Gesundheit und Wellness

Wie kann man das Vorhandensein von Nail Clubbing erkennen und ist Nail Clubbing reversibel oder irreversibel?

Nail Clubbing, auch bekannt als Finger Clubbing und Digital Clubbing, ist im Grunde eine Deformität des weichen Endteils des Fingers, der zusammen mit Nägeln und Zehennägeln die distalen Fingerglieder sind. Lassen Sie uns etwas über Nail Clubbing im Detail verstehen. Hier werden die Ursachen, Symptome, Grade, Diagnose und Behandlung von Nail Clubbing vorgestellt. Da Nagelschlägerei ein wichtiges Zeichen für eine Verschlechterung des Zustands ist, kann das Wissen um die möglichen Ursachen und Symptome helfen, rechtzeitig die richtige Behandlung zu erhalten.

Nagelkeulen treten aufgrund von strukturellen Veränderungen an der Nagelbasis auf, was zu einer Schwellung der distalen Fingerglieder und einer Konvexität der Nägel führt. Anschließend geht der normale Winkel zwischen Nagel und Nagelbett verloren und die Fingerspitzen erscheinen breiter und runder. Trommelstockfinger oder Uhrglasnägel sind aufgrund ihres Aussehens andere Namen für keulenförmige Fingerkuppen. Nail Clubbing ist oft ein klinischer Befund, es ist keine unabhängige Todesursache

Wie erkennt man das Vorhandensein von Nail Clubbing?

Der häufigste Test zur Erkennung von Nail Clubbing ist das Schamroth-Zeichen. Dabei berühren sich beide Zeigefinger und zeigen nach unten. Bei negativem Vorzeichen entsteht zwischen den Nägeln der beiden Finger ein rautenförmiges Fenster. Wenn der Test positiv ist, sieht das Fenster ausgelöscht aus.

Ursachen für Nail Clubbing

Auf der Grundlage der Ursachen kann Nail Clubbing in zwei Arten unterteilt werden

  1. PRIMÄR: Einige der Hauptursachen für Nagelknüppel sind
    1. Erblich
    2. Idiopathisch oder aus unbekannter Ursache
  2. SEKUNDÄR: Nail Clubbing kann auch auf sekundäre Ursachen zurückzuführen sein. Die sekundären Ursachen für Nagelschlägereien treten häufig bei Menschen auf, die an anderen Erkrankungen leiden und bereits behandelt werden oder wenn die Erkrankung nicht diagnostiziert wird.

    Nail Clubbing kann als Symptom für zugrunde liegende Krankheiten auftreten wie:

    1. Lungenerkrankungen : Bronchiektasie, Lungenabszess, chronische Lungeninfektion, Tuberkulose mit Sekundärinfektion, bronchogenes Karzinom, Mukoviszidose etc.
    2. Herz-Kreislauf: angeborene Herzfehler, infektiöse Endokarditis,
    3. Magen-Darm: entzündliche Darmerkrankungen, Colitis ulcerosa, Morbus C1rohn, Leberzirrhose etc.
    4. Endokrin: Akromegalie, iatrogenes Myxödem, Exophthalmosen.
    5. Verschiedene Ursachen: Bei Heroinabhängigen aufgrund einer chronisch obstruktiven Phlebitis (Venenentzündung)

Symptome von Nail Clubbing

Die bauchige Vergrößerung des distalen Teils einer Ziffer oder des Fingers ist das Hauptsymptom des Clubbing. Normalerweise ist bei gesunden Menschen der Winkel, der durch den proximalen Nagelfalz und die Nagelplatte des normalen distalen Fingers gebildet wird, auch bekannt als Lovibond-Winkel, entweder kleiner oder gleich 160°.

Beim Keulenschlag wird der Winkel flacher und nimmt zu, wenn die Schwere des Keulenschlags zunimmt. Ein Winkel von mehr als 180° bestätigt das Vorhandensein von Schlägen.

Ein Winkel zwischen 160-180° fällt in frühe Stadien des Clubbings oder eines Pseudo-Clubbing-Phänomens.

Als Teil der häufigsten Symptome von Nail Clubbing sind hier einige erwähnenswert

  1. Nagelkeulen entwickeln sich zuerst in Daumen und Zeigefinger und treten dann in anderen Fingern auf.
  2. Die Aufhebung der Winkel zusammen mit der Erweichung des Nagelbetts sind die ersten klinischen Anzeichen und Symptome von Nagelknüppeln.
  3. Im Gegensatz zu normalen, gesunden, festsitzenden Nägeln kann es vorkommen, dass sie zu schweben scheinen.
  4. Geschwollene und vorgewölbte Fingerkuppen und eine Krümmung der nach unten gerichteten Nägel sind das klassische Merkmal dieser Deformität.
  5. An den unteren Extremitäten ist das Schlagen der Zehen schwer zu bestimmen, da sie normalerweise knollig erscheinen, aber oft an der großen Zehe erkennbar sind.
  6. In leichten Fällen werden jedoch manchmal minimale Veränderungen der Zehe und leichte Schmerzen von den Patienten geäußert.

Aufgrund seines Aussehens kann Nail Clubbing erscheinen

  1. Einseitiges Nail Clubbing – Dies ist nur auf einer Seite zu sehen. Diese Art von Nail Clubbing tritt häufig bei Pancoast-Tumoren, Subclavia- und Innominaterien-Aneurysmen auf.
  2. Unidigital Nail Clubbing – Dies ist nur an einem Finger zu sehen. Es tritt häufig bei Verletzungen oder Gichtablagerungen auf
  3. Symmetrisches und bilaterales Nail Clubbing – Diese treten häufig bei Atemwegs-, Magen- und anderen Ursachen auf.

Ist Nail Clubbing reversibel oder irreversibel?

Früherkennung und sofortige Behandlung von Grunderkrankungen, die Nagelschläger verursachen, sind die Schlüsselfaktoren, um die Fingerdeformität mit Schläger umzukehren. Sobald die Kollagenablagerung eingesetzt hat und die Konfiguration zusammen mit erheblichen chronischen Gewebeveränderungen gestört wurde, ist es schwierig, den Zustand umzukehren, und das Clubbing wird irreversibel.

Grade des Nail Clubbing

Je nach Präsentation sind Stadien oder Grade des Nail Clubbing –

  • Grad 1 Nail Clubbing – Erweichung und Schwankung des Nagelbetts
  • Grad 2 Nagelkeulenbildung – Stadium der leichten Keulenbildung, normaler 160°-Winkel zwischen Nagelbett und Nagelfalz ist vergrößert
  • Grad 3 Nail Clubbing – Stadium von mäßigem Nail Clubbing, akzentuierte Konvexität des Nagels
  • Grad 4 Nagelschlägerei – Stufe der geschätzten Nagelschlägerei, vollständig geschlagene Fingerspitzenerscheinung vorhanden
  • Grad 5 Nail Clubbing – Stadium der hypertrophen Osteoarthropathie, Entwicklung einer glänzenden Veränderung der Nägel und der angrenzenden Haut mit Längsstreifen

Diagnose von Nail Clubbing

Nail Clubbing kann mit anderen ähnlichen Zuständen verwechselt werden, daher ist es notwendig, sie richtig zu bewerten und zwischen ihnen zu unterscheiden.

  • Pseudo-Clubbing – Es gibt eine Längs- und Querkrümmung der Nägel, während der normale Lovibond-Winkel ungestört bleibt.
  • Hypertrophe Osteoarthropathie – Nail Clubbing ist zusammen mit Gelenkschwellungen und Periostitis der langen Knochen vorhanden.

Nail Clubbing ist nur ein klinischer Befund, der durch eine Grunderkrankung verursacht wird. Daher richten sich diagnostische Studien zum Nail Clubbing nach der zugrunde liegenden Erkrankung und umfassen in der Regel Blutuntersuchungen und bildgebende Verfahren. Die Diagnose Nagelkeulen kann durch eine körperliche Untersuchung gestellt werden und die genaue zugrunde liegende Erkrankung kann mit den notwendigen Untersuchungen festgestellt werden.

Laboruntersuchungen: Blut- und Serumuntersuchungen entsprechend dem möglichen medizinischen Zustand, basierend auf Symptomen und klinischen Erscheinungen.

Bildgebende Technologie:

  • Röntgen wird verwendet, um das offensichtliche Vorhandensein von Knochenauflösung und Knochenverformung zu überprüfen.
  • Technetium Tc 99m – Die Skelettbildgebung bietet qualitativ hochwertige Ansichten von Knochenveränderungen in keulenförmigen Fingern und zeigt auch eine erhöhte Durchblutung und Erweichung des umgebenden Gewebes.
  • Thermografie zur Überwachung der durch Vasodilatation verursachten erhöhten Temperatur in den distalen Ziffern.
  • Die Positronen-Emissions-Tomographie wird verwendet, um den Glukosestoffwechsel von keulenförmigen Fingern zu untersuchen. Computertomographie (CT-Scan) oder Magnetresonanztomographie (MRT) zur Bewertung des primären ursächlichen Faktors für Clubbing.

Behandlung von Nail Clubbing

Obwohl die Behandlung des zugrunde liegenden pathologischen Zustands das Nagelschlagen verringern kann, gibt es keine spezifische Behandlung für diese Störung. Studien zeigen, dass einige Patienten gut auf Etoricoxib (Arcoxia) ansprechen, ein nichtsteroidales, entzündungshemmendes Medikament, das als NSAIDs bezeichnet wird. Es lindert die Schmerzen und Schwellungen, die mit Nagelschlägen verbunden sind, und wird einmal täglich auf vollen Magen eingenommen. Dies sollte nur unter ärztlicher Anleitung verwendet werden, da so viele Nebenwirkungen und Kontraindikationen während seiner Verwendung beobachtet wurden.

Einige natürliche Heilmittel sind auch in der Praxis, um die Leiden des Nagelknüppelns zu lindern. Diese konservativen Behandlungen sind:

  • Anwendung von warmem Olivenöl.
  • Vereinzelte Nägel in einer Mischung aus Tomatensaft oder Zitronensaft einweichen.
  • Vereinzelte Nägel in einer Mischung aus 3 Esslöffeln Olivenöl und einem Esslöffel Zitronensaft einweichen.
  • Zitronenscheiben, die innerhalb von 5 Minuten über die Nägel gerieben werden, fördern auch das natürliche Nagelwachstum.
  • Der Verzehr von gelatinereichen Lebensmitteln wie Gelees kann ebenfalls ein Heilmittel sein.
  • Regelmäßiger Konsum von Vitamin E-reichen Lebensmitteln wie grünem Blattgemüse etc.
  • Tropfen von Teebaumöl auf die Nagelbetten sowie Verwendung von ätherischen Ölen zur Massage der Nägel.
  • Salzwasserbehandlung für 5 Minuten auf den Nagelbetten
  • Kein Abschneiden der Nagelhaut.

Pathophysiologie des Nail Clubbing

Obwohl viele Theorien vorgeschlagen wurden, bleibt die genaue Pathologie des Nail Clubbing unbekannt. Unterschiedliche pathologische Prozesse können unterschiedlichen Wegen zu einem gemeinsamen Ende folgen. Beginnend mit verstärktem interstitiellen Ödem, das zu Veränderungen in Größe, Zusammensetzung und Konfiguration führt, bis hin zur Bildung des Clubbed Digits. Die distale digitale Vasodilatation ist der wichtigste gemeinsame Faktor bei den meisten Arten von Nail Clubbing, der eine erhöhte Durchblutung des distalen Teils der Finger bewirkt. Diese Vasodilatation kann auf zirkulierende oder lokale Vasodilatatoren, neurale Mechanismen, Hypoxie, genetische Veranlagung, andere Mediatoren oder eine Kombination dieser Faktoren zurückzuführen sein.

In einer kürzlich durchgeführten Studie wurde ein aus Blutplättchen stammender Wachstumsfaktor, der aus Fragmenten von Blutplättchenklumpen oder Megakaryozyten freigesetzt wird, als verantwortlicher Faktor für Fingerschlägerei vorgeschlagen. Die von diesem Faktor abgegebene wachstumsfördernde Aktivität verursacht eine erhöhte Kapillarpermeabilität und Bindegewebshypertrophie.

Eine andere vorgeschlagene Theorie ist der neuronale Mechanismus unter besonderer Berücksichtigung des Vagussystems, da über eine Regression des Clubbing nach Vagotomie berichtet wurde. Genetische Vererbung und Veranlagung können beim Clubbing ebenfalls eine Rolle spielen und eine der möglichen Ursachen für Nagelclubbing sein.

Nail Clubbing ist eine Darstellung eines zugrunde liegenden Problems. Daher ist es wichtig, ärztlichen Rat einzuholen, wenn solche Nagelveränderungen festgestellt werden. Eine rechtzeitige Behandlung kann helfen, das Nagelschlagen zu kontrollieren und auch die zugrunde liegende Ursache richtig zu behandeln.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *