Wie heilt ein Knorpel?

Ein Knorpel ist eine äußerst lebenswichtige Struktur des Körpers. Es ist ein Gewebeband, das Knochen mit Knochen verbindet und den Knochen während der Aktivität schützt. 1 Der Knorpel befindet sich zwischen allen Gelenken des Körpers, einschließlich Ellbogen, Knien und Knöcheln. Die Hauptfunktion eines Knorpels besteht darin, die Knochen vor Reibung aneinander zu schützen, da dies zu einer Degeneration des Knochens führen kann, die zu schmerzhaften Zuständen wie Arthritis führen kann .

Während der Arbeit zum Schutz der Knochen wird jedoch der Knorpel anfällig für Schäden, und um das Szenario noch schlimmer zu machen, wird der Knorpel nicht mit sauerstoffreichem Blut versorgt, da er keine Blutgefäße hat und sich daher mit zunehmendem Alter nicht regenerieren kann. Mit den Fortschritten, die die medizinische Wissenschaft im Laufe der Jahre gemacht hat, haben Ärzte jedoch bestimmte Optionen entwickelt, mit denen beschädigter Knorpel repariert, transplantiert und sogar regeneriert werden kann.

Dies gilt insbesondere für Personen mit Knorpelschäden oder -verlust im Kniegelenk und hat diesen Patienten neues Leben eingehaucht. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass das Alter eine entscheidende Rolle bei der Entscheidung spielt, ob eine der Optionen zur Reparatur eines beschädigten Knorpels funktioniert, da solche Behandlungen bei der jüngeren Bevölkerung am effektivsten sind. Reparatur- oder Transplantationsbehandlungen werden für Personen mit chronischen Knieproblemen wie Osteoarthritis nicht empfohlen . 

Wie heilt ein Knorpel?

Einige der Möglichkeiten, wie ein Knorpel heilen kann, sind:

Knorpelreparatur : Diese Behandlung wird durchgeführt, wenn der Knorpel aufgrund von Überbeanspruchung oder einer Verletzung reißt. 2 Eine Knorpelreparatur kann durch eine minimal-invasive Operation namens Chondroplastik durchgeführt werden, bei der der Chirurg spezielle Instrumente verwendet, um den beschädigten Knorpel neu auszurichten und den Riss zu reparieren und dann das Gelenk so zu spülen, dass keine losen Rückstände zurückbleiben.

Weiterlesen  Wie hängen Muskeln, Knochen und Sehnen zusammen?

Regeneration des Knorpels: Ein Knorpel hat keine Kraft, sich selbst zu heilen, aber der Knochen unter dem Knorpel kann definitiv heilen. Dies geschieht durch kleine Abschürfungen unterhalb des beschädigten Knorpels am Knochen, was das Wachstum neuer Knochen fördert. Sobald neuer Knochen wächst, beseitigt er buchstäblich den beschädigten Knorpel und lindert die Symptome.

Knorpeltransplantation: Bei diesem Verfahren wird gesunder Knorpel an anderer Stelle entnommen und in den beschädigten Bereich implantiert. Dieses Verfahren hängt von der Lage des beschädigten Knorpels und seiner Größe ab. Diese entscheidet darüber, ob ein einziger Knorpel für die Transplantation ausreicht oder mehrere Knorpel im Verbund verwendet werden müssen. Normalerweise wird der gesunde Knorpel von einer nicht tragenden Oberfläche entnommen.

Stammzelltherapie: Dies ist die neuste Methode zur Behandlung von Knorpelschäden und den daraus resultierenden Schmerzen. Während alle oben genannten Arten der Behandlung von geschädigtem Knorpel vom Alter des Individuums abhängen, haben die Stammzellentherapie und PRP-Injektionen ein immenses Potenzial und eine enorme Wirksamkeit bei der Behandlung eines geschädigten Knorpels gezeigt. PRP- und Stammzellbehandlungen beeinflussen das Immunsystem des Körpers so, dass es die Knorpelregeneration fördert. Forscher arbeiten immer noch an einer Methode, die diese Behandlungsmethode perfektioniert und bei Menschen mit Schmerzen, die durch Knorpelschäden verursacht werden, das beste Ergebnis liefert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *