Wie kann ich meine Brüste kleiner machen?

Die Größe der Brust wird in kleine, mittlere und große Brüste eingeteilt. Die ideale Größe und Form der Brust hängt von der Größe und dem Gewicht der Frau ab. Frauen mit kleiner Brust hoffen auf üppige und kurvige Brüste. Kleine Brüste können für viele Frauen, die große Brüste haben möchten, ein großes kosmetisches Problem darstellen. Frauen mit kleineren Brüsten möchten oft eine Brustimplantatoperation in Erwägung ziehen. 1

Frauen mit durchschnittlicher Brust können sich nicht über gesundheitliche oder kosmetische Probleme beschweren. Große Brüste werden häufig bei übergewichtigen Patienten beobachtet. Große Brüste können Rücken-, Brust- und Schulterschmerzen verursachen. Das Band und die Muskeln der Brustwirbelsäule (Wirbelsäule) werden die ganze Zeit im Stehen und Sitzen nach vorne gezogen, was eine Anomalie der Brustwirbelsäule verursacht, die als Kyphose bekannt ist . 2 Das Gewicht der großen Brust zieht die Wirbelsäule nach vorne. Obwohl große Brüste für viele optisch ansprechend sind, ist dies für einige Frauen ein Problem.

In einigen Fällen ist die Diagnose einer Brusttumormasse bei Frauen mit großer Brust schwierig. Forschungsdaten deuten darauf hin, dass Frauen mit großen Brüsten häufig eine ausgedehnte lymphatische Ausbreitung des Brusttumors entwickeln. 3 Brusttumormasse bei Frauen mit großer Brust ist durch klinische Untersuchung und Mammographie schwer zu diagnostizieren. 4 Auch wenn es den Anschein haben mag, dass Sie für immer mit Ihren Brüsten festsitzen, gibt es in Wahrheit einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Brüste kleiner machen können.

Die Frage, die sich die meisten Frauen stellen, die unter schweren, großen Brüsten leiden, lautet: „Warum habe ich große Brüste?“. Große Brüste werden durch Fettleibigkeit, genetische Gründe, Größe und Gewicht beeinflusst. Eine große Brust kann durch konservative Behandlung oder Operation verkleinert werden. In letzter Zeit werden die meisten großen Brüste chirurgisch behandelt. Die chirurgische Verkleinerung der Brust ist sicher, kann aber in einigen Fällen zu Komplikationen führen. 5

Große Brüste können durch eine konservative Behandlung verkleinert werden. In vielen Fällen muss man mehr als eine konservative Methode ausprobieren, um die Größe der Brust zu reduzieren.

  1. Konservative Therapie zur Verkleinerung großer Brust-

    Die folgende konservative Behandlung kann helfen, die Größe der großen Brust zu reduzieren:

    1. Übung, um die Brust kleiner zu machen
    2. Stillen beenden
    3. Trage den richtigen BH
    4. Das richtige Essen essen
    1. Ingwertee
    2. Leinsamen
    3. Öliger Fisch
    4. Grüner Tee
  2. Behandeln Sie Fettleibigkeit , um große Brüste zu behandeln
  3. Brustverkleinerungsoperation zur Verringerung der Größe der großen Brust.
  4. Behandlung von Brusttumoren – Entfernung von Brustkrebs, der auch die Brustgröße reduziert.

Konservative Behandlung zur Brustverkleinerung-

Die konservative Behandlung umfasst mehrere Möglichkeiten. Eine Auswahl allein funktioniert möglicherweise nicht, daher wird in den meisten Fällen mehr als eine Auswahl für bessere Ergebnisse bevorzugt. Die konservative Behandlung funktioniert besser, wenn sie mit einer nicht-chirurgischen Behandlung von Fettleibigkeit kombiniert wird. Diätkontrolle und konservative Behandlung helfen, die Brustgröße zu reduzieren.

Wahlmöglichkeiten der konservativen Therapie zur Verkleinerung großer Brust-

  1. Übung, um Ihre Brüste kleiner zu machen

    Die Brüste bestehen hauptsächlich aus Fettzellen und Fettgewebe. Wenn Sie also etwas abnehmen, ist es sehr wahrscheinlich, dass auch Ihre Brustgröße kleiner wird. Treiben Sie täglich 30 bis 60 Minuten Sport, mindestens an 5 Tagen in der Woche. Reduzieren Sie den Kohlenhydrat- und Fettgehalt Ihrer täglichen Ernährung. Wenn Sie abnehmen, wird das Körperfett reduziert. Sobald Sie das gewünschte Gewicht erreicht haben, werden Sie eine gewisse Verringerung der Brustgröße feststellen.

    Es gibt verschiedene Arten von Übungen, die Sie ausprobieren können. Die nützlichsten sind –

    1. Aerobic-Übungen : Aerobic-Übungen werden in einer Gruppe oder alleine durchgeführt. Die schnelle oder langsame Musik bestimmt die Fettverbrennung.
    2. Fettverbrennungsübungen – Freihandübungen, Schwimmen , Radfahren , zügige Spaziergänge und Übungen zum Heben von Gewichten können nützlich sein, um Gewicht und Körperfett zu reduzieren. Die Ergebnisse werden nach 2 bis 3 Monaten regelmäßiger Übung sichtbar.
    3. Cardio-Übungen mit geringer Belastung: Da Sie große Brüste haben, sind Cardio-Übungen mit hoher Belastung schwierig und schnelles Laufen ist keine Frage. Low Impact Cardio-Übungen helfen, die Kalorien zu verbrennen. Die Körperfettablagerungen werden umgewandelt, um Muskeln aufzubauen und in Glukose umzuwandeln, die dabei hilft, einen Teil der Fettablagerungen aus der Brust zu entfernen. Aber man muss auch die Menge an Kohlenhydraten und Fettgehalt in der Nahrung einschränken, während man niedrige Cardio-Übungen durchführt. Cardio-Training mit geringer Belastung umfasst 20 Minuten langsames Gehen auf dem Laufband, 20 Minuten Radfahren auf dem Ergometer und 20 Minuten Training auf dem Ellipsentrainer bei langsamer, erträglicher Geschwindigkeit.
  2. Stillen – längeres Stillen

    Die Brust wird während des Stillens größer. In den meisten Fällen blieb die Brustgröße auch nach Beendigung des Stillens größer. Wenn Sie bereits eine größere Brust haben, können Sie früher oder später mit dem Stillen aufhören, was eine weitere Vergrößerung Ihrer Brust verhindern kann. Wenn Ihre Brüste keine Milch mehr produzieren, schrumpft die Milchdrüse und dies führt zu einer Verringerung der Brustgröße

  3. BH – Tragen Sie den richtigen BH

    Wenn die Brust ohne Unterstützung gelassen wird, nimmt sie oft an Größe zu, obwohl die Größenzunahme nicht signifikant ist. Das Tragen eng anliegender BHs oder Sport-BHs verhindert, dass die Brust auf Muskeln und Brustkorb schleift. Der richtig sitzende BH hält auch die Brustunterstützung aufrecht und sorgt dafür, dass die Haut eng am darunter liegenden Brustgewebe haftet. Sport-BHs sind normalerweise so gestaltet, dass sie Ihre Brust glätten und die Brüste straffer und kleiner aussehen lassen. Dies ist tatsächlich sehr hilfreich für viele Frauen, da sie das Selbstvertrauen finden, mit dem Training zu beginnen. Ein falsch sitzender BH ist oft ein Grund, warum sich Frauen für Übungen schämen. Das Tragen eines engen BHs ist wichtig, da lockere BHs ein großer Grund für schlaffe Brüste sind.

  4. Essen – Essen Sie das richtige Essen, um Ihre Brüste kleiner zu machen

    Die richtige Ernährung hilft Ihnen nicht nur, eine Gewichtszunahme zu verhindern, sondern kann Ihnen auch dabei helfen, etwas Gewicht zu verlieren. Tatsächlich gibt es einige Lebensmittel, die als nützlich angesehen werden, um die Brüste kleiner zu machen. Diese sind –

    1. Ingwertee: Kochen Sie einen Teelöffel geriebenen Ingwer in Wasser und mischen Sie ein paar Tropfen Honig und trinken Sie den Tee. Ingwer erhöht den Stoffwechsel und hilft, das Fett Ihrer Brüste zu verbrennen.
    2. Leinsamen : Dies hilft bei der Reduzierung des Östrogenspiegels in Ihrem Körper und verhindert dadurch, dass die Brüste größer werden.
    3. Fisch: Fisch liefert Eiweiß und weniger Fett sowie Kohlenhydrate. Fetter und öliger Fisch enthält große Mengen an Omega-3-Fettsäuren, und der Verzehr solcher Fische hilft, die Größe der Brust zu reduzieren. Es hilft auch, den Östrogenspiegel zu senken. Östrogen vergrößert die Brüste, daher hilft der Verzehr von fettem Fisch dabei, die Brüste kleiner zu machen.
    4. Grüner Tee: Eine weitere wirksame Zutat, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen können, um Körperfett zu reduzieren und dadurch die Größe Ihrer Brüste zu reduzieren, ist grüner Tee. Es enthält Catechine, die sowohl zur Gewichtsabnahme als auch zur Vorbeugung von Brustkrebs geeignet sind. Trinken Sie jeden Tag mindestens eine Tasse grünen Tee zusätzlich zu einer fettarmen und proteinarmen Ernährung, um maximale Ergebnisse zu erzielen.
  5. Fettleibigkeit vorbeugen und behandeln – Große Frauen in späteren Lebensphasen können aufgrund zusätzlicher Fettablagerungen an Gewicht zunehmen, was zu Fettleibigkeit führt. Adipositas verursacht erhöhte Fettablagerungen im Brustgewebe, was zu einer großen Brust führt. Die Prävention von Fettleibigkeit hilft, eine weitere Vergrößerung der Brust zu verhindern. Fettleibigkeit kann mit Ernährung und Bewegung behandelt werden.
  6. Brustverkleinerungsoperation zur Verringerung der Größe der großen Brust.

    Sehr große Brüste sind häufig Ursache für starke körperliche Beschwerden. Schmerzen in Brust, oberem Rücken und Brustkorb werden durch eine schwere, große Brust ausgelöst. Wenn die Größe der Brust relativ groß ist, wird die Brust als große Brust betrachtet. Diese Brust muss verkleinert werden, um die Schmerzsymptome zu beseitigen. In solchen Fällen kann eine Schönheitsoperation die einzige Option sein. Dafür müssen Sie einen kosmetischen oder plastischen Chirurgen konsultieren. Die Versicherung zahlt nur für die Operation, aber wenn Sie medizinische Notwendigkeiten nachweisen können, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Operation von Ihrer Krankenversicherung übernommen wird.

  7. Behandlung von Brusttumoren

    Behandlung anderer Erkrankungen im Zusammenhang mit großen Brüsten. Manchmal ist die Ursache für große Brüste eine zugrunde liegende Erkrankung, wie z. B. ein Brusttumor oder ein großer Knoten in der Brust. Sie sollten Ihren Hausarzt oder Spezialisten konsultieren, wenn Sie eine feste bis harte Brustmasse unter Ihrer Brust spüren, wenn Sie mit dem Finger über die größere Brust rollen. Die Entfernung von Brustmasse und Knoten reduziert die Größe der Brust.

    Sie sollten auf Ihre Ernährung achten und kohlenhydrathaltige sowie fetthaltige Speisen meiden, sobald es Ihnen gelingt, die Brust zu verkleinern. Achte darauf, dass du richtig isst. Durch die Gewichtszunahme wird auch Ihre Brust größer. Für manche Menschen, die dünn sind und große Brüste haben, ist es viel schwieriger, weiteres Gewicht zu reduzieren.

Wann zum Arzt

  • Wenn Ihr Gewicht schnell abnimmt und Sie sich sowohl müde als auch schwach fühlen, sollten Sie Ihren Hausarzt aufsuchen.
  • Wenn Sie mehr Gewicht zunehmen und die Intensität der Schmerzsymptome zunimmt, müssen Sie Ihren Arzt aufsuchen.
  • Wenn Sie Atemnot verspüren, müssen Sie die Notaufnahme aufsuchen oder Ihren Hausarzt aufsuchen.
Weiterlesen  Was sind die Anzeichen einer Infektion nach Zahnextraktion?

Leave a Reply

Your email address will not be published.