Wie lange ist Krupp ansteckend und wie behandelt man Krupp zu Hause?

Inhaltsverzeichnis

Über Kruppe:

Krupp ist eine Virusinfektion, die Babys im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren betrifft; Diese Infektion führt dazu, dass das Baby Husten hat, der sich beim Atmen wie das Bellen und scharfe, kratzende Geräusch eines Hundes anhört, das als Stridor bezeichnet wird. Die Symptome der Krupp sind das Ergebnis einer Schwellung der Luftröhre, die durch die Kontamination durch die HPIV-Viren entsteht.

Kruppinfektionen werden im Allgemeinen durch HPIVs verursacht. Dies ist eine Gruppe von vier Viren, die bei einer Infektion beim Baby zu Schwellungen der Stimmbänder, der Luftröhre und/oder der Bronchien führen. Diese Schwellung macht es dem Baby schwer zu atmen, wodurch ein Stridor entsteht. Auch Husten wie das Bellen des Hundes, das nachts verstärkt wird, gehört zu den Hauptsymptomen der Krupp.

Ist Krupp ansteckend?

Krupp wird durch ein Virus verursacht, das in der Luft übertragen wird und von Natur aus hoch ansteckend ist. Diese Krankheit breitet sich durch Tröpfchen in der Luft aus, die durch das Niesen oder Husten einer infizierten Person oder eines Kindes entstehen. Die Kontamination mit diesem Kruppvirus bleibt über Objekten, bis sie gewaschen oder sterilisiert werden, daher wird empfohlen, keine Speisen, Getränke, Tassen, Teller, Spielzeug oder andere Utensilien mit einer kranken Person oder einem Kind zu teilen. Kruppvirus kann auch schwangere Frauen infizieren, aber es sollte darauf geachtet werden, dass es den Fötus nicht erreicht.

Wie lange ist Krupp ansteckend?

Beim Krupp ist die Infektion während der Inkubationszeit und etwa sieben bis zehn Tage nach dem Sichtbarwerden der Symptome ansteckend. Während dieser Zeit sollte das infizierte Kind oder die Person den Kontakt mit anderen Personen vermeiden, um eine weitere Ausbreitung der Krupp zu verhindern. Auch die vom Kind benutzten Utensilien und Spielsachen sollten nach Gebrauch gründlich gewaschen werden. Das Sauberhalten der Hände vor und nach der Pflege des Kindes sind ebenfalls einige notwendige Vorsichtsmaßnahmen, die während dieser ansteckenden Phase der Kruppbildung beachtet werden müssen.

Die Inkubationszeit ist die Zeit, die das Virus benötigt, um die Symptome einer Infektion zu zeigen. Bei Krupp ist die Inkubationszeit kurz. Sobald das Kind dem Kruppvirus ausgesetzt war; Die Symptome von bellendem Husten und Stridor werden nach zwei bis drei Tagen sichtbar. Dieser Zeitraum kann sogar bis zu sieben Tage nach der Exposition verlängert werden.

Wie behandeln Sie Kruppe zu Hause?

Wenn Sie Zweifel bezüglich Krupp haben, ist es am besten, sich frühestens an einen Arzt zu wenden und sich der Diagnose zu vergewissern. Sobald dies bestätigt ist, sollten die Maßnahmen zur Heilung derselben durchgeführt werden. Krupp bei Kindern kann leicht zu Hause behandelt werden, während bei Erwachsenen sofortige ärztliche Hilfe erforderlich ist. Im Folgenden sind einige Möglichkeiten aufgeführt, wie Sie Krupp zu Hause behandeln können:

Ruhe bewahren: Zu den wichtigsten Maßnahmen, die ergriffen werden können, um den Zustand der Krupp bei Kindern zu lindern, gehört es, ruhig zu bleiben und zu versuchen, den Patienten ruhig zu halten. Wenn das Kind weint, werden die Atembeschwerden weiter verstärkt, was die Situation verschlimmert. Das Kind abzulenken, mit ihm zu kuscheln oder sogar ein Buch zu lesen, sollte versucht werden, das Kind zu beruhigen.

Verwenden Sie einen Luftbefeuchter: Es ist bekannt, dass die Luft, die das Baby atmet, mit Feuchtigkeit beladen ist, um die Atembeschwerden für das Baby zu lindern. Die Installation eines Luftbefeuchters im Babyzimmer erhöht mit Sicherheit die Feuchtigkeit in der Luft und lindert die Kruppsymptome zu Hause auf einfache Weise.

Heiße Dusche: Das Halten des Babys in einem geschlossenen Badezimmer mit laufender heißer Dusche funktioniert auch gut, um die Luft, die das Baby atmet, feuchtigkeitsreicher zu machen. Auch hier wirkt diese Feuchtigkeit auf die Linderung der Infektion der Kruppe.

Spazierengehen : Wenn es ein kühler und feuchter Abend ist, hilft ein Spaziergang im Freien mit Ihrem Baby auch dabei, feuchte Luft einzuatmen. Die Feuchtigkeit in der Luft wirkt auch gut bei der Behandlung der Kruppe.

Weiterlesen  Wie lange dauern Spannungskopfschmerzen und wie wird man sie los?

Das Kind aufrecht halten : Das Kind aufrecht sitzen zu lassen oder wenn es nicht sitzen kann, hilft dem Kind aufrecht zu halten, leichter zu atmen und so die Kruppinfektion zu Hause zu lindern.

Erhöhen Sie die Flüssigkeitsaufnahme : Die Erhöhung der Flüssigkeitsaufnahme wie Wasser, Muttermilch oder andere Flüssigkeiten hilft auch, dass das Baby hydratisiert und feucht bleibt. Dieses einfache Hausmittel hilft bei der Behandlung von Krupp.

Ruhe: Ein ausgeruhter Körper ist besser in der Lage, Infektionen abzuwehren als ein müder und erschöpfter Körper; Daher sollte Ruhe gefördert werden, um dem Kind zu helfen, Krupp effektiv zu Hause zu bekämpfen.

Fiebermittel : Dem Baby können auch schmerzlindernde oder fiebersenkende Medikamente verabreicht werden, um ihm zu helfen, besser mit Krupp fertig zu werden.

Überspringen Sie Erkältungsmittel: Der Husten in der Kruppe ist nicht auf irgendeine Form von Verstopfung oder Erkältung zurückzuführen. Daher sollten dem Baby keine Arzneimittel gegen Erkältung oder abschwellende Mittel verabreicht werden. Vielmehr sollten einem Baby unter zwei Jahren keine nicht verschreibungspflichtigen Medikamente verabreicht werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *