Welche Antibiotika können zur Behandlung von Trichomoniasis verwendet werden?

Trichomoniasis weist auf eine sexuell übertragbare Krankheit oder Infektion hin, die durch einen Parasiten namens Trichomonas verursacht wird. Der Parasit breitet sich hauptsächlich durch Anal-, Oral- oder Vaginalsex aus und erfordert eine Behandlung mit Hilfe von Antibiotika. Wenn das Problem unbehandelt bleibt, kann die Infektion die Wahrscheinlichkeit oder das Risiko im Zusammenhang mit einem HIV-Problem erhöhen.

Bei einer großen Anzahl infizierter Frauen treten keine Symptome im Zusammenhang mit dem Trichomoniasis-Problem auf. Wenn Sie jedoch irgendwelche Symptome bemerken, können diese innerhalb von 5 bis 28 Tagen nach Ihrer Exposition auftreten. Im Allgemeinen umfassen die Symptome:

  • Juckreiz und Reizung im Genital- oder Vaginalbereich
  • Schaumiger oder dünner Ausfluss mit ungewöhnlicher und fauliger Ordnung, der außerdem weiß, klar, grünlich oder gelblich sein kann
  • Unwohlsein beim Wasserlassen und bei sexuellen Aktivitäten
  • Schmerzen im Bauchbereich (obwohl das Symptom selten ist)

Falls Sie oder Ihr Partner eine Trich-Infektion haben, sollten beide sofort einen Gynäkologen und Urologen konsultieren.

Behandlung einer Trichomoniasis-Infektion

Positiv ist in diesem Fall, dass eine Trich- bzw. Trichomoniasis-Infektion heilbar ist. Nur Patienten und ihre Partner müssen eine Einzeldosis bestehend aus vielen Antibiotika-Tabletten einnehmen. Wenn Sie die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen beachten, können Sie innerhalb von nur einer Woche problemlos ausheilen.

Welche Antibiotika können zur Behandlung von Trichomoniasis verwendet werden?

Metronidazol

Metronidazol ist ein Antibiotikum, das Parasiten und Bakterien bekämpft. Die Hauptaufgabe dieser Antibiotika-Dosierung besteht in der Behandlung von Infektionen in Leber, Magen, Vagina, Gelenken, Haut, Atemwegen und Gehirn. Dazu verhindert das Antibiotikum das Wachstum bestimmter Parasiten und Bakterien beim Menschen. Das generische Metronidazol-Medikament kommt hauptsächlich in zwei Marken, dh Protostat und Flagyl.

Tinidazol ist eine andere Art von Antibiotika, die mit Parasiten und Bakterien im menschlichen Körper kämpft. Das Antibiotikum ist nützlich für die Behandlung spezifischer Infektionen, die durch Bakterien verursacht werden, wie Vaginal- oder Darminfektionen. Auch Sie werden das Antibiotikum als nützlich zur Behandlung verschiedener STIs, dh sexuell übertragbarer Infektionen, einschließlich der Trichomoniasis-Infektion, empfinden. Das erwähnte generische Antibiotikum ist unter dem Markennamen Tindamax erhältlich.

Wichtige Fakten und Vorsichtsmaßnahmen zur Einnahme von Antibiotika

Beide der erwähnten Antibiotika, dh Metronidazol und Tinidazol, sind hilfreich bei der Abtötung von Trichomonaden und ähnlichen Parasiten. Insbesondere Metronidazol ist vorzuziehen, da es in verschiedenen Formen wie Cremes und Pillen erhältlich ist. Ärzte empfehlen jedoch oft Pillen, da sie besser zur Behandlung von Trich-Infektionen wirken.

Wenn Sie mehrere Dosen an einem einzigen Tag einnehmen müssen, ist es wichtig, dass Sie das Medikament gemäß den Anweisungen und/oder Anweisungen Ihres Arztes einnehmen. Es ist sehr wichtig, den Medizinkurs abzuschließen, auch wenn Ihre Symptome vollständig verschwunden sind. Beide Antibiotika namens Metronidazol und Tinidazol erfüllen ihre Funktionen auf gute Weise und sind gleichermaßen sicher. Ärzte empfehlen jedoch zunächst Metronidazol.

Unabhängig von dem von Ihrem Arzt verschriebenen Medikament ist es wichtig, dass Sie sich für eine bestimmte Zeit von Alkohol fernhalten oder strikt auf den Konsum von toxischen Bestandteilen verzichten. Im Falle von Metronidazol-Arzneimitteln müssen Sie den Konsum von Alkohol nur für 1 Tag/24 Stunden oder 2 Tage/48 Stunden nach Einnahme der letzten Dosis vermeiden. Auf der anderen Seite sollten Sie im Fall von Tinidazol 3 Tage/72 Stunden nach Einnahme der letzten Dosis warten. Wenn Sie Alkohol oder andere ähnliche toxische Komponenten zu sich nehmen, leiden Sie unter Erbrechen und schwerer Form von Übelkeit .

Leave a Reply

Your email address will not be published.