Wie können Sie Altersflecken zu Hause loswerden?

Altersflecken treten recht häufig auf; Normalerweise ist es bei älteren Menschen üblich, aber auch junge Menschen, die der Sonne ausgesetzt sind, können oft Altersflecken bekommen. Die Hauptursache für Altersflecken ist die Sonneneinstrahlung. Diese sind also hauptsächlich im Gesicht, am Hals, an den Händen, Armen, Schultern und im oberen Brustbereich zu sehen.

Wenn Ihre Haut ultraviolettem Licht (UV-Licht) ausgesetzt wird, führt dies zu einer erhöhten Produktion des Hautpigments Melanin durch die Melanozyten. Bei erhöhter Melaninproduktion wird die Haut dunkler. Diese dunkleren Hautbereiche oder -flecken werden als Altersflecken bezeichnet.

Altersflecken bedürfen keiner Behandlung, da sie harmlos sind. Die Behandlung erfolgt ausschließlich aus kosmetischen Gründen.

Wenn Sie sich wirklich Sorgen um die Altersflecken machen, finden Sie hier einige Hausmittel, mit denen Sie versuchen können, die Altersflecken zu reduzieren. Diese sollten zumindest mehrere Wochen lang ausprobiert werden, um die Ergebnisse zu erhalten.

  1. Zitronensaft für Altersflecken

    Zitronensaft enthält Zitronensäure, die ein natürliches Bleichmittel ist und Ihre Haut peelt. Dadurch werden die Altersflecken reduziert.

    Tragen Sie zweimal täglich frisch gepressten Zitronensaft auf die Flecken auf. Lassen Sie es mindestens eine halbe Stunde auf der Haut. Sie können dies sogar nachts vor dem Schlafengehen tun. Sie sollten Veränderungen in etwa 2 Monaten bemerken. Gehen Sie nicht direkt nach dem Auftragen des Zitronensafts in die Sonne, sondern warten Sie, bis er getrocknet ist, da dies das Sonnenlichtempfinden der Haut erhöht.

  2. Zwiebelsaft

    Es enthält Schwefelverbindungen, die als Antiseptikum wirken. Es enthält auch Säuren, die das Peeling erleichtern.

    Schneiden Sie die Zwiebeln in Scheiben und reiben Sie die Zwiebeln zwei- oder dreimal täglich auf die betroffene Stelle und halten Sie sie etwa 15 Minuten lang und waschen Sie sie weg.

  3. Apfelessig für Altersflecken

    Es enthält natürliche Alpha-Hydroxysäuren, die helfen, Altersflecken aufzuhellen.

    Mischen Sie den Apfelessig mit Olivenöl, um Ihre Haut vor dem Austrocknen zu schützen. Täglich auf die Haut auftragen & nach ca. 20 Minuten entfernen.

  4. Papaya

    Es enthält Alpha-Hydroxysäuren und andere Enzyme, die Ihre Haut peelen und Altersflecken reduzieren können. Es wird auch Ihrer Haut ein strahlenderes und reineres Aussehen verleihen.

    Schneiden Sie eine dünne Scheibe der Haut einer grünen Papaya ab . Tragen Sie die fleischige Seite der Haut täglich auf die betroffene Haut auf und halten Sie sie etwa 15 bis 20 Minuten lang.

  5. Aloe Vera

    Aloe Vera wird im Allgemeinen verwendet, um viele Hauterkrankungen zu behandeln, zu denen Altersflecken gehören.

    Nehmen Sie etwas frisches Aloe Vera Gel und tragen Sie es auf die Altersflecken auf. Da Aloe Vera sanft ist, müssen Sie es nicht abwaschen, aber wenn es sich klebrig anfühlt, können Sie es mit Wasser abwaschen.

  6. Meerrettich

    Meerrettich enthält Vitamin C, das die Melaninproduktion verlangsamt. Es enthält auch Glucosinolate, die die Durchblutung erhöhen, als Antioxidantien wirken und die Abfallstoffe aus Ihrem Körper entfernen.

    Machen Sie eine Meerrettichpaste und tragen Sie sie direkt auf Ihre Haut auf. Lassen Sie sie 15 bis 20 Minuten einwirken. Verwenden Sie es ein paar Mal pro Woche.

  7. Joghurt

    Die im Joghurt enthaltene Milchsäure entfernt die abgestorbene Haut. Naturjoghurt direkt auf die Altersflecken auftragen, ca. 20 Minuten einwirken lassen und mit Wasser abspülen. Für schnelle Ergebnisse Joghurt auf die betroffenen Stellen auftragen und über Nacht aufbewahren.

  8. Buttermilch für Altersflecken

    Buttermilch enthält auch Milchsäure, die die Haut aufhellt, ohne Reizungen zu verursachen. Dies reduziert braune Flecken und Hautpigmentierung.

    Tränken Sie ein Wattestäbchen in Buttermilch und tragen Sie es auf die Hautpartien mit Altersflecken auf. Waschen Sie es nach etwa 20 Minuten ab.

  9. Sandelholz

    Es enthält wirksame Anti-Aging-Eigenschaften und wird verwendet, um Altersflecken zu reduzieren.

    Massieren Sie einen Tropfen Sandelholzöl direkt auf die Altersflecken.

Fazit

Es gibt einige Hausmittel, mit denen Sie Altersflecken reduzieren können. Diese Mittel sollten für mehrere Wochen eingenommen werden, um die Ergebnisse zu erzielen. Die Hausmittel sind Zitronensaft, Zwiebelsaft, Apfelessig, Papaya, Aloe Vera, Meerrettich, Joghurt, Buttermilch und Sandelholz.

Weiterlesen  Schlafwandeln: Warum schlafwandeln Menschen und wie kann man es stoppen?

Leave a Reply

Your email address will not be published.