Wie fühlt es sich an, wenn Sie Shin Splints haben?

Schienbeinkantensyndrom bezieht sich normalerweise auf jede Art von Schmerz, der während des Trainings auftritt. Der Schmerz ist normalerweise das Ergebnis einer Entzündung in den Sehnen – den schnurähnlichen Strukturen, die Knochen und Muskeln zusammenhalten. Ein weiterer Grund sind kleine Frakturen, die durch Überbeanspruchung im Schienbeinknochen entstehen. Shin Splints können als Überlastungsverletzungen bezeichnet werden, was bedeutet, dass sie auftreten, wenn Menschen sie für mehr verwenden, als sie ertragen können. Shin Splints sind bei einer großen Anzahl von Menschen für Verletzungen verantwortlich.

Wie fühlt es sich an, wenn Sie Shin Splints haben?

Verschiedene Leute beschreiben Shin Splints mit unterschiedlichen Begriffen. Das häufigste Symptom von Shin Splints ist ein Schmerz entlang der Grenze des Schienbeins oder der Tibia. Es könnte eine Schwellung in dem Bereich geben, in dem der Schmerz am intensivsten ist. Einige sagen, dass sie sich wie ein schmerzendes Gefühl anfühlen, was ziemlich vage ist. Shin Splints treten normalerweise an der Innenseite des Schienbeins oberhalb des Knöchels oder an der Außenseite des Schienbeins unterhalb des Knies auf. Der Schmerz kann sehr scharf oder rasiermesserartig oder genau das Gegenteil sein – dumpf und pochend. Bei vielen Menschen verschlimmert sich der Schmerz normalerweise, wenn die wunde Stelle berührt wird. Der Schmerz kann auf beiden Seiten des Schienbeins auftreten. Auch Muskelschmerzen können auftreten. Manche Menschen können sogar Schwäche oder Taubheit in den Füßen verspüren

In den meisten Fällen treten Probleme auf, die normalerweise nach wochen- oder monatelangem anstrengenden Training beginnen. Bei manchen Menschen können sich die Schmerzen nach nur einer intensiven Übung oder einem Lauf entwickeln. Diejenigen, die ein Shin Splint haben, haben normalerweise Schmerzen, während sie eine Übung anstarren. Der Schmerz lässt normalerweise in vielen Fällen nach, während die Übung fortgesetzt wird, kommt aber mit doppelter Wirkung zurück, wenn die Person schließlich heruntertritt und sich ausruht. Das ist der Grund, warum viele Menschen beim Aufwachen am nächsten Morgen Schmerzen haben.

Weiterlesen  Warum ist Meditation so wichtig, ihre Vorteile und die beste Zeit zum Meditieren

Shin Splints werden durch übermäßigen Druck oder Kraft auf das Schienbein oder die Sehnen verursacht, die Muskeln am Schienbein befestigen. Die übermäßige Kraft kann auf eine zu lange durchgeführte hochintensive Übung zurückzuführen sein. Als Folge des übermäßigen Drucks schwillt der Muskel an und erzeugt einen Druck gegen das Schienbein, was eine Entzündung und Schmerzen verursacht. Shin Splints können auch als Folge einer Stressreaktion auf winzige Knochenbrüche im Bein gesehen werden.

Risikofaktoren für Shin Splints

Die Risikofaktoren für Shin Splints reichen von einer anatomischen Anomalie bis hin zu verschiedenen Übungen und Aktivitäten. Dazu gehören, sind aber nicht beschränkt auf-

  • Plattfußsyndrom, eine anatomische Anomalie
  • Schwäche in den Oberschenkel- oder Gesäßmuskeln
  • Unsachgemäße oder fehlgeleitete Techniken des körperlichen Trainings
  • Flexibilität fehlt
  • Laufen auf einer unebenen oder geneigten Oberfläche, z. B. bergab
  • Laufen auf Beton wie harte Oberflächen
  • Verwendung von ungeeigneten Schuhen für das Training oder die Übung
  • Sportarten mit einem abrupten Stopp und Start, wie Fußball
  • Übungen an bereits ermüdeten Muskeln und Sehnen

Menschen mit Plattfüßen, Tänzer, Sportler usw. sind aufgrund der Art ihres Berufs alle anfällig für Schienbeinkantenschmerzen

Diagnose von Shin Splints

Shin Splints werden normalerweise während einer körperlichen Untersuchung diagnostiziert. Es wird eine Anamnese Ihrer körperlichen Aktivitäten erhoben und auch die Techniken, die Sie zur Durchführung dieser Aktivitäten verwenden, werden bewertet. Manchmal können diagnostische Tests und Verfahren erforderlich sein. Dazu können bildgebende Verfahren wie Röntgen, CT und MRT gehören. Diese werden normalerweise empfohlen, wenn der Verdacht auf etwas anderes als Shin Splints besteht.

Shin Splints können als Überbeanspruchungsverletzungen bezeichnet werden. Sie treten normalerweise entlang der Schienbeinkante oder des Schienbeins im Bein auf und resultieren aus einer intensiven Übung, die über einen längeren Zeitraum oder mit zu viel Kraft durchgeführt wird. Shin Splints verschwinden normalerweise mit der richtigen Ruhe.

Weiterlesen  Shiatsu zur Entspannung

Leave a Reply

Your email address will not be published.