Gesundheits

Wenn Arthritis Schmerzen im Kiefer verursacht

Eine Kiefergelenksstörung (TMD) ist vielleicht ein Scherz, aber sie steht einfach für Schmerzen, Steifheit und andere Symptome, die den Kiefer oder das Kiefergelenk (TMD) betreffen. Eine der häufigsten Ursachen für CMD ist Arthritis – dieselbe Reihe degenerativer Erkrankungen, die auch andere Gelenke wie Knie, Hüfte und Finger betreffen.

Am häufigsten handelt es sich bei der Art der Arthritis, die CMD zugrunde liegt, um Osteoarthritis , aber es gibt auch andere Arten, darunter rheumatoide Arthritis und  Spondylarthropathien wie die Morbus Bechterew. Hier finden Sie jeweils eine Übersicht.

Arthrose

Arthrose entwickelt sich normalerweise im Laufe der Zeit aufgrund von Abnutzung, die zum Abbau von Knochen und Weichgewebe führt. Neben Schmerzen kann Arthrose auch ein knirschendes Geräusch verursachen, das als  Krepitation  im Gelenk bekannt ist, sowie eine eingeschränkte Beweglichkeit, die es schwierig macht, sich weit zu öffnen. Laut der American Academy of Orofacial Pain (AAOP) kommt dies vor allem bei älteren Menschen vor.1

Am häufigsten verläuft die Arthrose des Kiefergelenks einseitig, das heißt, es ist nur eine Seite des Gesichts betroffen.

Um eine osteoarthritisbasierte CMD zu diagnostizieren, wird ein Arzt eine Anamnese erheben, spezifische Symptome berücksichtigen und möglicherweise ein MRT durchführen oder ein anderes bildgebendes Verfahren verwenden. Die Behandlung umfasst typischerweise nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) sowie Wärme, eine weiche Ernährung, die Einschränkung der Kieferbewegung oder eine Beißschiene. Wenn diese Maßnahmen keine Linderung bringen, ist manchmal eine Operation erforderlich.1

Rheumatoide Arthritis

Obwohl der Kiefer nicht das erste Gelenk ist, das von rheumatoider Arthritis (RA), einer Form von Gelenkschmerzen, die durch Probleme mit dem Immunsystem verursacht wird, betroffen ist, können bis zu 90 % der Menschen mit RA auch Kieferschmerzen haben.2CMD, die durch diese Art von Arthritis verursacht wird, betrifft tendenziell beide Seiten des Gesichts und verursacht außerdem Schwellungen, Druckempfindlichkeit und eine eingeschränkte Beweglichkeit der Kiefer. Diese Symptome neigen dazu, zu kommen und zu gehen, wobei Steifheit und Schmerzen normalerweise morgens schlimmer werden.

Neben den Symptomen und der Anamnese umfasst die Diagnose von RA als Ursache von Gelenkschmerzen bildgebende Untersuchungen und Blutuntersuchungen. Die Behandlung ist die gleiche wie bei jedem anderen Gelenk, das von rheumatoider Arthritis betroffen ist: entzündungshemmende Medikamente und krankheitsmodifizierende Antirheumatika (DMARDs). sowie Übungen zur Vorbeugung von Bewegungsverlust im Kiefer.2Manchmal ist eine Operation erforderlich.

Spondylarthropathien

Spondylarthropathien sind Arten von Arthritis, die die Bereiche betreffen, in denen Bänder und Sehnen an den Knochen befestigt sind. Eine davon ist  die Morbus Bechterew , die Rücken und Nacken betrifft und Schmerzen und eingeschränkte Kieferbewegungen verursachen kann.

Eine andere ist  Psoriasis-Arthritis , deren Symptome denen einer rheumatoiden Arthritis ähneln. Es kommt zu ähnlichen Schmerzen, Druckempfindlichkeit, eingeschränkter Beweglichkeit und Krepitation, obwohl oft nur ein Kiefer betroffen ist. Die reaktive Arthritis  des Kiefergelenks ist die dritte Art der Spondyloarthropathie, die mit CMD einhergeht. Männer entwickeln häufiger als Frauen eine reaktive Arthritis3Dies führt zu Schmerzen, Schwellungen und einer eingeschränkten Beweglichkeit des Kiefers. Da sie durch eine Infektion ausgelöst wird, ist häufig ein Antibiotikum Teil der Behandlung.

3 Quellen
  1. Amerikanische Akademie für orofaziale Schmerzen. Patienteninformation: Kiefergelenkserkrankungen . 2014.
  2. Rheumatoide Arthritis. https://www.rheumatoidarthritis.org/ra/jaw-pain/
  3. Lahu A, Backa T, Ismaili J, Lahu V, Saiti V. Darstellungsweisen der reaktiven Arthritis basierend auf den betroffenen Gelenken . Med Arch . 2015;69(1):42–45. doi:10.5455/medarh.2015.69.42-45

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *