Welche Lebensmittel verschlimmern Nierensteine?

Es gibt mehrere Faktoren, die Nierensteine ​​verursachen können; In etwa 75 % der Fälle bestehen diese Nierensteine ​​jedoch aus Calciumoxalat (1) . Das in einigen Nahrungsmitteln vorhandene Oxalat gelangt in unseren Körper und bindet sich an das im Körper vorhandene Kalzium. Wenn die Konzentration des Kalziumoxalats in unserem Körper höher als normal wird und die Nieren es nicht schnell genug ausscheiden können, beginnt es zu kristallisieren und schließlich gibt es die Bildung von Nierensteinen (2) .

Nun, unabhängig davon, was die Ursachen von Nierensteinen sein könnten, müssen wir versuchen, nach Wegen zu suchen, sie zu verhindern oder zu behandeln. Wir müssen auch über die Dinge Bescheid wissen, insbesondere über die Lebensmittel, die Nierensteine ​​verschlimmern. In diesem Artikel werden wir also über einige Lebensmittel sprechen, die Nierensteine ​​verschlimmern.

Welche Lebensmittel verschlimmern Nierensteine?

Lebensmittel mit hohem Natriumgehalt verschlimmern Nierensteine ​​(1) . Jede natriumreiche Nahrung kann Nierensteine ​​verschlimmern (1) . Dies liegt daran, dass es die Kalziummenge im Urin erhöht und die Nierensteine ​​​​auslöst. Daher ist es immer wichtig, dass Sie sich natriumarm ernähren, um Nierensteine ​​zu vermeiden. Darüber hinaus ist ein niedriger Natriumgehalt in der Ernährung auch gut für Ihr Herz und den Blutdruck. Natrium ist in vielen Konserven und Fast Food enthalten (3) . Natrium ist sogar in mehreren Gewürzen und Fleisch enthalten. Versuchen Sie, diese Lebensmittel zu vermeiden.

Tierische Proteine ​​können Nierensteine ​​verschlimmern (4) . Der Verzehr von überschüssigem tierischem Eiweiß, wie Eiern, Geflügel, rotem Fleisch und Meeresfrüchten, erhöht den Harnsäurespiegel und dies kann zu Nierensteinen führen. Darüber hinaus reduziert eine proteinreiche Ernährung auch den Citratspiegel oder den Gehalt der im Urin enthaltenen Chemikalie, die die Bildung von Steinen verhindert. Falls Sie also anfällig für Steine ​​sind, beschränken Sie die tägliche Fleischaufnahme auf eine moderate Menge; was nicht nur der Nierensteinbildung vorbeugt, sondern auch gesund für Ihr Herz ist.

Weiterlesen  Beste Übungen/Aktivitäten für autonome Neuropathie

Lebensmittel, die reich an Oxalat sind, verschlimmern Nierensteine ​​(5) . Lebensmittel, die reich an Oxalat sind, wie Spinat , Schokolade , Rüben, Rhabarber, Weizenkleie, Tee und die meisten Nüsse, können zur Bildung von Nierensteinen beitragen oder Nierensteine ​​verschlimmern (5) . Sie müssen diese Lebensmittel vermeiden oder in begrenzter Menge zu sich nehmen, um Nierensteinen vorzubeugen.

Cola kann Nierensteine ​​verschlimmern (6) . Lebensmittel wie Cola, die mit Phosphat oder einer Chemikalie angereichert sind, die die Bildung von Nierensteinen fördern könnten, können Nierensteine ​​ebenfalls verschlimmern.

Zucker kann Nierensteine ​​verschlimmern (8) . Es ist auch wichtig, dass Sie die Aufnahme von zugesetztem Zucker reduzieren oder ganz eliminieren. Dies sind die Zucker und die Sirupe, die im Allgemeinen den verarbeiteten Lebensmitteln und Getränken zugesetzt werden. Zugesetzte Fruktose und Saccharose können das Risiko von Nierensteinen erhöhen (8) .

Lebensmittel, die reich an Vitamin C sind, verschlimmern Nierensteine ​​(8) . Es ist auch bekannt, dass Lebensmittel mit einem höheren Vitamin-C-Gehalt oder Vitamin-C-Präparate ebenfalls zu Nierensteinen beitragen können. Dies liegt daran, dass unser Körper Vitamin C in Oxalat umwandelt, was Steine ​​​​verursachen kann (8) .

Purindiät verschlimmert Nierensteine ​​(9) . Es muss auch darüber informiert werden, dass es neben den Kalziumoxalatsteinen noch eine weitere häufige Art von Nierensteinen gibt, die als Harnsäuresteine ​​​​bekannt sind. Lebensmittel wie Schalentiere, rotes Fleisch, Organfleisch; usw. enthalten einen hohen Anteil an Purinen oder den natürlichen chemischen Verbindungen, die zur Produktion von Harnsäure führen können, wenn sie in übermäßigen Mengen eingenommen werden, und dies kann eine größere Säurebelastung für Ihre Nieren zur ordnungsgemäßen Ausscheidung erzeugen. Die hohe Harnsäurekonzentration im Urin kann zur Bildung von Harnsäuresteinen führen.

Um solchen Harnsäure-Nierensteinen vorzubeugen, reduzieren Sie die Aufnahme purinreicher Kost, wie Organfleisch, rotes Fleisch, Schalentiere, und nehmen Sie auch eine angemessene Menge Obst und Gemüse sowie fettarme Milchprodukte zu sich. Vermeiden Sie außerdem, mehr Alkohol zu konsumieren.

Aus der obigen Diskussion haben wir also einige Lebensmittel kennengelernt, die Nierensteine ​​verschlimmern. Wenn Sie bereit sind, sich vor der Bildung von Steinen zu schützen, vermeiden Sie diese Art von Nahrungsmitteln und trinken Sie auch viel Wasser, was sehr wichtig ist, um Steine ​​​​vorzubeugen, insbesondere Cystinsteine. Es ist auch wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt über andere Möglichkeiten sprechen, sich vor Nierensteinen zu schützen und die besten vorgeschriebenen Vorsichtsmaßnahmen und Behandlungen zu befolgen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.