What Can Help Brain Aneurysm?

Hirnaneurysma kann durch verschiedene Methoden geholfen werden, von medikamentösen Behandlungen bis hin zu Operationen. Die Methode zur Behandlung von Hirnaneurysmen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Einer der wichtigsten Faktoren ist, ob das Aneurysma gerissen ist oder nicht. Es hängt alles davon ab, was der Arzt für den Patienten für richtig hält.

Was sind die chirurgischen Methoden für Hirnaneurysma?

Hirnaneurysma kann chirurgisch mit einer der folgenden Methoden behandelt werden:

Chirurgisches Clipping  – Bei dieser speziellen Methode versucht der Arzt, das so gebildete Aneurysma zu schließen, indem er einen Abschnitt des Schädels entfernt, um in die Nähe des Aneurysmas zu gelangen. Der Arzt versucht, das fehlerhafte Blutgefäß zu lokalisieren und führt eine Metallklammer an der Basis ein. Dies stoppt den Blutfluss zu ihm.

Chirurgisches Coiling –  Diese minimal-invasive Methode ist eine weitere nützliche Methode zur Behandlung von Hirnaneurysmen. Dabei wird ein Katheter durch die Leiste des Patienten in die Hirnarterie eingeführt. Anschließend wird ein Platindraht durch den Katheter an die Stelle des Aneurysmas geführt. Dieser Draht windet sich im Aneurysma, um den Blutfluss zu ihm zu stoppen. Auf diese Weise wird das Aneurysma verschlossen.

Katheterinstallation  – Diese spezielle Operation verringert die Wahrscheinlichkeit eines Hydrozephalus, eines Zustands, der durch das Vorhandensein von überschüssiger Zerebrospinalflüssigkeit gekennzeichnet ist, die aufgrund eines geplatzten Aneurysmas im Gehirn auftreten kann. Das Verfahren beinhaltet die Installation von Kathetern in den Hirnventrikeln und im Rückenmark, damit überschüssiges angesammeltes Wasser aus dem Gehirn abgelassen werden kann.

Shunt-Operation –  Eine Shunt-Operation ist dem Prozess der Katheterinstallation ziemlich ähnlich, aber manchmal kann die Shunt-Operation hilfreicher sein. Dabei wird ein Shunt, das ist im Grunde ein Silikonschlauch und ein Ventil, in das Gehirn eingeführt, um einen Abflusskanal vom Gehirn zum Bauch zu bauen. Auf diese Weise wird die überschüssige Flüssigkeit aus dem Gehirn abgeleitet.

Strömungsumlenker sind eine relativ neuere Version des Behandlungsverfahrens. Dies sind im Grunde stentähnliche Implantate, die den Blutfluss vom Aneurysma umleiten. Eine solche Umleitung des Blutflusses erlaubt keine Blutbewegung im Aneurysma, wodurch die Stammarterie rekonstruiert wird. Behandlungen wie Flow Diverter sind eine große Hilfe bei der Behandlung großer Aneurysmen.

Was sind die anderen Formen zur Behandlung von Aneurysma neben der Operation?

Die anderen Behandlungsmethoden als die Operation zielen hauptsächlich darauf ab, das Auftreten der Symptome zu reduzieren und die damit verbundenen Komplikationen zu bewältigen. Sie beinhalten-

Schmerzmittel:  Schmerzmittel sind die häufigste Form von Medikamenten, die bei Hirnaneurysmen verabreicht werden, um dem Patienten zu helfen, die Schmerzen und  Kopfschmerzen zu lindern .

Kalziumkanalblocker :  Arzneimittel, die als Kalziumkanalblocker wirken, sind weit verbreitet. Solche Medikamente lassen das Kalzium nicht in die Wände der Blutgefäße eindringen. Dies verhindert die Verengung von Blutgefäßen, falls das Aneurysma platzt.

Vasopressor:  Eine der Möglichkeiten, einen plötzlichen Schlaganfall zu verhindern, ist die Verwendung von Vasopressoren. Dieses Arzneimittel wird normalerweise als Injektion verwendet. Es erhöht den Blutdruck, der als eine Form des Widerstands gegen einen möglichen Schlaganfall wirkt.

Medikamente gegen Krampfanfälle :  In vielen Fällen wird von Ärzten beobachtet, dass sie Medikamente gegen Krampfanfälle verwenden, die darauf abzielen, Anfälle zu behandeln, die auf ein Hirnaneurysma zurückzuführen sind. Da diese Medikamente ihre eigene Form von Nebenwirkungen haben, müssen sie mit Zustimmung der Pflegekraft oder des Patienten verwendet werden. Einige dieser Medikamente umfassen Levetiracetam, Phenytoin, Valproinsäure und so weiter.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *