Welche Lebensmittel enthalten Inositol?

Inosit wird auch als Vitamin B8 bezeichnet; obwohl es nicht offiziell als Vitamin anerkannt ist. Inositol ist sehr wichtig für unseren Körper und wir alle benötigen Inositol täglich in kleinen Mengen. In diesem Artikel schauen wir uns an, welche Lebensmittel Inosit enthalten.

Welche Lebensmittel enthalten Inosit?

Inositol ist sehr nützlich bei der Behandlung von Diabetes, neurologischen Problemen, Bluthochdruck, verhindert Haarausfall, Hautprobleme usw. Obwohl Inositol in unserem Körper im Allgemeinen aus Glukose hergestellt wird, indem es durch die Bakterien synthetisiert wird, die in unserem Darm vorhanden sind; Dennoch ist es sehr wichtig, die externe Quelle von Inositol zu sich zu nehmen, um dessen Mangel vorzubeugen.

Daher ist die Aufnahme von Inosit in unserer Ernährung sehr wichtig. Es gibt verschiedene Lebensmittel, die reich an Inosit sind, und deren Einnahme kann zur Erhaltung der Gesundheit beitragen und verschiedenen Krankheiten vorbeugen. Der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Inositol sind, ist sehr wichtig, da dies den Gesamtgehalt an Inositol in Ihrem Körper erhöhen kann. Also, welche Lebensmittel haben Inosit?

Hier sind einige dieser Nahrungsquellen, die reich an Inosit sind.

Bohnen. Bohnen sind eines der wichtigsten Lebensmittel, die Inosit enthalten. Weiße Bohnen und Limabohnen enthalten Mengen an Inosit. Eine Person, die täglich 100 Gramm weiße Bohnen konsumiert, erhält 65 Milligramm Inosit, während bei der Einnahme von 100 Gramm Limabohnen 45 Milligramm Inosit im Körper produziert werden. Daher ist der Verzehr frischer Bohnen sehr wichtig.

Zitrusfrüchte und Cantaloupe-Melone. Verschiedene Zitrusfrüchte wie Zitrone, Orange, Trauben, Erdbeeren usw. sind großartige Lebensmittel, die Inositol enthalten. Es wird festgestellt, dass 8 Unzen Grapefruit 468 Milligramm Inositol enthalten. In 100 Gramm Erdbeeren sind 95 Milligramm Inositol enthalten. Zitrusfrüchte und Cantaloupe-Melone enthalten neben dem Inositol noch verschiedene andere Nährstoffe wie Vitamin C. Daher sollten Sie regelmäßig frische Zitrusfrüchte und Cantaloupe-Melone zu sich nehmen.

Weiterlesen  Gefahren der Einnahme von Anti-Angst-Medikamenten und Möglichkeiten, damit umzugehen

Vollkorn und Brot. Brot, das aus Vollkorn hergestellt wird, kann den Inositspiegel in unserem Körper sicherlich erhöhen. Es wurde festgestellt, dass 37 Gramm einer Brotscheibe aus Vollkorn fast 13 Milligramm Inosit enthalten. Es kann auch bei der Regulierung des Blutzucker- und Cholesterinspiegels in unserem Körper helfen. Daher sollten Sie fast täglich Vollkornbrot zu sich nehmen.

Geflügel, Fisch und Ei. Andere wichtige Lebensmittel, die Inositol enthalten, sind Fleisch, Geflügel, Fisch und Eigelb. Alle Fleischsorten wie Rind, Schwein, Huhn, Hammel usw. haben eine hohe Inositolquelle. Es wurde festgestellt, dass 340 Milligramm D-Chiro-Inosit in 100 Gramm Rindfleisch und 260 Milligramm D-Chiro-Inosit in 100 Gramm Hammelfleisch vorhanden sind. Daher ist es sehr wichtig, Geflügel, Fisch und Eier in unserer Ernährung zu sich zu nehmen.

Gemüse als reiche Quelle von Inosit. Gemüse ist auch eines der wichtigen Lebensmittel, die Inositol enthalten. Einige Gemüsesorten wie Paprika, Kartoffeln, Tomaten, grünes Blattgemüse, Kohl, Erbsen, Blumenkohl usw. enthalten eine hohe Menge an Inosit. Beispielsweise sind in 100 Gramm Erbsen 160 Milligramm Inositol enthalten und in 100 Gramm Blumenkohl sind 92 Milligramm Inositol verfügbar. Daher sollte grünes Gemüse täglich in unserer normalen Ernährung verzehrt werden.

Fazit

Es ist wahr, dass unser Körper die Fähigkeit hat, Inositol auf natürliche Weise durch den Abbau von Glukose zu produzieren, aber dennoch ist es sehr wichtig, Inositol-reiche Nahrung in unsere Ernährung aufzunehmen, damit wir keinen Inositol-Mangel haben. Ein Mangel an Inositol kann viele Krankheiten hervorrufen. Daher ist es wichtig zu wissen, welche Lebensmittel Inositol enthalten, und sie in Ihre Ernährung aufzunehmen. Es gibt viele Lebensmittel auf dem Markt, die reich an Inosit sind, und diese Lebensmittel sollten regelmäßig zusammen mit unserer täglichen Ernährung verzehrt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *