Gesundheit und Wellness

Wie kann man Schmerzen bei Laktoseintoleranz stoppen?

Laktose ist ein Zucker, der in vielen Milchprodukten enthalten ist. Es wird durch das im Dünndarm produzierte Enzym Laktase zu Glucose und Galactase abgebaut . Laktoseintoleranz ist eine Krankheit, bei der das Enzym Laktase nicht in ausreichenden Mengen produziert wird, um die gesamte Laktose in Ihrer Ernährung abzubauen. Daher wird Laktose von den  Darmbakterien fermentiert, wodurch übermäßig Gas und Flüssigkeit im Darm produziert werden, was zu Blähungen, Bauchschmerzen ,  Durchfall und Unwohlsein führt. Es gibt keine Heilung für Laktoseintoleranz. Normalerweise produziert der Körper eine gewisse Menge Laktose, sodass Sie einige Lebensmittel vertragen können, die Laktose enthalten.

Die einzige Möglichkeit, Schmerzen durch Laktoseintoleranz zu stoppen, ist eine laktosefreie Ernährung oder die Einnahme von Laktase-Enzym-Ergänzungen, wenn Sie laktosehaltige Mahlzeiten einnehmen.

Laktosefreie Ernährung bei Laktoseintoleranz

Vermeiden Sie alle Lebensmittel, die Laktose enthalten. Laktose ist normalerweise in Milchprodukten enthalten. Sie müssen also unbedingt vor der Einnahme von Lebensmitteln in die Zutatenliste schauen, ob Milch, Molke, Quark, Butter, Käse, Sahne und Joghurt enthalten sind. Lebensmittelzutaten, die Laktose enthalten können, sind ganz am Ende aufgeführt. Stellen Sie sicher, dass Sie genau hinschauen.

Sie können die folgenden Lebensmittel (die laktosefrei sind oder aus laktosefreien Milchprodukten hergestellt werden) gegen Schmerzen bei Laktoseintoleranz haben:

  • Ich bin Milch
  • Mandelmilch
  • Reismilch
  • Kokosmilch
  • Milchfreie Cremes
  • Laktosefreier Käse, Butter, Joghurt, Eis und Quark
  • Laktosefreies Brot und Stärke
  • Margarine ohne Butter oder Milch
  • Öle
  • Obst und Gemüse – ohne Milchprodukte
  • Alles frisch gekochtes, einfaches Fleisch, Fisch und Geflügel
  • Eier
  • Erdnussbutter, Nüsse und Samen
  • Laktosefreie Suppen Saucen, Gewürze
  • Laktosefreie Süßigkeiten oder Desserts

Bei Laktoseintoleranz keine laktosehaltigen Lebensmittel zu sich nehmen

  • Kuchen, Kekse, Brot, alle Desserts, die mit Milch zubereitet werden
  • Rahmgemüse
  • Fruchtsmoothies mit Joghurt
  • Mit Laktose verarbeitetes Obst oder Gemüse
  • Hauptgerichte mit Käse wie Pizza, Burritos, Tacos oder Aufläufe
  • Fleisch in Sahnesaucen
  • Omelettes oder Aufläufe mit Milch
  • Suppenmischungen mit Milchprodukten
  • Schlagsahne
  • Weiße Saucen & Soßen

Einige Zutaten mögen klingen, als hätten sie Laktose, aber es ist keine Laktose

  • Milchsäure
  • Natriumlactat
  • Kakaobutter
  • Apfelbutter

Laktase-Enzym-Ergänzungen für Laktoseintoleranz

Eine andere Möglichkeit, die Schmerzen bei Laktoseintoleranz zu stoppen, ist die Einnahme von Laktase-Enzym-Ergänzungen, wenn Sie laktosehaltige Lebensmittel zu sich nehmen. Diese Nahrungsergänzungsmittel sind als Sirup (für Kleinkinder), Tabletten oder Kautabletten erhältlich. Nahrungsergänzungsmittel enthalten das Enzym Laktase, das die Laktose in der Nahrung abbaut.

Laktoseintoleranz Pille Markennamen

  • Milchsäure
  • Kolibri
  • Milchprodukte
  • Laktrase

Einige Fakten über Laktase-Ergänzungen zur Behandlung von Schmerzen bei Laktoseintoleranz :

-Die Laktasepräparate sollten kurz vor der Mahlzeit oder beim ersten Bissen eingenommen werden.

-Nehmen Sie es nicht vor 20 bis 30 Minuten vor den Mahlzeiten ein, da es nicht die gewünschte Wirkung bringt.

– Beginnen Sie die Pille auch mit einer kleinen Portion Essen (z. B. eine halbe Schüssel Müsli), erhöhen Sie dann die Portionsmenge allmählich, wenn Sie sie das nächste Mal gut vertragen.

-Der Nachteil einer laktosefreien Ernährung ist, dass dir wichtige Nährstoffe und Vitamine wie Kalzium, Vitamin D und Riboflavin fehlen. Durch die Einnahme von Laktase-Enzym-Ergänzungen mit Nahrung erhalten Sie diese Nährstoffe. Wenn nicht, müssen Sie zusätzliche Kalzium- und Vitaminpräparate einnehmen.

-Nebenwirkungen sind bei Laktasepräparaten sehr selten, da es sich um ein Enzym handelt, das natürlicherweise im Körper produziert wird. Eine sehr schwere allergische Reaktion auf Laktase ist selten. Wenn Sie eine bekommen, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt.

– Für Erwachsene wird empfohlen, nicht mehr als zwei Pillen gleichzeitig einzunehmen, um Schmerzen bei Laktoseintoleranz zu behandeln.

Fazit

Es gibt keine Heilung für Laktoseintoleranz. Die einzige Möglichkeit, die Laktoseintoleranz-Schmerzen zu stoppen, ist eine laktosefreie Ernährung oder die Einnahme von Laktase-Enzym-Ergänzungen, wenn Sie laktosehaltige Lebensmittel zu sich nehmen. Es gibt jetzt so viele laktosefreie Lebensmittel; Sie müssen die Zutatenliste sorgfältig überprüfen, bevor Sie Lebensmittel zu sich nehmen, um festzustellen, ob Laktose enthalten ist. Laktase-Enzym-Ergänzungen können direkt vor dem Verzehr von laktosehaltigen Lebensmitteln eingenommen werden. Beginnen Sie mit einer kleinen Portion Portion, wenn Sie die Portion gut vertragen, erhöhen Sie die Portion allmählich. Nehmen Sie nicht mehr als zwei Pillen auf einmal ein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *