Gesundheit und Wellness

Wie lange dauert es, bis ein angespannter Quad heilt?

Eine der häufigsten Verletzungen Ihres Beins ist die Belastung des Quad-Muskels in Ihrem Bein. Eine Zerrung ist ein teilweiser Riss oder ein vollständiger Riss des Muskels. Wenn die Quadrizepsmuskeln diese Belastung erfahren, wird dies als belasteter Quadrizeps bezeichnet. Dies verursacht Schmerzen an der Vorderseite Ihres Oberschenkels, in dem der Muskel verletzt und gerissen ist.

Menschen jeden Alters können angespanntes Quad erleben. Allerdings leiden Menschen, die sich viel sportlich betätigen wie Sprinten, Laufen, Hürdenlauf oder Tretsportarten wie Rugby oder Fußball, meist stärker unter einem verspannten Quadrizeps. Der plötzliche Geschwindigkeitsschub und die Beschleunigung sowie die plötzliche Kontraktion der Quadrizeps-Muskeln können zu einer Überanstrengung dieser Muskeln führen.

Wie schnell Ihre angespannten Quad-Muskeln heilen oder wie schnell Sie sich erholen, hängt vollständig vom Grad oder Ausmaß der Verletzung ab. Wenn die Verletzung nicht schwerwiegend ist, dauert es nicht allzu lange, bis der überlastete Quadr vollständig verheilt ist. Wenn die Verletzung jedoch schwerwiegend ist, wird es einige Zeit dauern. Üblicherweise brauchen belastete Quads des Grades 1 etwa 10 Tage, um sich zu erholen. Ruhe, Erste Hilfe, Eisbeutel und ein Verband zur Kontrolle der Schwellung helfen bei der Genesung. Wenn Sie die Übungen befolgen, wird dies auch den Heilungsprozess unterstützen.

Auf der anderen Seite, wenn die Verletzung schwerwiegend ist, kann es bis zu 3 Monate oder manchmal sogar länger dauern, bis der Zustand vollständig geheilt ist. Zu stark belastete Quads können auch eine Operation zur vollständigen Heilung erfordern.

Hier ist eine kurze Diskussion über die Heilungszeit des Quad-Muskels, abhängig vom Schweregrad.

Heilungszeit für angespanntes Quad Grad 1:

Grad 1 ist ein geringfügiger Zustand, bei dem nur ein geringer Prozentsatz des Quad-Muskels gezogen oder gedehnt wird. Bei einem überlasteten Quadrizeps oder einem Verletzungsgrad des Grades 1 dauert es normalerweise nur wenige Tage bis einige Wochen, bis sich der Zustand verbessert. Es erfordert keine Rücksprache mit dem Arzt und kann durch häusliche Pflege und Heilmittel selbst geheilt werden. Innerhalb von 4 bis 6 Wochen kann der Zustand vollständig geheilt werden.

Heilungszeit für gestresstes Quad Grad 2:

Wenn die Dehnung des Quadrizeps Grad 2 ist, würde dies bedeuten, dass der Muskel teilweise reißt. In diesem Fall dauert es normalerweise einige Monate, bis die Anzeichen und Symptome vollständig abgeheilt sind. Außerdem muss die Person möglicherweise das Rehabilitationszentrum für den Heilungsprozess besuchen. Innerhalb von etwa 8 bis 10 Wochen werden mittelschwere bis leichte Quadrizeps vollständig behandelt.

Heilungszeit Grad 3 von strapaziertem Quad:

Dieses Stadium gilt als das schwerste Stadium der Quad-Muskelbelastung, bei dem es zu einem vollständigen Riss oder Bruch der Muskeln kommt. Ein medizinischer Eingriff und eine chirurgische Behandlung sind in diesem Stadium ein Muss. Außerdem können die Anzeichen und Symptome auch nach der Behandlung noch einige Zeit anhalten. Manchmal können die Anzeichen und Symptome und die Beschwerden ein Leben lang anhalten.

Anzeichen und Symptome von angespannten Quads

Wie oben erwähnt, können angespannte Quad-Muskeln drei Belastungsstufen von leicht (Grad 1) bis schwer (Grad 3) erfahren. Was auch immer das Belastungsniveau ist, die häufigsten Anzeichen und Symptome, die man erleben wird, sind:

  • Schmerzen – ein allgemeiner Schmerz sowie ein stechender Schmerz, wenn die Quadrizeps-Muskeln oder die Oberschenkelmuskeln zum Bewegen verwendet werden oder wenn die Muskeln gedehnt oder gebeugt werden
  • Schwellung
  • Bluterguss, wenn Blutgefäße gerissen sind
  • Kraftverlust
  • Begrenzte Mobilität
  • Unfähigkeit, im verletzten oder belasteten Bereich Gewicht zu tragen.

Die Anzeichen und Symptome von angespannten Quads Grad 3 sind sehr auffällig und offensichtlich und können nicht übersehen oder verwechselt werden. Der Schmerz ist plötzlich und extrem scharf. Es gibt fast sofort Blutergüsse und Schwellungen.

Bei überlasteten Quads des Grades 1 ist es jedoch für den Athleten ziemlich schwierig, die Verletzung zu verstehen. Am Anfang ist es nur ein leichtes Unbehagen mit leichten Schmerzen und einem Stechen an der Vorderseite der Oberschenkel. Er oder sie kann auch ein gewisses Spannungsgefühl in den Oberschenkeln spüren. Da keines der Symptome zu stark ist, spielt der Athlet in der Regel mit einer solchen Erkrankung weiter. Dies verschlechtert oft den Zustand und zwingt die Muskeln, weiter zu arbeiten, selbst in diesem Zustand, wodurch die Verletzung schwerwiegender wird.

Ursachen für verspannte Quad-Muskeln

Verspannte Quadsmuskeln sind eine der häufigsten und am leichtesten erlittenen Verletzungen bei Sportlern. Wenn ein Athlet versucht zu beschleunigen, werden die Quadrizepsmuskeln am ehesten reißen. Das ist weil; Beschleunigung setzt diese Muskeln unter mehr Kraft, als diese Muskeln tatsächlich aushalten können. In diesem Stadium beginnen die Sehnen und Fasern der Quadrizepsmuskulatur, sich von den Knochen zu lösen.

Es gibt einige Auslöser oder Bedingungen, die die Wahrscheinlichkeit einer Überanstrengung der Quadrizepsmuskulatur erhöhen können. Diese sind –

  • Überbeanspruchung dieser Muskeln
  • Ermüdete Muskeln
  • Unzureichendes Aufwärmen der Muskeln vor dem Training.

Ein weiterer Grund für angespannte Quad-Muskeln ist ein Ungleichgewicht zwischen den Quad-Muskeln und den Kniesehnen, was bei vielen Läufern und Sportlern häufig vorkommt.

Wenn die Kniesehnenmuskeln, die sich an der Rückseite der Beine befinden, stärker sind als die Quadrizeps-Muskeln, die sich an der Vorderseite der Beine befinden, insbesondere in den Oberschenkeln, kann dieses Ungleichgewicht zu Überanstrengungen führen. Dies ist bei Athleten wie Läufern durchaus üblich, da das Laufen die hintere Oberschenkelmuskulatur und nicht so sehr die Quadrizepsmuskulatur stärkt.

Bei einem unangenehmen Sturz, Sprung oder einer Landung nach dem Laufen oder einer anderen Beschleunigung kann es zu einem plötzlichen Zug in den Quadrizeps kommen, dem sie nicht standhalten können. Es kann dann eine Dehnung oder einen Riss erfahren.

Erstbehandlung oder Erste-Hilfe-Behandlung für überlastete Quad-Muskeln

Was die meisten Patienten mit Quad-Muskeln tun, ist, weiter zu spielen oder andere Aktivitäten zu machen. Unabhängig davon, wie stark der Schmerz ist, muss man bei einem ungewöhnlichen Spannungsgefühl oder einem plötzlichen Stechen sofort mit der Aktivität aufhören und so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen. Der Arzt kann die Ursache der Schmerzen und der Verletzung beurteilen. Wird die Ursache des Schmerzes und der Verletzung nicht frühzeitig erkannt, wird daraus nach und nach eine chronische Erkrankung.

Wenn Sie Schmerzen, Schwellungen oder Beschwerden in Ihren Oberschenkeln verspüren, umfassen die sofortigen Erste-Hilfe-Behandlungen dafür Folgendes:

  • Vermeiden Sie jede Aktivität, die den Unterschenkel betrifft und Kraft und Kraft erfordert.
  • Ausruhen, solange die Verletzung nicht behandelt wird.
  • Legen Sie in den ersten 48 bis 72 Stunden 3 bis 4 Mal täglich für 15 bis 20 Minuten einen Eisbeutel auf die Oberschenkel oder die verletzten Quadrizeps.
  • Wenden Sie in den nächsten 48 bis 72 Stunden 3 bis 4 Mal täglich 15 bis 20 Minuten lang feuchte Wärme auf die betroffene Stelle an.
  • Halten Sie Ihr Bein mit Hilfe eines Kissens oder Kissens so weit wie möglich hoch.
  • Verwendung eines Verbandes zur Minimierung von Schwellungen im verletzten Bereich.
  • Auch Schmerzmittel wie Paracetamol, Naproxen, Ibuprofen, Aspirin etc. können die Schmerzen lindern.

Übung zur Behandlung von verspanntem Quad

Es gibt einige Übungen, die dabei helfen, die Quadrizeps-Muskeln zu straffen und sie stärker zu machen, so dass sie mit den Kniesehnenmuskeln ausgleichen können. Diese Übungen sind –

  • Vollständige Kniebeugenübung
  • Wall Sit Quad-Übung
  • Spin- und Radfahrkurse
  • Gewichtete Step-Ups
  • Ellipsentrainer Übungen
  • Treppe läuft
  • Treppen steigen
  • Cross-Training.

All diese Übungen tragen dazu bei, ein ausgewogenes Trainingsprogramm aufrechtzuerhalten und dadurch die Möglichkeit einer Überanstrengung Ihrer Quadrizepsmuskeln zu verhindern oder zu verringern.

Fazit

Es ist immer wichtig, dass Sie Ihre Muskeln aufwärmen, bevor Sie sie trainieren. Es ist entscheidend, nur so viel zu drücken, wie die Muskeln aufnehmen können. Auch bei Zerrung oder Zug, bei Beschwerden und Schmerzen ist es immer eine gute Idee, sich auszuruhen und ein paar Tage zu warten, bis sich der Zustand bessert. Es ist nie eine gute Idee, es weiter voranzutreiben, indem man erwartet, dass es automatisch heilt, und die Beschwerden und Schmerzen ignoriert. Es wird den Zustand nur verschlechtern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *