
  • Trinken Sie 2-3 mal am Tag, um Ihre Mandelentzündung schneller zu heilen und ihre Symptome zu beseitigen.

Um mehr darüber zu erfahren, warum Sie Echinacea verwenden sollten, wenn Sie krank sind, lesen Sie bitte meinen Artikel über die Verwendung von Echinacea-Tee zur Steigerung Ihrer Gesundheit .

Echinacea-Tee und ein Salzwassergurgeln sind nur zwei der vielen Möglichkeiten, Mandelentzündungen auf natürliche Weise zu heilen .

3. Tonsillolithen (Tonsillensteine)

Tonsillolithen verursachen weißliche steinartige Beulen auf Ihren Mandeln. Diese sehen aus wie kleine weiße Steine, die in Ihre Mandeln eingebettet sind, weshalb sie auch als Mandelsteine ​​bezeichnet werden. Wenn Sie nicht zusammen mit den Mandelsteinen eine Infektion haben, verursachen die weißen Flecken auf Ihren Mandeln kein Fieber.

Laut dem Zahnarzt Dr. Michael Friedman von WebMD bilden sich die weißen Flecken auf Ihren Mandeln im Rachen , wenn Bakterien, Schleim und tote Zellen eingeschlossen werden. Wenn die eingeschlossenen Bakterien verkalken, bilden sich weiße Beulen auf den Mandeln. 8

Dr. Friedman erklärt, dass die anderen häufigen Symptome von Tonsillolithen neben weißen Flecken auf der Rückseite des Rachens Mundgeruch sind , der durch Bakterien und Halsschmerzen verursacht wird. Möglicherweise haben Sie auch Schwierigkeiten beim Schlucken und leiden unter Ohrenschmerzen.

Viele Mandelsteine ​​erfordern keine besondere Behandlung. Einige Leute verwenden Picks oder Tupfer, um die weißen Steine ​​sanft von ihren Mandeln zu entfernen.

Ein Salzwassergurgeln kann auch dazu beitragen, Bakterien im Rachen abzutöten und die Beschwerden zu lindern, die Mandelsteine ​​verursachen können.

Wenn Sie Mandelsteine ​​haben und wissen möchten, was Sie sonst noch tun können, um deren Bildung zu verhindern oder sie vollständig zu beseitigen, lesen Sie bitte meinen Artikel über natürliche Methoden zur Behandlung von Mandelsteinen .

Werbung

4. Mundsoor

Eine Candida-Pilzinfektion kann dazu führen, dass sich weiße Flecken auf Ihren Mandeln bilden und Ihre Zunge und Ihren Mundrücken beeinträchtigen . Die Hefeinfektion, die Mundsoor verursacht, wird verursacht, wenn ein Ungleichgewicht zwischen „guten“ und „schlechten“ Bakterien besteht.

Eine häufige Ursache für Mundsoor ist die Einnahme von Antibiotika. Ärzte der Mayo-Klinik sagen, dass Antibiotika das empfindliche Gleichgewicht von Mikroorganismen in Ihrem Körper stören und dazu führen können, dass Hefen überwachsen und Ihren Mund beeinträchtigen. 9 Dies führt zu cremeweißen Läsionen an Mandeln, Zunge und Gaumen.

Es gibt viele praktische Möglichkeiten, um das Gleichgewicht Ihres Verdauungssystems wiederherzustellen und die Symptome von Mundsoor zu beseitigen.

Kokosöl gegen Mundsoor

Natives Kokosöl ist von Natur aus antimykotisch und kann helfen, das weiße Material von Ihren Mandeln und dem Rachen zu entfernen.

Die American Society for Microbiology untersuchte die antimikrobielle Wirkung von Kokosöl auf Candida . Sie fanden heraus, dass Kokosöl, wenn es der Nahrung zugesetzt wird, dazu beitragen kann, die Besiedlung des Candida albicans-Stammes zu verringern. 10

Um Mundsoor mit Kokosöl zu behandeln und die weißen Flecken am Hals zu entfernen, sollten Sie Folgendes tun:

  • Mischen Sie 1-2 Tropfen Nelkenöl oder Zimtöl mit einem Esslöffel Kokosnussöl.
  • Wischen Sie die Mischung einige Minuten lang um Ihren Mund und achten Sie darauf, keine zu schlucken.
  • Spucken Sie die Mischung aus, spülen Sie Ihren Mund mit warmem Wasser aus und putzen Sie Ihre Zähne.

Wiederholen Sie den Vorgang einmal täglich, bis Sie keine weißen Flecken mehr auf Ihren Mandeln oder anderen Teilen Ihres Mundes haben.

Ein anderer natürlicher Weg, um Mundsoor zu heilen und seine Symptome zu behandeln, ist der Verzehr fermentierter Lebensmittel . Diese wirken als Probiotika, um die guten Bakterien in Ihrem Darm zu stärken und die Gesundheit von Verdauung, Herz-Kreislauf und Immunsystem zu verbessern.

Oder Sie können Apfelessig probieren, um Hefeinfektionen zu behandeln und weiße Mundsoorflecken von Ihren Mandeln zu entfernen.

5. Mononukleose

Mononukleose ist eine Virusinfektion, die den hinteren Teil Ihres Mundes befällt und weiße Flecken auf Ihren Mandeln verursacht. Mononukleose (oder manchmal auch nur Mono genannt) wird vom Epstein-Barr-Virus (EBV) über den Speichel übertragen und ist bei Teenagern häufig. Es kann schwierig sein, Mono zu diagnostizieren und zu behandeln, da die Symptome ähnlich wie bei Halsentzündungen sind.

Werbung

Dr. Gregory Thompson von WebMD sagt, dass die anderen Symptome von Mono geschwollene Lymphknoten und Mandeln, Halsschmerzen, Müdigkeit, Appetitlosigkeit und Schmerzen unter den linken Rippen (verursacht durch eine vergrößerte Milz ) sind.

Dr. Thompson sagt, dass viel Ruhe und viel Flüssigkeit Ihrem Körper helfen können, sich von dem Virus zu erholen. Wenn Sie Bauchschmerzen haben, sollten Sie das Heben schwerer Gegenstände vermeiden, da dies Ihre Milz schädigen kann. 11

Zusätzlich zu viel Ruhe können Sie ein Salzwassergurgeln verwenden, um die Beschwerden bei Halsschmerzen zu lindern. Sie können auch versuchen, eines der natürlichen Schmerzmittel zu verwenden, die ich auf dieser Website erwähnt habe.

Andere Ursachen für weiße Flecken auf Mandeln

Es gibt einige weniger häufige Ursachen für weiße Flecken auf Ihren Mandeln.

6. Leukoplakie

In seltenen Fällen können die weißen Flecken auf Ihren Mandeln auf Leukoplakie zurückzuführen sein. Da Leukoplakie durch Reizstoffe im Mund verursacht werden kann, sind häufig Menschen betroffen, die rauchen oder Tabak kauen oder schlecht sitzende Prothesen haben. Obwohl die meisten Fälle von Leukoplakie mild sind, sagt Dr. Michael Friedman von WebMD, dass Leukoplakie mit Mundkrebs in Verbindung gebracht wurde. 12

Eine in der Zeitschrift Oral Oncology veröffentlichte Studie ergab, dass sich in von Leukoplakie betroffenen Bereichen des Mundes ein Plattenepithelkarzinom (SCC) entwickeln kann. 13 Laut dem Dermatologen Dr. Delwyn Dyall-Smith bildet sich SCC normalerweise um die Mandeln, die Unterseite der Zunge, den Mundboden und den weichen Gaumen. 14

Das Epstein-Barr-Virus kann bei Personen mit geschwächtem Immunsystem auch eine orale haarige Leukoplakie verursachen. Dies kann weiße Flecken an Hals, Mund, Zunge und anderen Bereichen des Mundes verursachen. 15  

7. Tonsillenkrebs

Krebs der Mandeln ist eine Art von Mundkrebs (allgemein bekannt als Plattenepithelkarzinom), der weiße Flecken auf den Mandeln verursachen kann. Laut dem medizinischen Zentrum Cedars-Sinai kann Tonsillenkrebs Wunden im Rachen verursachen, die nicht heilen. 16  

Ein weißer Fleck oder eine Wunde auf Ihrer Mandel ist jedoch nicht das einzige Symptom für Mandelkrebs. Ärzte am Cedars-Sinai sagen, dass Sie möglicherweise Mundschmerzen, Blut im Speichel, starke Ohrenschmerzen , Klumpen im Nacken oder anhaltende Halsschmerzen haben.

Weiße Flecken auf Mandeln – Wann man einen Arzt aufsucht

Viele Fälle von Halsschmerzen mit den damit verbundenen Symptomen können leicht mit Hausmitteln behandelt werden. Ärzte der Cleveland Clinic empfehlen jedoch, einen Arzt aufzusuchen, wenn eines dieser Symptome zusammen mit weißen Flecken auf Ihren Mandeln auftritt:

  • Eine schwere Halsentzündung, die plötzlich auftritt.
  • Es ist schmerzhaft zu schlucken.
  • Sie haben Fieber oder Schüttelfrost .
  • Sie bemerken Eiter auf Ihren Mandeln.

Lesen Sie diese verwandten Artikel:
1. Die besten natürlichen Heilmittel gegen Halsentzündung 2. Die besten Hausmittel gegen Mandelentzündung 3. Mandelsteine : Top natürliche Wege zur Entfernung und Vorbeugung 4. Beulen im Mund: Ursachen, Symptome und natürliche Behandlungen 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *