Wie kann Musik eine Geheimwaffe sein, um den täglichen Stress zu reduzieren?

Wenden Sie sich der Musik zu, wenn es schwierig wird, einen Ausweg aus der Abwärtsspirale zu finden, die durch Angst und überwältigenden Stress verursacht wird. Musik beeinflusst Ihr Unterbewusstsein, wo die negativen Gefühle und Gedanken Ihre Angst nähren und Stress anheizen.

Musikhören ist eine schnell wirkende Lösung für den täglichen Stress, die immer verfügbar und relativ kostengünstig ist und Ihr Leben retten kann. Im Folgenden sind die 12 Möglichkeiten aufgeführt, wie Sie Musik in Ihrer normalen Routine verwenden können, damit sie Ihnen hilft, Stress zu bewältigen und Ihr Leben friedlicher zu gestalten.

  1. Beginnen Sie den Tag mit Musik, um den täglichen Stress zu reduzieren

    Den Tag mit Musik zu beginnen hilft dabei, den täglichen Stress abzubauen. Stellen Sie sich vor, jeder Tag beginnt mit einem Überschallknall oder Sonnenflecken am Himmel, ähnlich wie das plötzliche Einschalten des Flutlichts. So fühlen Sie sich vielleicht, wenn Sie vom Radiowecker mit Limonadenwerbung, Dröhnen, den Morgennachrichten oder einem schrillen Wecker aufwachen.

    Versuchen Sie, ein wenig sensibel mit sich selbst umzugehen. Erwägen Sie, mit einem vertrauten Musikstück aufzuwachen, das Sie beruhigt, wie die Liebkosung eines Liebespaars, oder ein wunderschöner Sonnenaufgang, und starten Sie mit guter Laune in den Tag. Es kann einfach zu programmieren sein, wenn man ein Smartphone hat, mit dem man einen Song als Weckton einstellen kann.

  2. Holen Sie das Beste aus der Musik heraus – Versuchen Sie, zur Musik mitzusingen, um Stress abzubauen und die Entspannung zu fördern

    Die Beschäftigung mit Musik wird sicherlich Ihren täglichen Stress reduzieren. Wenn Sie die Vorteile des Musikhörens auf eine andere Ebene heben möchten, versuchen Sie zu singen. Eine der besten Möglichkeiten, die Schwingungen Ihrer Gedanken zu verändern, ist das Singen. Es hilft Ihnen, Ihre Atmung zu verlangsamen und zu regulieren, was die Entspannung fördert. Singen Sie im Auto, singen Sie unter der Dusche und summen Sie ein Schlaflied, bevor Sie schlafen gehen. Man kann auch „a capella“ singen oder Aufnahmen machen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn Sie kein guter Sänger sind; Es geht nicht darum, sich in andere Stresssituationen zu versetzen oder Leistung zu erbringen. Sie müssen nur das Gefühl der Melodie genießen, die sich durch Sie bewegt.

    Sie sollten ein Lied auswählen, das Sie in eine bessere Stimmung versetzen kann, das Sie singen können und das Sie inspirieren und entspannen wird. Achten Sie auch genau darauf, wie Sie sich fühlen, nachdem Sie ein paar Minuten lang Musik gehört haben. Notieren Sie sich Songs, die Ihnen ein gutes Gefühl geben, damit Sie darauf zurückkommen können, wenn Sie sie am meisten brauchen.

  3. Versuchen Sie, ein Instrument zu spielen – auch wenn Sie ein Amateur sind

    Das Spielen eines Musikinstruments kann Ihnen helfen, den täglichen Stress abzubauen. Auch als Anfänger oder versierter Musiker sollten Sie morgens ein paar Minuten mit dem Musizieren verbringen. Es kann eine rudimentäre Übung oder eine einfache Tonleiterübung sein; Sie können sich für Ihr Lieblingslied oder etwas Improvisatives entscheiden. Das Musizieren ist ein ähnliches Mega-Vitamin, es beschäftigt verschiedene Bereiche des menschlichen Gehirns mit unterschiedlichen Aktivitäten. Musik hat die Fähigkeit, Stimmungen und Muster zu verändern und das körperliche Wohlbefinden zu verbessern, was eine bemerkenswerte Wirkung hat.

  4. Programmieren Sie Ihr Gehirn mit Musik neu – von Negativ zu Positiv

    Das Hören von Musik kann Ihr Gehirn von negativen Gefühlen auf positive umprogrammieren und hilft so, Ihren täglichen Stress abzubauen. Das menschliche Gehirn ist leider mit der negativen Voreingenommenheit gebaut. Aufgrund des primären Bedürfnisses des prähistorischen Menschen nach Selbsterhaltung und Überleben verfügt das Gehirn über viele Neuronen, die dafür bestimmt sind, auf negative Gedanken zu reagieren, und verarbeitet negative Gedanken, anstatt positive zu stimulieren. Sie neigen dazu, diese negativen Eindrücke lange Zeit festzuhalten und sie häufig zu wiederholen, entweder unbewusst oder bewusst, wodurch diese Ängste und Ängste verstärkt werden, die Vibrationen erzeugen. Es ist einer der Gründe, warum es uns schwer fällt, aus der Abwärtsspirale herauszukommen, wenn wir von Angst und Stress überwältigt werden.

