Wie effektiv ist Ibrance, kennen Sie seine Dosierung, Nebenwirkungen

Es ist wichtig, alle Richtlinien zu lesen und zu befolgen, die auf der Verpackung und dem Etikett von Ibrance oder Palbociclib aufgedruckt sind. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihren Arzt über alle anderen Erkrankungen, unter denen Sie leiden, wie z. B. Allergien, sowie über die Behandlung und Arzneimittel, die Sie einnehmen, informieren.

Ibrance ist auch als Palbociclib bekannt, ein Arzneimittel zur wirksamen Krebsbehandlung, das hilft, das Wachstum von Krebszellen zu kontrollieren und zu verhindern. Auch Ibrance oder Palbociclib greifen in die Ausbreitung dieser Zellen ein.

Ibrance oder Palbociclib wird sowohl bei Frauen als auch bei Männern angewendet. Bei Frauen wird es zur wirksamen Behandlung von fortgeschrittenem Brustkrebs eingesetzt, der sich normalerweise im ganzen Körper ausbreiten würde.

Ibrance oder Palbociclib wird Frauen in der postmenopausalen Phase auch in Kombination mit Letrozol, auch bekannt als Femara, einem hormonellen Arzneimittel, verabreicht. Bei anderen wird das Arzneimittel mit der Kombination von Fulvestrant, auch bekannt als Faslodex, verabreicht.

Befolgen Sie dieses Verfahren, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen:

Wenn Sie allergisch gegen Ibrance oder Palbociclib sind, nehmen Sie dieses Arzneimittel nicht ein. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie an diesen Erkrankungen leiden, damit das Arzneimittel für Sie sicher ist

  • Nierenerkrankung
  • Leber erkrankung.

Wenn Sie schwanger sind, nehmen Sie Ibrance oder Palbociclib nicht ein, da die Möglichkeit besteht, dass das Arzneimittel das ungeborene Kind schädigt. Es ist notwendig, dass Sie wirksame Antibabypillen einnehmen, insbesondere während der Behandlung und auch in den nächsten Wochen nach Einnahme der letzten Dosis. Außerdem müssen Sie vor Beginn dieser Behandlung einen negativen Schwangerschaftstest haben.
Es ist nicht bestätigt, ob Ibrance oder Palbociclib in die Muttermilch gelangen, was dem Kind schaden könnte. Stillen Sie Ihr Kind daher während dieser Behandlung nicht.

Ibrance oder Palbociclib dürfen nur mit ärztlicher Zustimmung und in vorgeschriebenen Mengen eingenommen werden. Es ist wichtig, alle auf dem Etikett und der Verpackung genannten Richtlinien zu befolgen. Es gibt Möglichkeiten für Ihren Arzt, die Dosierungen von Zeit zu Zeit zu ändern, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Nehmen Sie das Arzneimittel auch nur in der vorgeschriebenen Dosierung und nicht in kleineren oder größeren Mengen ein.

Ibrance oder Palbociclib werden während eines 28-tägigen Behandlungszyklus verabreicht. Das Arzneimittel wird jedoch nur während der ersten drei Wochen des Behandlungszyklus verabreicht. Es ist Ihr Arzt, der entscheidet, wie viel Arzneimittel Sie für Ihre Behandlung benötigen.

  • Nehmen Sie das Arzneimittel zusammen mit Nahrung ein
  • Es ist wichtig, Ibrance oder Palbociclib jeden Tag zur gleichen Zeit einzunehmen
  • Schlucken Sie die ganze Kapsel, ohne sie zu zerbrechen, zu kauen oder zu zerdrücken
  • Falls Sie nach der Einnahme des Arzneimittels erbrechen, ist es wichtig, bis zum nächsten Tag zu warten, um die nächste Dosis zu erhalten.
  • Wenn Ihre Pille beschädigt oder zerbrochen ist, nehmen Sie sie nicht ein
  • Dieses Arzneimittel hat die Eigenschaft, Ihre Blutzellen zu senken, die für die Bekämpfung von Infektionen im Körper verantwortlich sind, und kann auch Blutgerinnsel verursachen. Das bedeutet, dass Sie bei kleinen Verletzungen leicht bluten können und auch im Umgang mit kranken Menschen erkranken können. Während dieser Behandlung müssen sehr häufig Blutuntersuchungen durchgeführt werden.

Ibrance oder Palbociclib müssen von Hitze und Feuchtigkeit ferngehalten und bei Raumtemperatur gelagert werden.

Was ist die empfohlene Dosierung von Ibrance?

Brustkrebs-Ibrance- oder Palbociclib-Dosierung für Erwachsene:

28-tägiger Behandlungszyklus – Die Ibrance- oder Palbociclib-Dosierung muss 21 Tage lang einmal täglich mit 125 Milligramm oral eingenommen werden, gefolgt von 7 Tagen ohne Behandlung.

  • Sie können dieses Arzneimittel während des 28-tägigen Behandlungszyklus zusammen mit Nahrung und mit einer Letrozol-Dosierung von 2,5 Milligramm einmal täglich oral einnehmen.
  • Ibrance oder Palbociclib können zusammen mit Letrozol zur Behandlung von postmenopausalen Frauen mit humanem epidermalem Wachstumsfaktor-Rezeptor 2-negativ, Östrogenrezeptor-positiv bei fortgeschrittenem Brustkrebs eingenommen werden, wie z. B. bei einer ersten endokrinen Therapiebehandlung.

Wenn Sie Symptome einer allergischen Reaktion auf sein Arzneimittel bemerken, holen Sie sich sofort Hilfe. In den meisten Fällen sind allergische Reaktionen Schwellungen von Zunge, Gesicht, Rachen und Lippen.

Wenn bei Ihnen eines dieser durch Ibrance oder Palbociclib verursachten Probleme auftritt, holen Sie sich sofort Hilfe:

  • Purpurrote oder rote punktförmige Flecken unter der Haut, ungewöhnliche Blutungen (Vagina, Mund, Rektum, Nase),
  • Geschwollenes oder rotes Zahnfleisch, Geschwüre oder Blasen im Mund, Schluckbeschwerden
  • Anämie oder niedrige Anzahl roter Blutkörperchen – Schwindelgefühle – Ohnmacht, blasse Haut, Konzentrationsschwierigkeiten, Kurzatmigkeit, ungewöhnliche Herzfrequenz
  • Niedrige Blutzellen – Atembeschwerden, Schmerzen beim Schlucken, Fieber, Grippe- oder Erkältungssymptome, schmerzhafte wunde Stellen im Mund, geschwollenes Zahnfleisch, Husten
  • Symptome eines Blutgerinnsels in der Lunge – Keuchen, plötzlicher Husten, schnelles Atmen, Brustschmerzen, Bluthusten

Wenn diese Nebenwirkungen auftreten, wird Ihr Arzt die Krebsbehandlung dauerhaft beenden oder die Behandlung verschieben, um Ihren Fall besser zu erfahren

Die meisten anderen Nebenwirkungen von Ibrance oder Palbociclib sind:

  • Verminderter Geschmackssinn, wunde Stellen im Mund
  • Abnormale Leberfunktion
  • Taubheit, Brennen in Füßen, Händen, Beinen, Armen,
  • Erbrechen, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Durchfall
  • Müdigkeit, Schwäche
  • Nasenbluten
  • Vorübergehender Haarausfall, trockene Haut
  • Niesen, verstopfte Nase, Halsschmerzen, Erkältungssymptome sind auch die Nebenwirkungen von Ibrance oder Palbociclib.

Andere Arzneimittel, die Ibrance beeinflussen können

Es gibt viele Arzneimittel, die Ibrance oder Palbociclib beeinflussen oder sogar Nebenwirkungen hervorrufen können. Es gibt Medikamente, die rezeptfrei erhältlich sind oder sogar verschriebene Medikamente wie pflanzliche Produkte, die Vitamine beeinflussen können. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie Ihren Arzt über Ihre vollständige Krankengeschichte und alle Arzneimittel, die Sie derzeit einnehmen, informieren.

Weiterlesen  Wie wirkt sich Perikarditis auf das Herz aus?

Leave a Reply

Your email address will not be published.