Wie fühlt sich eine Milchgangektasie an?

Die Ektasie des Milchgangs ist eine gutartige Erkrankung, die durch eine Verstopfung der milchführenden Kanäle in der Nähe der Brustwarze gekennzeichnet ist. Die Kanäle werden durch das Einfüllen einer dicken klebrigen Flüssigkeit verstopft. Sie werden erweitert und dilatiert. Dieser Zustand ist normalerweise ohne Symptome und erholt sich von selbst ohne Behandlung. Wenn die Symptome vorhanden sind, werden sie durch Schmerzen, Empfindlichkeit und Unbehagen in der Brust, insbesondere in der Nähe der Brustwarze, mit Ausfluss aus der Brustwarze dargestellt.

Wie fühlt sich eine Milchgangektasie an?

Manche Frauen spüren einen harten Knoten in der Nähe der Brustwarze. Es ist am häufigsten bei Frauen im prämenopausalen Alter. Es kann sich auch nach der Menopause entwickeln. Die weibliche Brust besteht aus einer Reihe von milchproduzierenden Drüsen und Gängen, die das Sekret der Drüsen transportieren. Milchgänge sind von Fett-, Faser- und Drüsengewebe umgeben. Diese Gewebe verändern sich vom Jugendlichen bis ins hohe Alter. Die Gewebe wandeln sich von Drüsen- in Fettgewebe um. Dies führt mit zunehmendem Alter zu einer Erweiterung und Dilatation der Milchgänge. Die Gänge verkürzen und erweitern sich und die Flüssigkeit in den Gängen wird darin gesammelt. Dieser Zustand wird Milchgang-Ektasie genannt. Dies kann Reizungen in der Auskleidung der Kanäle hervorrufen. Dies kann in einigen Fällen zu Schmerzen führen.

Die Ektasie des Milchgangs ist meist symptomlos. Es wird von selbst ohne Medikamente geheilt. Aber es repräsentiert Symptome; es verursacht Schmerzen und Reizungen im Bereich der Brustwarzen. Es kann zu einem Ausfluss aus einer oder beiden Brustwarzen kommen. Dieser Ausfluss ist dick, manchmal wässrig und kann weiß, grün oder schwarz sein. Manchmal ist es auch blutig.

Bei der Ektasie des Milchgangs können Sie auch einen Knoten hinter der Brustwarze spüren. Die Brustwarzen können bei Zärtlichkeit und Reizung rot oder rosa erscheinen. Vernarbungen oder Infektionen der Brustwarze können der Grund für dieses Auftreten des Knotens sein. Manchmal werden die Brustwarzen aufgrund verkürzter Milchgänge umgestülpt oder nach innen gezogen.

Weiterlesen  Welcher Prozentsatz der Blockierung erfordert einen Stent und was sind seine Vorteile?

Die Ektasie des Milchgangs erholt sich von selbst ohne Medikamente oder andere Behandlungen. Sobald es sich erholt, kehren auch die Brustwarzen in ihren normalen Zustand zurück.

Die Ektasie des Milchgangs ist keine Krebserkrankung. Es führt nicht zu Krebs. Es ist kein Risikofaktor für Krebs. Unbehandelte Fälle von Mamma-Ektasie können zu übermäßigem Flüssigkeitsaustritt aus den Brustwarzen führen. Dieser Zustand ist frustrierender und peinlicher, wenn er die Kleidung nass macht oder verschmutzt. Es verursacht auch Schwellungen und Rötungen in der Brust, was sie empfindlich und schmerzhaft um die Brustwarzen herum macht. Manchmal kann der betroffene Gang eine bakterielle Infektion entwickeln, die zu Schmerzen, Unwohlsein und Fieber führen kann. Die unbehandelte Infektion kann zu einer Eiteransammlung im Brustgewebe führen, die auch als Brustabszess bezeichnet wird.

Ursachen der Milchgangektasie

Die genaue Ursache der Ektasie des Milchgangs ist nicht klar. Es ist mit den folgenden Faktoren verbunden:

Alterung – Mit zunehmendem Alter gibt es viele Veränderungen im Gewebe der Brust. Es verwandelt sich in mehr Fett aus Drüsengewebe. Dieser Vorgang wird Involution genannt. Diese Veränderungen können den Milchgang unterbrechen und blockieren, was zu seiner Entzündung führt. Die Ektasie des Milchgangs nähert sich in der Nähe des Menopausealters und in einigen Fällen sogar nach der Menopause.

Rauchen – Rauchen ist einer der Risikofaktoren, die eine Entzündung der Milchgangsektasie auslösen können.

Inversion der Brustwarze – Inversion der Brustwarze kann die Milchgänge verstopfen, was zu einer Infektion und Entzündung des Milchgangs führt. Wenn die Brustwarze jedoch invertiert wird, ist dies möglicherweise ein Zeichen für eine ernsthafte Erkrankung.

Fazit

Die Ektasie des Milchgangs wird durch die Verstopfung der Milchgänge um die Brustwarze herum verursacht. Es stellt oft kein Symptom dar. Aber Sie haben Symptome, Sie können Schmerzen, Unbehagen in der Brust, mit einem dicken, klebrigen Ausfluss aus der Brustwarze und einem Knoten um die Brustwarze verspüren. In den meisten Fällen löst sich die Ektasie des Milchgangs von selbst ohne Medikamente.

Weiterlesen  Vermeiden Sie diese Fehler mit Cable Machine Pulldowns

Leave a Reply

Your email address will not be published.