    Auch wenn es mehr Anstrengung erfordert, die verschiedenen Teile des Gehirns zu aktivieren, was uns beruhigt, Stress abzubauen, kann uns Musik in einem solchen Fall helfen. Der Schlüssel, um das Muster der negativen Gedanken zu durchbrechen, die Stress anheizen, besteht darin, neue Gedanken zu schaffen, die stark und positiv sind. Es ist der Grund für die wiederholte positive Bestätigung, die sich auf das Singen von Mantras oder selbstsichernden Gedanken konzentriert, um Ihr Gehirn auf unbewusste Weise neu zu programmieren.

  5. Bewegen Sie sich mit Musik beim Joggen, Laufen oder Sport, um den Alltagsstress abzubauen

    Sich zu Musik zu bewegen, kann Ihren Alltagsstress abbauen. Versuchen Sie, Musik für Ihre tägliche Übungsroutine mitzunehmen. Ein morgendlicher Lauf oder Spaziergang oder sogar Stretching oder Yoga werden einfacher und angenehmer, wenn Musik Ihr persönlicher Trainer und Begleiter ist. Sie sollten nur die Musik auswählen, die für Sie funktioniert und sich auf das angestrebte Ziel auswirkt. Das Sortieren erfordert zunächst etwas Trial-and-Error, besser ist es, sich die Musikauswahl vorzumerken, die einen inspiriert und auch das individuelle Wohlbefinden fördert.

    Bewegungen – ob Dehnen, Gehen, Yoga, Sport, Laufen oder andere Arten von Training – sind auch ein besserer Weg, um die Ansammlung von Milchsäure und Spannungen zu beseitigen, die sich im Körper festsetzen und zu Krankheiten und Stress führen. Um den Effekt zu verstärken, fügen Sie Musik hinzu.

  6. Wenn der Stau Stress verursacht – Entspannen Sie sich mit Musik

    Staus können besonders in den Morgenstunden, wenn Sie auf dem Weg zur Arbeit sind, viel Sorge und Angst verursachen. Das Hören von Musik im Auto kann Ihren täglichen Stress verringern.

    Einer der schnellsten Wege, der uns alle stresst, ist, im Verkehrsstau zu sitzen, was uns Sorgen macht, dass wir zu spät zu dem wichtigen Termin kommen. Nun, sich Sorgen um etwas zu machen oder Stress zu bekommen, bringt keine Zeit, schnell zu fahren, selbst der Verkehr bewegt sich nicht schneller. Der Stau ist ein äußerer Umstand, den wir nicht ändern können, wir müssen unseren inneren Zustand ändern, um Stress abzubauen oder zu vermeiden. Man kann diese Zeit nutzen, um den Anruf entgegenzunehmen oder sich über Neuigkeiten auf dem Laufenden zu halten, aber die Umgebung des Autos ist am besten für Musik, die Ihre Stimmung verändern kann.

  7. Versuchen Sie, Hintergrundmusik zu spielen, während Sie an Fristen arbeiten, um den Stress abzubauen

    Das Abspielen von Hintergrundmusik während der Arbeit an Fristen kann Ihren täglichen Stress verringern. Das Arbeitsumfeld kann oft stressig sein. Es kann stressiger sein, wenn mehrere Arten von Persönlichkeiten am selben Ort sind oder wenn der Arbeitsdruck oder die Büropolitik oder die persönlichen Probleme einer Person überwältigen.

    Die Hintergrundmusik kann den Einzelnen dabei unterstützen, seinen Alltag in bester Stimmung zu bewältigen und Ihr System kann durch die inspirierende Musik aufgeladen werden. Die lästige Ablenkung von der lauten Arbeitsumgebung kann auch durch die entspannende Hintergrundmusik überdeckt werden.

  8. Achten Sie auf die Außengeräusche – versuchen Sie, wenn möglich, die Kontrolle zu übernehmen

    Wenn Sie einen Ort für ein Geschäftstreffen, ein Essen oder einen Besuch mit Freunden auswählen, achten Sie auf die Geräusche der Umgebung, einschließlich der Art der Musik und des Geräuschpegels, die gespielt werden. Die laute oder laute Umgebung kann zu unbewusster Anspannung und Stressaufbau beitragen, auch ohne dass Sie es wissen.

    Ähnlich wie Junk Food die Toxizität und den Stress in unserem System erhöht, kann eine ungesunde oder unbewusste Schalldiät dasselbe bewirken. Sie können sich natürlich in einer ruhigeren Umgebung mit entspannender und beruhigender Musik entspannen.

  9. “Aktives Zuhören” kann Ihnen helfen, sich vom täglichen Stress zu entspannen

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Musik zu hören. Lassen Sie die Musik einfach im Hintergrund laufen, wenn Sie etwas tun, oder hören Sie der Musik aktiv zu. „Aktives Zuhören“ kann mehr Teile des menschlichen Gehirns ansprechen und mehr in den Körperzellen nachhallen. Es macht diesen Prozess kraftvoll, um Ihre Emotionen und Gedanken zu transformieren.

    Versuchen Sie, die Ablenkungen zu eliminieren und wählen Sie ein langsameres Musikstück, das tief nachhallen kann. Dann verlangsamen Sie Ihre Atmung, schließen Sie die Augen und lassen Sie sich von der Musik von innen beruhigen.

  10. Entspannen Sie sich nach einem stressigen langen Arbeitstag bei Musik

    Sich nach einem langen Arbeitstag der Musik zuzuwenden, kann Ihnen helfen, den täglichen Stress abzubauen. Anstatt im Internet zu surfen, die Abendnachrichten zu lesen oder durch die Fernsehsender zu blättern, wenn Sie nach Hause kommen, ist es besser, wenn Sie Musik wählen, um Ihr Ritual am Ende des Tages zu unterstreichen. Trennen Sie alle Ihre Verbindungen zur Außenwelt und spielen Sie Ihre Lieblingsmusik. Anstatt aktives Zuhören zu üben, können Sie die Musik die Aufgabe für Sie erledigen lassen. Wenn Sie zu Hause abgelenkt sind, schließen Sie Kopfhörer an.

  11. Fangen Sie an, mit anderen Musik zu spielen

    Fangen Sie an, mit anderen in einer unterstützenden und fürsorglichen Umgebung Musik zu machen, die Ihnen auch Energie gibt und Stress und Frustration lindern kann. Tritt einem lokalen Chor, einem Trommelkreis bei oder musiziere mit Familienmitgliedern oder Freunden. Vergiss nicht zu spielen”. Musizieren kann entspannend sein und Spaß machen, wenn alle Beteiligten aktiv mitmachen. Die Musik sollte zum Spaß gespielt werden, und niemand sollte den Prozess des Musikspielens beurteilen, da dies bei einer Person Stress und Anspannung hervorrufen könnte.

  12. Tanzen zu Musik kann Stress und Angst reduzieren

    Tanzen zur Musik ist der beste Weg, um den täglichen Stress abzubauen und kann Ihre Stimmung sofort ändern. Dadurch erhalten Sie alle Vorteile einer körperlichen Betätigung und aktives Zuhören kann Spaß machen. Fügen Sie Ihren fünfminütigen Melodien auch einige coole Moves hinzu, tanzen Sie allein in Ihrem Büro oder zu Hause herum oder tanzen Sie mit der Gruppe von Freunden. Die Entscheidung für die Tanzkurse kann auch von Vorteil sein, da dies eine Möglichkeit ist, Stress abzubauen, Ihren Geist zu heben, Ihr Selbstvertrauen aufzubauen, Ihre Gesundheit zu verbessern und sich zu entspannen, wenn Sie aussteigen.

Machen Sie ein Trial & Error und wählen Sie die richtige Musik für Sie aus

Machen Sie abschließend ein Trial & Error und wählen Sie die richtige Musik für sich aus. Auch wenn es wissenschaftlich erwiesen ist, dass Musik in vielerlei Hinsicht förderlich ist, sind die Vorlieben für Musik subjektiv. Das einzige, worauf Sie bei der Musik achten sollten, ist die Auswahl der Musik. Hören Sie die Musik, die Ihren Körper am besten beruhigt.

Musik ist eine starke Alchemie, die unsere Emotionen, Wahrnehmungen und unser körperliches Wohlbefinden beeinflusst, auch wenn wir nicht aufpassen. Denken Sie daran, wenn die richtige Musik uns entspannen kann, kann uns die falsche Musik auch aufregen und den Stresspegel erhöhen. Typischerweise kann mehr musterorientierte und langsamere Musik Ihre Systeme sowohl regulieren als auch entspannen, und die Tempomusik kann Sie anregen. Fröhliche Lieder können deine Stimmung schnell durcheinanderwirbeln und manchmal alte Erinnerungen wecken.

Weiterlesen  Umwelt-Enteropathie: Ursachen, Symptome, Behandlung, Prävention, Diagnose

Leave a Reply

Your email address will not be published.