Gesundheit und Wellness

Wie entstehen Aortenaneurysmen?

Aortenaneurysma bezieht sich auf eine abnormale Ausbeulung oder Vergrößerung der Aorta, die als das größte Blutgefäß des Menschen gilt und eine übliche Erkrankung ist. Ärzte sprechen sogar von einem großen Gefäßaneurysma, weil die Erweiterung oft nur einen bestimmten Teil des Blutgefäßes betrifft.

Wie entstehen Aortenaneurysmen?

Das Bauchaortenaneurysma wächst normalerweise langsam und normalerweise ohne Symptome, was die Erkennung erschwert. Einige wenige solcher Aneurysmen verursachen niemals eine Ruptur. Die meisten von ihnen beginnen mit einer kleinen Ausbuchtung und bleiben weiterhin klein, aber die meisten von ihnen dehnen sich im Laufe der Zeit aus. Auf der anderen Seite erweitern sich einige von ihnen im Handumdrehen. Es ist für Ärzte schwierig, den genauen Zeitpunkt vorherzusagen, der mit der Vergrößerung eines AAA, dh eines Bauchaortenaneurysmas, verbunden ist. Bei der Vergrößerung eines abdominalen Aortenaneurysmas können Patienten jedoch Folgendes bemerken:

  • Tiefe und ständige Schmerzen im Unterleib oder auf einer bestimmten Seite des Unterleibs
  • Pulsierendes Gefühl über dem Nabel
  • Unerträgliche oder starke Rückenschmerzen

Wenn Sie eines der hier genannten Symptome haben, insbesondere plötzliche und starke Bauch- oder Rückenschmerzen, sollten Sie sofort einen Notarzt aufsuchen.

Warum entstehen Aortenaneurysmen?

Ein Aortenaneurysma oder Aneurysma im Allgemeinen tritt immer dann auf, wenn ein bestimmtes Segment des Blutgefäßes schwach wird oder sich ausdehnt. Der Druck des Blutes, das aus dem Gefäß fließt, bildet an Schwachstellen normalerweise auf die gleiche Weise eine Ausbuchtung, wie jeder zu stark aufgepumpte Schlauch eine Ausbuchtung in jedem Fahrzeugreifen erzeugt. Die Ausbuchtung beginnt oft klein, wächst aber allmählich mit kontinuierlichem Druck.

Aneurysmen in Arterien sind gefährlich, da sie platzen und innere Blutungen verursachen können. Eine Ausbeulung kann in fast jeder Arterie des Menschen stattfinden und ist in der abdominalen Aorta und den Gehirnarterien üblich. In irgendeiner Arterie gebildete Ausbuchtungen sind echte Aneurysmen, Dissektionen oder falsche Aneurysmen.

Schlüsselaspekte zur Entwicklung des Aortenaneurysmas

  • Das Ausbeulen kann an fast jeder Stelle innerhalb der Aorta zusammen mit dem Gefäß als Ganzem stattfinden.
  • Das Problem tritt häufig in der Bauchaorta auf und Ärzte nennen es Triple A (AAA), dh das Akronym für abdominales Aortenaneurysma .
  • Auf der anderen Seite kommt es manchmal zu Ausbuchtungen in der thorakalen Aorta, weshalb Ärzte sie als thorakales Aortenaneurysma bezeichnen .
  • Aneurysma kann ferner von zwei verschiedenen Typen sein, die als echtes Aneurysma und falsches Aneurysma bezeichnet werden. In diesem Fall umfasst die wahre jede der drei verschiedenen Schichten, die in der Wand des eigenen Blutgefäßes vorhanden sind, während eine falsche nur zwei äußere Schichten der Wände des Blutgefäßes enthält.
  • Da die abdominale Aorta ein großes Gefäß ist, führt ihre Ausbeulung zu einem gerissenen abdominalen Aneurysma zu einem lebensbedrohlichen Ereignis.
  • Positiv ist, dass nicht alle Aneurysmen sofort reißen. Stattdessen wachsen die meisten von ihnen langsam und verursachen lange Zeit keine Symptome oder Probleme.
  • Wenn Ärzte das Vorwölbungs-/Aneurysma-Problem rechtzeitig erkennen, reparieren sie es wahlweise basierend auf einer Operation, um weitere Rupturen zu vermeiden.
  • Ähnlich wie Hirnaneurysmen treten Aortenaneurysmen sogar bei Menschen über 65 Jahren auf.
  • Die Zahl der Aneurysma-Fälle in verschiedenen Regionen der Vereinigten Staaten nimmt mit dem Bevölkerungswachstum stetig zu.
  • Aneurysma ist ein häufiges Problem bei Männern im Vergleich zu Frauen geworden.

Die Aortendissektion ist ein verwandter und ein anderer Zustand, der auf eine Trennung in der Blutgefäßwand hinweist, um ein Austreten von Blut zwischen verschiedenen Blutgefäßen zu ermöglichen. Dieses Problem verursacht weiter Schäden und macht das Gefäß schwach, wodurch das Aneurysma einem relativ höheren Risiko eines Bruchs oder Platzens ausgesetzt wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *