Gesundheits

Wie kann Kaffee die Gesundheit von Haut und Haaren fördern?

Kaffee ist eine Quelle von Antioxidantien, die sich positiv auf Haut, Haare und Kopfhaut auswirken können. Es kann zum Peeling, zur Aknebehandlung, zur Steigerung der Durchblutung und zum Ausgleich des pH-Wertes verwendet werden.

 

Wie kann Kaffee die Gesundheit von Haut und Haaren fördern?

Nachfolgend sind einige Möglichkeiten aufgeführt, wie Kaffee der Haut und dem Haar zugute kommt.

Peeling

Kaffee kann ein tolles Peeling sein. Kaffeesatz löst sich nicht in Wasser auf und kann daher dabei helfen, abgestorbene Hautzellen zu entfernen.

Eine Studie zeigt, dass Kaffee eine gesunde Haut fördert ( 1 ) . Kaffeesäure und darin enthaltene Antioxidantien steigern den Kollagenspiegel und reduzieren die vorzeitige Zellalterung.

Kaffeesäure hat außerdem antimikrobielle Eigenschaften, die die Haut vor Keimen schützen können.

So machen Sie ein Peeling aus Kaffeesatz:

  • Nehmen Sie eine viertel Tasse frischen Kaffeesatz
  • Eine viertel Tasse brauner Zucker
  • Zitronensaft für die gewünschte Konsistenz

Reiben Sie die Mischung alle paar Tage auf die saubere Haut ein. Lassen Sie das Peeling einige Minuten einwirken und waschen Sie es dann ab.

Hilft bei der Beseitigung geschwollener Augen

  • Kaffee hilft gegen geschwollene und entzündete Augen.
  • Das Koffein regt die Durchblutung an, weitet und erweitert die Blutgefäße. Dadurch wird die Durchblutung gefördert, wodurch die Haut gestrafft werden kann.
  • Es reduziert auch die Flüssigkeitsansammlung unter der Haut.
  • Die im Kaffee enthaltene Chlorogensäure kann dabei helfen, Entzündungen um die Augen herum zu reduzieren.
  • Tragen Sie eine Paste aus fein gemahlenem Kaffee rund um die Augen auf, um Schwellungen zu reduzieren.

Sonnenschutz

Kaffee enthält Antioxidantien wie Polyphenole, die die Haut vor ultravioletter Strahlung und anderen Alterserscheinungen im Zusammenhang mit Sonneneinstrahlung schützen können.

Eine Studie zeigte, dass Teilnehmer mit höherem Kaffeekonsum weniger UV-Altersflecken im Gesicht hatten ( 2 ) .

Dies kann sowohl durch Kaffeetrinken als auch durch Auftragen auf die Haut erfolgen.

Cellulite-Reduktion

Kaffee kann helfen, Cellulite im Gesicht zu reduzieren.

Eine Studie ergab, dass topische Schlankheitsprodukte Koffein und andere Wirkstoffe enthalten, die hartnäckige Cellulite bei Frauen wirksamer reduzieren als Placebo ( 3 ) .

Frischer Kaffeesatz kann zum Schrubben und Peeling des Cellulitebereichs verwendet werden. Es kann auch helfen, die Durchblutung anzuregen und die Haut zu glätten.

Akne-Behandlung

Die im Kaffee enthaltenen Antioxidantien, Stimulanzien und Chlorogensäuren machen ihn zu einem hervorragenden Anti-Akne-Peeling.

Akne entsteht, wenn abgestorbene Hautzellen die Poren verstopfen, wodurch es zu einer Infektion mit Bakterien und einer Entzündung kommen kann.

Das Schrubben dieser verstopften Poren mit Kaffeesatz hilft dabei, die Haut zu reinigen und das Risiko einer Infektion, die Akne verursacht, zu verringern.

Fußbad

Kaffee kann auch die Füße reinigen und die Haut weich machen.

Der Kaffeesatz kann die abgestorbenen Hautzellen von den Fußsohlen abschrubben und die stimulierende Wirkung von Koffein kann dazu beitragen, die Durchblutung zu steigern und so die Durchblutung zu verbessern.

So machen Sie ein Fußbad:

  • Bereiten Sie einige große Tassen Kaffee zu
  • Geben Sie Kaffeesatz und Kaffee in einen kleinen Eimer
  • Weichen Sie die Füße darin ein, wenn es lauwarm wird
  • Schrubben Sie die Haut mit Kaffeesatz, um die abgestorbene Haut zu entfernen

Haare und Kopfhaut

Haarfaser und Kopfhaut sind von Natur aus sauer, da der pH-Wert des Haares 3,67 und der der Kopfhaut 5,5 ( 4 , 5 ) beträgt .

Wenn die Haarpflegeprodukte einen höheren pH-Wert haben als das Haar, kann dies zu Stumpfheit, Kräuselungen und Schäden am Haar führen.

Kaffee ist von Natur aus sauer und hat in der mittleren Röstung großer Marken einen pH-Wert von 5,5 ( 7 ) .

Das Auftragen von Kaffee auf das Haar trägt dazu bei, den pH-Wert von Haar und Kopfhaut auszugleichen.

Waschen Sie Ihre Haare mit kalt gebrühtem Kaffee und schrubben Sie die Kopfhaut mit Kaffeesatz. Dies würde dazu beitragen, abgestorbene Hautzellen von der Kopfhaut zu entfernen und das Haar gesund und frei von Kräuselungen zu halten.

Haare färben

Kaffee kann dazu beitragen, dem Haar eine natürliche braune Farbe zu verleihen.

Haare färben:

  • Bereiten Sie einige große Tassen Kaffee zu und lassen Sie ihn abkühlen
  • Geben Sie den Kaffee in eine große Schüssel
  • Lehnen Sie den Kopf über das Becken
  • Nehmen Sie den Kaffee mit einer Tasse auf und gießen Sie ihn auf den Kopf
  • Wickeln Sie die Haare sanft zu einem Dutt zusammen und tragen Sie eine Duschhaube
  • Lassen Sie das Haar 30 Minuten bis 3 Stunden lang in Kaffee einweichen und spülen Sie es anschließend aus.

Wiederholen Sie den Vorgang, falls Sie eine dunklere Farbe benötigen

Kaffee ist aufgrund der darin enthaltenen Verbindungen tatsächlich sehr wohltuend für Haare und Haut. Frisch gemahlene Bohnen sind wirksamer als abgepackter Kaffee oder Instantkaffee. Das Ergebnis kann bei verschiedenen Personen unterschiedlich sein. Wenn Sie sich bei der Anwendung nicht sicher sind, konsultieren Sie vorher einen Dermatologen.

Lesen Sie auch:

  • Kann Kaffee Magenbeschwerden verursachen und Hausmittel dagegen?
  • Wie sicher ist es, während der Schwangerschaft Kaffee zu trinken?
  • Was ist Kaffeeblasenphobie und warum haben manche Menschen sie?
  • Überraschende Vorteile von Kaffee, wissenschaftlich belegt
  • Was passiert mit dem Körper, wenn man mit dem Kaffee aufhört?
  • 7 gesunde Alternativen zu Kaffee
  • Kaffee bekämpft Fettleibigkeit – wissen Sie wie?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *