Gesundheit und Wellness

Welche Übungen kann ich mit Mortons Neurom machen?

Mortons Neurom ist eine gutartige Schwellung am Fußballen aufgrund einer Nervenschwellung, die in einem Nerv auftritt, der Ihrem Fuß ein Gefühl verleiht. Dies tritt häufig zwischen dem 3. und 4. Zeh Ihres Fußes auf, kann aber auch im 2. und 3. Zeh auftreten und die anderen Bereiche sind sehr selten. Die Bänder und Knochen üben Druck auf die Nervenschwellung aus, was zu Entzündungen und Reizungen in diesem Bereich führt, was zu Schmerzen, Kribbeln und Taubheit am Fußballen führt.

Inhaltsverzeichnis

Welche Übungen kann ich mit Mortons Neurom machen?

Es gibt spezielle Übungen zur Kräftigung der Muskulatur im Fußbogen. Die richtige Unterstützung des Fußgewölbes kann die Schmerzen lindern, und die Stärkung der Fußgewölbemuskulatur reduziert die Belastung des Fußballens, was auch die Schmerzen und die anderen Symptome im Zusammenhang mit dem Morton-Neurom verringert.

So gibt es Dehnübungen, Kräftigungsübungen und Gleichgewichtsübungen, die Sie in den Anfangsphasen der Erkrankung durchführen können, um die Symptome zu lindern. Diese Übungen helfen sehr, die Symptome zu lindern und sich von der Erkrankung zu erholen. Es ist wichtig, dass Sie es richtig machen, um den maximalen Nutzen daraus zu ziehen.

Dehnübungen für Mortons Neurom

Das Dehnen der Fußmuskulatur und der Bänder kann die Belastung des Morton-Neuroms verringern. Alle Dehnungen sollten mindestens 10 Sekunden lang gehalten werden, um den maximalen Nutzen zu erzielen.

Dehnung der Plantarfaszie . Halten Sie Ihre Ferse in einer Hand und halten Sie Ihre andere Hand unter dem Fußballen. Drücken Sie nun sanft Ihre Zehen und die Vorderseite Ihres Fußes nach oben (in Richtung Schienbein) und ziehen Sie das Gewebe in der Unterseite Ihres Fußes.

Die Mauerstrecke . Diese Dehnung für Morton’s Neurom hilft, das straffe Bindegewebe im Fuß für Morton’s Neurom zu lockern. Stellen Sie sich einer Wand gegenüber und halten Sie Ihre Füße ähnlich Ihrer Schulterbreite auseinander. Legen Sie dann Ihre Hände an die Wand (als würden Sie die Wand schieben) und halten Sie dann Ihren rechten Fuß 2-3 Fuß hinter dem linken Fuß. Halten Sie Ihre Fersen auf dem Boden, beugen Sie Ihre Knie und drücken Sie die Wand.

Die Flaschenrolle . Diese Dehnungsübung für Mortons Neurom kann Entzündungen reduzieren und den Fuß dehnen. Nehmen Sie eine Glasflasche oder eine Plastikflasche, die mit Eis gefüllt ist, und rollen Sie sie dann mit der Unterseite Ihres Fußes hin und her. Die Glasflasche ist eine solide Struktur und gibt einen guten Widerstand und das Eis kann die Entzündung im Fuß reduzieren.

Die Handtuchstrecke . Setzen Sie sich auf den Boden und strecken Sie Ihr Bein nach vorne. Halten Sie dann Ihren Fußballen auf einem Handtuch. Fassen Sie die Ecken des Handtuchs und ziehen Sie Ihren Vorderfuß zu sich heran.

Kräftigungsübungen für Mortons Neurom

Die Achter-Übung . Dies ist eine einfache Übung. Zeichnen Sie mit Ihrem Zeh eine Acht und versuchen Sie, Ihren Fuß so weit wie möglich durch einen größeren Bewegungsbereich zu bewegen.

Die Alphabet-Übung . Schreiben Sie von Ihrem Zeh aus die Buchstaben des Alphabets in die Luft.

Das Handtuchknirschen . Legen Sie ein Handtuch flach auf den Boden und versuchen Sie, ein Ende des Handtuchs mit Ihren Zehen zu greifen. Um es schwieriger zu machen, kannst du ein Gewicht am anderen Ende des Handtuchs halten.

Gleichgewichtsübungen für Mortons Neurom

Es ist wichtig, das Gewicht auf beiden Füßen auszugleichen, damit kein zusätzlicher Druck auf einen Teil des Fußes ausgeübt wird. Dies hilft, die mit dem Neurom verbundenen Schmerzen zu lindern.

Einzelfuß-Balance-Übung. Stehen Sie auf einem Bein und versuchen Sie, sich so lange wie möglich zu balancieren. Wenn Sie damit vertraut sind, versuchen Sie, das andere Bein zu bewegen oder schließen Sie die Augen, um Ihr Gleichgewicht weiter zu verbessern.

Die Toe-Raise-Übung. für diese übung bei morton-neurom Legen Sie die Beine schulterlang auseinander und stellen Sie sich nun auf die Zehenspitzen. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, können Sie die Augen schließen

Fazit

Es gibt spezielle Übungen zur Kräftigung der Muskulatur im Fußbogen. Die richtige Unterstützung des Fußgewölbes kann die Schmerzen lindern, und die Stärkung der Fußgewölbemuskulatur reduziert die Belastung des Fußballens, was auch die Schmerzen und die anderen Symptome im Zusammenhang mit dem Morton-Neurom verringert. So gibt es Dehnübungen, Kräftigungsübungen und Gleichgewichtsübungen, die Sie in den Anfangsphasen der Erkrankung durchführen können, um die Symptome zu lindern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *