Wie erkennt man mit einfachen Anzeichen, dass man schwanger ist?

Eine Schwangerschaft ist ein Segen für Frauen und es ist nur natürlich, so früh wie möglich wissen zu wollen, dass Sie schwanger sind. Die Neuzeit hat die Erfindung von Schwangerschaftstestkits und anderen medizinischen Fortschritten gesehen, die den Mutterschaftsstatus genau vorhersagen können, aber seit Jahrhunderten suchen Frauen nach einfachen Anzeichen und Veränderungen an ihrem Körper, um eine Schwangerschaft vorherzusagen, lange bevor diese Erfindungen und medizinischen Fortschritte kamen Über. Auch heute kann die Suche nach Schwangerschaftsanzeichen und Veränderungen am weiblichen Körper hilfreich sein, um eine Schwangerschaft vorherzusagen, noch bevor Sie sie durch ein Schwangerschaftskit oder in Ihrer Arztpraxis bestätigen lassen können.

Nachfolgend sind zehn und mehr einfache Anzeichen aufgeführt, die darauf hindeuten, dass Sie schwanger sind.

Ein Halt in Ihrem Menstruationszyklus

Das Ausbleiben der Periode ist eines der frühesten Anzeichen einer Schwangerschaft. Die Schwangerschaft ist nicht die einzige Ursache für das Ausbleiben der Periode; Das Ausbleiben der Periode ist jedoch ein ziemlich guter Indikator dafür, dass Sie schwanger sein könnten. Die meisten Frauen suchen im Allgemeinen einen Arzt auf, wenn sie ihre Periode verpassen, um der Sache auf den Grund zu gehen, und wenn Sie versuchen, schwanger zu werden. Das Ausbleiben der Periode ist im Allgemeinen ein gutes Zeichen für eine erfolgreiche Empfängnis, die von Ihrem Arzt bestätigt werden muss.

Einnistungsblutungen, die allgemein als Schmierblutungen bekannt sind, sind ebenfalls ein zuverlässiges Anzeichen für eine Schwangerschaft, auf die Sie achten sollten. Eine Einnistungsblutung tritt im Allgemeinen ein oder zwei Wochen nach Ihrer letzten Periode auf und ist das Ergebnis des Anhaftens des Embryos an der Gebärmutterwand. Schmierblutungen sind im Allgemeinen ein guter Indikator dafür, dass Sie zu Ihrem Arzt gehen sollten, um Ihre Schwangerschaft zu bestätigen.

Übelkeit begleitet von Erbrechen

Übelkeit tritt bereits drei Wochen nach der Empfängnis auf und ist seit langem ein einfacher Indikator oder ein Anzeichen für eine Schwangerschaft. Weithin als morgendliche Übelkeit bezeichnet ; Übelkeit kann zu jeder Tageszeit auftreten und wird normalerweise durch bestimmte Gerüche und Aromen verursacht, die der Mutter vor der Schwangerschaft überhaupt nicht übel waren. Übelkeit, oft begleitet von Erbrechen, ist ein Indikator für einen erhöhten Hormonspiegel, der eine der frühesten unsichtbaren Veränderungen des Körpers nach der Empfängnis darstellt.

Blähungen und Blähungen

Blähungen und Völlegefühl sind ebenfalls verlässliche frühe Anzeichen einer Schwangerschaft, da fast alle Frauen unter den Symptomen von Völlegefühl und Völlegefühl wie Aufstoßen, Blähungen und Bauchkrämpfen leiden. Die Hauptursache für Blähungen und Völlegefühl in den frühen Stadien der Schwangerschaft sind erhöhte Progesteronspiegel, die eine entspannende Wirkung auf das Muskelgewebe im Magen-Darm-Trakt haben und zu Verdauungsstörungen führen. Blähungen können oft dazu führen, dass sich Ihre Kleidung enger anfühlt und Sie von kleinen Mahlzeiten satt werden, und kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie schwanger sind.

Brustschmerzen und Kribbeln in den Brustwarzen

Pickelartige Knoten auf dem Warzenhof, wunde Brüste und ein Kribbeln an den Brustwarzen sind einige der frühesten Anzeichen einer Schwangerschaft, die sich auf den Brustbereich konzentrieren. Eine Verdunkelung der Brustwarzen und des Warzenhofs ist ebenfalls recht häufig und eine Vergrößerung der Brust ist auch ein Zeichen dafür, dass Sie schwanger sein könnten.

Vermehrtes Wasserlassen ist eines der häufigsten Anzeichen einer Schwangerschaft und hält im Allgemeinen für mehr als 9 Schwangerschaftsmonate an. Hormonelle Veränderungen, die zu einer erhöhten Durchblutung und Flüssigkeitsretention führen, in Kombination mit einem wachsenden Embryo, üben Druck auf die Harnblase aus und führen zu einem Drang, alle 20 bis 30 Minuten die Toilette aufzusuchen. Erhöhtes Wasserlassen ist ein weiteres Anzeichen dafür, dass Sie schwanger sein könnten.

Schmerzen im unteren Rückenbereich

Rückenschmerzen , die den Schmerzen während der Periode sehr ähnlich sind, sind oft ein guter Indikator für eine Schwangerschaft. Fast alle schwangeren Frauen leiden unter Rückenschmerzen, die durch Haltungsänderungen, Gewichtszunahme, hormonelle Veränderungen und sogar Stress während der Schwangerschaft verursacht werden.

Regelmäsige Kopfschmerzen

Viele Frauen leiden im ersten und zweiten Trimester der Schwangerschaft häufig unter Kopfschmerzen . Viele Faktoren und Veränderungen des Körpers während der Schwangerschaft führen schon früh nach der Empfängnis zu Kopfschmerzen und können ein Zeichen dafür sein, dass Sie schwanger sind.

Launenhaftigkeit und Reizbarkeit

Die Schwangerschaft bringt auch psychische Veränderungen mit sich, die ein natürliches Nebenprodukt erhöhter Hormonspiegel und der mit der Schwangerschaft verbundenen Schmerzen sind. Launenhaftigkeit und Reizbarkeit sind bei schwangeren Frauen weit verbreitet. Neurotransmitter werden durch hormonelle Veränderungen während der Schwangerschaft beeinflusst und können oft unterschiedliche chemische Reaktionen im Gehirn hervorrufen, die zu unterschiedlichen Emotionen führen und zu einem weiteren wichtigen Schwangerschaftsanzeichen werden.

Abneigungen und Heißhunger im Zusammenhang mit Essen

Viele Frauen haben während der Schwangerschaft ein erhöhtes Verlangen nach bestimmten Nahrungsmitteln und entwickeln gleichzeitig eine Abneigung gegen bestimmte Nahrungsmittel. Heißhunger und Abneigung gegen bestimmte Arten von Lebensmitteln sind ein weiteres einfaches Zeichen dafür, dass Sie schwanger sind.

Weiterlesen  Verursacht Mortons Neurom Schwellungen?

Abschließend; oben aufgeführt sind nur die zehn häufigsten Anzeichen und körperlichen Veränderungen während der Schwangerschaft; Es gibt jedoch auch andere Anzeichen, die darauf hindeuten, dass Sie schwanger sind und die unten kurz erwähnt wurden. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

  • Ein gewisses Maß an Schlaflosigkeit und Müdigkeit wird oft während der Schwangerschaft erlebt.
  • Zahnfleischbluten kann auch während der Schwangerschaft auftreten.
  • Rote Handflächen aufgrund erhöhter Östrogenspiegel und Blutvolumen können während der Schwangerschaft auftreten.
  • Eine laufende oder verstopfte Nase ist während der Schwangerschaft recht häufig.
  • Eine hohe Basaltemperatur für mehr als zwei Wochen nach dem Eisprung kann auf eine Schwangerschaft hindeuten.
  • Akne , juckende und trockene Haut, das Auftreten von Besenreisern und Pigmentflecken sind häufige dermatologische Veränderungen des Körpers nach der Empfängnis und ein Zeichen für eine Schwangerschaft.

Leave a Reply

Your email address will not be published.