Gesundheit und Wellness

Wie lange dauert es, sich von einer Darmspiegelung zu erholen?

Die Koloskopie ist ein medizinisches Verfahren, das am Rektum und am Dickdarm durchgeführt wird. Dieses Verfahren hilft bei der Diagnose vieler Probleme im Zusammenhang mit Stuhlgang, Bauchschmerzen und Gewichtsverlust . Dies ist auch sehr nützlich für die Erkennung von Krebs. Bei diesem Verfahren wird eine dünnröhrenartige Struktur mit einer winzigen Kamera aus dem Rektum des Patienten eingeführt. Die Kamera liefert ein klares Bild des inneren Abschnitts des Dickdarms, so dass der Arzt die Darmgesundheit des Patienten untersuchen kann. Während dieses Verfahrens geben die Ärzte dem Patienten eine sichere Anästhesie, damit der Test bequem durchgeführt werden kann.

Nach der Prüfung

Nach Abschluss des Tests erhält der Patient folgende Hilfestellung:

  • Nachdem der Test abgeschlossen ist, bietet die Krankenschwester dem Patienten ein gesundes Getränk zusammen mit einem Cracker an. Dies liegt daran, dass der Patient für die Vorbereitung des Tests hungrig bleibt; sie fühlen sich extrem hungrig. Krankenschwestern überwachen den Patienten ständig, bis er sich vollständig erholt hat.
  • Nach Abschluss des Eingriffs wird dringend empfohlen, dass der Patient niemals alleine nach Hause fährt, da die Nachwirkung von Beruhigungsmitteln Schläfrigkeit verursachen kann. Daher wird empfohlen, Freunde oder Familienmitglieder zu bitten, den Patienten nach Hause zu bringen. Außerdem wird dringend empfohlen, stattdessen öffentliche Verkehrsmittel zu meiden, um nach Hause zu gelangen. es ist besser, eine bekannte Person zu bitten, den Patienten vom Krankenhaus nach Hause zu begleiten.
  • Vor der Entlassung geben die Ärzte dem Patienten einige wichtige Tipps, die für eine schnelle und sichere Genesung sehr hilfreich sind. Falls der Patient nach dem Test irgendwelche Probleme hat, sollte er dies sofort mit seinem Arzt besprechen.

Wie lange dauert es, sich von einer Darmspiegelung zu erholen?

Die Erholungsphase ist tatsächlich nicht für jeden Patienten festgelegt; die Erholungsphase und das Muster unterscheiden sich von einem Patienten zum anderen. Die Genesungszeit kann auch abhängig von der körperlichen Verfassung des Patienten und auch davon, wie gut er die Anweisungen des Arztes zum Zeitpunkt der Entlassung befolgt, variieren. Lassen Sie uns einen Blick auf einige der Vorsichtsmaßnahmen werfen, die zu einer schnellen Genesung auf gesunde Weise beitragen können.

  • Nachdem dem Testpatienten empfohlen wurde, sich vollständig auszuruhen, da der Patient möglicherweise etwas Schläfrigkeit oder Unbehagen verspürt, zusammen mit etwas Bettzeug aus dem Rektum. Sie müssen sich keine Sorgen machen, da all diese Symptome nur Nachwirkungen des Verfahrens sind.
  • Die Aufnahme von gesunder und leichter Nahrung trägt zu einer schnellen Genesung bei, dies hilft auch, die verlorene Kraft wiederzugewinnen. Während der Genesungsphase sind die Patienten stattdessen nicht auf eine bestimmte Diät beschränkt; dürfen essen worauf sie Lust haben. Es wird jedoch dringend davon abgeraten, den Magen mit viel Junk Food zu füllen, das sehr wenig Nährstoffe enthält und auch sehr schwer verdaulich ist. Manchmal ist sogar ein einzelnes Stück Toast sehr gut auf nüchternen Magen.
  • Die Einnahme einiger rezeptfreier Schmerzmittel kann sehr hilfreich sein, um die extremen Schmerzen nach Abschluss des Tests zu lindern.
  • Wenn der Patient nach dem Eingriff irgendeine Art von Nebenwirkung feststellt, wird empfohlen, diese sofort mit dem Arzt zu konsultieren. Falls das Problem ignoriert wird und schwerwiegend wird, kann dies schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit des Patienten haben. Einige der häufigsten Nebenwirkungen des Problems sind: Fieber, Schwäche, Blutspuren im Stuhlgang, Schwindel, Bauchschmerzen und so weiter.
  • Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt ist, dass bis zu 24 Stunden nach der Darmspiegelung streng davon abgeraten wird, Auto zu fahren, harte Getränke zu konsumieren oder an schweren Maschinen zu arbeiten. Der Hauptgrund dafür ist, dass die Wirkung des Beruhigungsmittels, das dem Patienten während des Eingriffs verabreicht wird, die Reaktion des Patienten vorübergehend beeinträchtigt.

Wenn sich der Patient zu irgendeinem Zeitpunkt unwohl fühlt oder ein Problem hat, sollte er dies sofort mit seinem Arzt besprechen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *