Gesundheit und Wellness

Wie lang ist ein QTc-Intervall zu lang?

Die meisten von Ihnen müssen einen EKG-Streifen gesehen haben; in dem Sie gesehen haben, gibt es ein Wellenmuster. Das EKG zeigt die von Ihrem Herzen erzeugten elektrischen Impulse, die von Elektroden übertragen werden, die an Ihrer Haut befestigt sind. Die elektrische Aktivität des Herzens wird als PQRST-Welle dargestellt.

Inhaltsverzeichnis

QT-Intervall

Das im EKG sichtbare QT-Intervall wird vom Beginn des QRS-Komplexes (Startpunkt der Q-Welle) bis zum Ende der T-Welle gemessen. Es stellt die Zeit dar, die die Ventrikel (untere Herzkammern) benötigen, um sich zusammenzuziehen und zu entspannen.

Wie lang ist ein QTc-Intervall zu lang?

Das normale QT-Intervall variiert mit Alter, Geschlecht und Herzfrequenz. Das QT-Intervall ist länger, wenn die Herzfrequenz langsam ist, und das QT-Intervall ist kürzer, wenn die Herzfrequenz schnell ist. Um dieses korrigierte QT (QTc) zu überwinden, wird es unter Verwendung der Bazett-Formel oder der Fridericia-Formel berechnet.

QTcB = QT/√2(R − R) Bazetts Quadratwurzelformel

QTcF = QT/√3(R − R) Fridericias Kubikwurzelformel

  • Das RR-Intervall ist die Distanz von einer R-Zacke zur nächsten R-Zacke. Sie kann direkt aus dem EKG gemessen werden, wenn nicht, indem sie durch 60 von der Herzfrequenz des Patienten dividiert wird.
  • Eine nützliche Faustregel ist, dass ein normales QT weniger als die Hälfte des vorhergehenden RR-Intervalls beträgt.
    • Das normale QTc-Intervall beträgt 0,36 – 0,44 s.
    • Verlängerung des QTc-Intervalls bei Männern > 0,47 s
    • Verlängerung des QTc-Intervalls bei Frauen > 0,48 s
    • Wenn das QT-Intervall mehr als 0,50 s beträgt, gilt es für jedes Alter und Geschlecht als gefährlich.

Long-QT-Syndrom

Das Long-QT-Syndrom (LQTS) ist eine Erkrankung, die die Repolarisation (Entspannung) des Herzmuskels beeinträchtigt. Die Symptome von Ohnmachtsanfällen und Herzklopfen können auftreten; einige können asymptomatisch sein oder eine Familiengeschichte von LQTS haben.

Ursachen des Long-QT-Syndroms

  1. Angeboren (75%)
    • Jervell – Lange – Nielsen (autosomal rezessiv)
    • Romano-Ward (autosomal dominant)
    • Einzelne Genmutationen LQT1 – LQT10
  2. Erworben (25%)
    • Elektrolytanomalien
      • Hypokaliämie
      • Hypomagnesiämie
      • Hypokalzämie
    • Drogen
      • Chinidin, Disopyramid
      • Sotalol, Amiodaron
      • Trizyklische Antidepressiva – Amitriptylin
      • Phenothizine-Medikamente – Chlorpromazin
      • Antipsychotika – Haloperidol, Olanzapin
      • Makrolide – Erythromycin
      • Chinolone – Ciprofloxacin
      • Methadon
    • Gifte
      • Organophosphat-Insektizide
    • Sonstig
      • Bradykardie
      • Mitralklappenprolaps
      • Akuter Myokardinfarkt
      • Diabetes
      • Längerer Fastenzustand
      • Proteindiäten (langfristig)
      • Erkrankungen des zentralen Nervensystems – Dystrophia myotonica

Warum machen wir uns Sorgen über die QTc-Verlängerung?

QTc-Verlängerung kann zu Folgendem führen:

  • Ventrikuläre Arrhythmien (Ventrikelrhythmusstörungen)
  • Herzstillstand
  • Plötzlicher Tod

Zusammenfassung

Das QT-Intervall wird vom Beginn des QRS-Komplexes bis zum Ende der T-Welle gemessen. Das QT-Intervall repräsentiert die ventrikuläre Kontraktion und Entspannung. Das normale QT-Intervall variiert mit Alter, Geschlecht und Herzfrequenz. Das QT-Intervall ist länger, wenn die Herzfrequenz langsam ist, und das QT-Intervall ist kürzer, wenn die Herzfrequenz schnell ist. Um dieses korrigierte QT (QTc) zu überwinden, wird es unter Verwendung der Bazett-Formel oder der Fridericia-Formel berechnet. Der normale QTc-Bereich beträgt 0,36–0,44 s. Verlängern Sie QTc bei erwachsenen Männern > 0,44 s und bei erwachsenen Frauen > 0,46 s. QTc über 0,5 s gilt für jedes Alter und Geschlecht als gefährlich. Das Long-QT-Syndrom (LQTS) ist eine Krankheit, die die Repolarisation des Herzens beeinflusst. Es gibt mehrere Ursachen und in 75 % der Fälle ist die Ursache ein angeborenes Problem. Erworbenes LQTS wird durch Elektrolytstörungen verursacht, Drogen und durch andere verschiedene Ursachen. LQTS kann zu ventrikulären Arrhythmien, Herzstillstand und plötzlichem Tod führen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *