Gesundheit und Wellness

Wie hilft Schwefel bei Akne?

Schwefel ist einer der häufigsten Inhaltsstoffe, der zur Heilung von Akne verwendet wird, indem er Bakterien zerstört, die Pickel und Hautunreinheiten verursachen. Schwefel ist jedoch ein sehr komplexes Element, das nicht bei jedem mit Akne gut ankommt.

Im frühen 18. Jahrhundert war die Verwendung von Schwefel zur Bekämpfung von Dämpfen weit verbreitet, von denen angenommen wurde, dass sie viele Krankheiten verursachen. Wenn es direkt auf offenem Feuer verbrannt wird, setzt es giftige Dämpfe frei, die bei der Zerstörung von Bakterien und Keimen helfen. Sowohl ägyptische als auch chinesische Arzneimittel verwenden Schwefel zur Behandlung von Ekzemen und Akneproblemen.

Schwefel ist in verschiedenen Formen erhältlich, aber Schwefelschaum gilt als die beste Option zur Bekämpfung von Akne. Schwefelschaum kann direkt auf die Haut aufgetragen werden; Es hilft, die verstopften Poren zu öffnen und macht die Haut gesund. Die einzige Nebenwirkung dieses Schaums ist sein fauliger Geruch und wenn er mit anderen Duftstoffen gemischt wird, verringert er seine Wirksamkeit.

Wie hilft Schwefel bei Akne?

Asiatische Haut profitiert am meisten von der Verwendung von Schwefel. Es gibt viele Beweise, die diese Aussage stützen, aber das bedeutet nicht, dass Schwefel nur auf asiatischer Haut wirkt; Die Behandlung ist ebenso hilfreich bei der Heilung von Akne bei anderen Hauttypen.

Bevor wir diskutieren, wie Schwefel bei der Behandlung von Akne hilft, ist es sehr wichtig, den Grund zu kennen, aus dem diese Pickel und Hautunreinheiten entstehen. Der männliche Hormonname Androgene erhöht die Talgsekretion der Talgdrüsen. Plötzliche hormonelle Veränderungen im männlichen Körper erhöhen die Produktion von Androgenhormonen. Wenn sich eine überschüssige Menge an Talg mit der abgestorbenen Haut verbindet und eine Verstopfung der Hautporen verursacht, führt dies letztendlich zu schmerzhaften und hässlich aussehenden Pickeln und Akne. Wie oben diskutiert, ist fettige Haut daher der günstigste Ort für die Entstehung von Akne; Schwefel hilft dabei, die Haut trocken zu machen, indem er die Talgsekretion der Talgdrüsen begrenzt.

Wenn es direkt auf die Haut aufgetragen wird, verursacht es schließlich eine Austrocknung der obersten Hautschicht, was zum Ablösen führt. Auf diese Weise wird die Schicht abgestorbener Haut entfernt und die Poren werden von Verstopfungen gereinigt, was die Produktion neuer Haut erleichtert. Das ist nicht das Ende; Schwefel enthält auch antibakterielle Eigenschaften, die helfen, bakterielle Infektionen auf der Epidermis zu verhindern. Eine Sache, die jeder Einzelne verstehen sollte, ist, dass die Schwefelbehandlung zwar sehr effektiv ist, aber nicht für alle Hauttypen gut ist. Experten sagen, dass Menschen mit fettiger Haut mehr von der Anwendung einer Schwefelbehandlung profitieren, da sie dabei hilft, überschüssiges Öl zu entfernen, das die Poren verstopft. Auf der anderen Seite ist diese Behandlung überhaupt nicht gut für Menschen mit trockener oder Mischhaut, da die Verwendung von Schwefel die Haut dann sehr trocken macht, was zu Hautschuppen und Juckreiz führt.

Anders als bei der Behandlung von Akne ist Schwefel auch sehr effektiv, um die Haut gesund und glatt zu machen. Da diese Behandlung dabei hilft, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Hautporen freizuhalten, trägt sie dazu bei, die Haut gesund zu machen. Aus diesem Grund wird Schwefel zur Verwendung in Seifen und Shampoos empfohlen.

Nebenwirkungen von Schwefel

Neben vielen Vorteilen hat die Schwefelbehandlung auch einige Nebenwirkungen, die im Vergleich zu ihren Vorteilen möglicherweise nicht so ausgeprägt sind. Einige häufige Nebenwirkungen der Schwefelbehandlung bei Akne sind Reizungen, Allergien, Fouling, Entkolonialisierung der Haut, trockene Haut und so weiter. Wenn die Schwere der Schwefelnebenwirkung zunimmt, sollte man unverzüglich einen Arzt aufsuchen. Die Haut ist sehr empfindlich, daher ist besondere Pflege erforderlich, um eine gute Gesundheit zu erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *