Gesundheit und Wellness

Wie lange kann eine Person nach einer Angioplastie leben?

Arterien des menschlichen Herzens können manchmal eng oder blockiert werden, insbesondere wegen der Bildung von Cholesterin, Plaque und Zellen. Dies kann den Blutfluss aus dem Herzen verringern und Beschwerden in Ihrer Brust verursachen. Manchmal kann sich die Blutgerinnung plötzlich verschlimmern und den Blutfluss vollständig blockieren, was zu einem Herzinfarkt führt. Um das hier erwähnte Problem zu vermeiden, führen Kardiologen daher einen als Angioplastie bezeichneten Prozess durch.

Koronarangioplastie oder einfach Angioplastie bezieht sich auf ein Verfahren, das verstopfte oder verengte Venen und Arterien des Herzens weit machen soll, um Patienten zu helfen, die unter dem Problem der Koronararterien leiden. Tatsächlich kann sich das Verfahren als lebensrettend erweisen, insbesondere für diejenigen Personen, die sich in der Vergangenheit mit dem Problem eines Herzinfarkts befasst haben und Hilfe benötigen, um eine angemessene Menge an Blutfluss und eine Verbesserung ihrer Lebensqualität aufrechtzuerhalten das Blei. Selbst Ärzte können diesen Vorgang in Notfällen und innerhalb von 12 Stunden nach einem Herzinfarkt durchführen.

Was genau bewirkt die Angioplastie?

Die Hauptrolle des Angioplastieverfahrens liegt in der Öffnung verschiedener blockierter Arterien und der Wiederherstellung des normalen Blutflusses zu den Herzmuskeln. Dazu führen die Ärzte einen Katheter oder einen kleinen und dünnen Schlauch über einen kleinen Einstich in die vorhandenen Arterien in Arm oder Bein bis zum Herzen ein. Mit einfachen Worten, das Aufblasen eines kleinen Ballons hilft beim Öffnen einer blockierten Arterie.

Warum brauchen Menschen eine Angioplastie?

Menschen, die unter dem Problem von Verstopfungen in den Arterien ihres Herzens leiden, benötigen möglicherweise ein Angioplastie-Verfahren. Insbesondere sollte sich eine Person diesem Verfahren unterziehen, wenn sie große Beschwerden in der Brust verspürt oder wenn die in den Herzarterien vorhandenen Blockaden sie einem großen Risiko im Zusammenhang mit einem Herzinfarkt oder sogar einem Tod aussetzen.

Wie lange kann eine Person nach einer Angioplastie leben?

Die Anzahl der Jahre, die ein Patient voraussichtlich nach dem Angioplastie-Eingriff leben wird, hängt von seinen aktuellen Herzproblemen, seinem Gesundheitszustand und dem Alter ab. Beispielsweise kann jeder junge Mensch mit starkem Herzen, der keinen Herzinfarkt oder eine andere ähnliche Art von Herzproblemen erleidet, damit rechnen, ein aktives und volles Leben zu führen. Auf der anderen Seite kann eine Person in den 70ern oder 80ern, die aufgrund mehrerer Herzinfarkte in der Vergangenheit ein relativ schwaches Herz hat und unter schweren medizinischen Problemen leidet, eine kurze Lebenserwartung haben. Einzelpersonen sollten im Wesentlichen daran denken, dass Kardiologen den Prozess der Angioplastie durchführen oder einen Stent einsetzen, damit sich ihre Patienten besser fühlen.

Weiterlesen  6 natürliche Wege, um Staus zu beseitigen

Um eine Verbesserung der Lebensqualität durch Angioplastie-Verfahren zu erreichen, sollten Patienten die folgenden wichtigen Änderungen in ihren täglichen Lebensstil bringen und gleichzeitig die verschiedenen Risikofaktoren so weit wie möglich reduzieren. Insbesondere empfehlen Ärzte ihren Patienten häufig, Folgendes zu tun:

  • Pflegen Sie einen aktiven Lebensstil durch regelmäßiges körperliches Training und Gehen
  • Kontrollieren Sie den Cholesterinspiegel (insbesondere das schlechte Cholesterin) im menschlichen Körper, indem Sie sich eine gesunde Ernährung zur Gewohnheit machen
  • Vermeiden Sie das Rauchen von Zigaretten
  • Verwalten Sie den Diabetes-Level
  • Befolgen Sie strikt den von Ihrem Arzt verordneten medizinischen Plan
  • Achten Sie auf eine angemessene Ernährung und konsumieren Sie die notwendigen nahrhaften Lebensmittel, nachdem Sie sich einer Angioplastie unterzogen haben

Eine Mehrheit der Patienten, die die oben genannten Wege beschritten haben, ist es gelungen, ein angenehmes Leben wie folgt zu führen:

  • Eine drastische Reduzierung der lebensverändernden Art von Brustschmerzen
  • Beseitigung von Müdigkeit und Atemnot
  • Bessere Kanalisierung des Blutflusses zum Herzen
  • Verringerung der durch einen Herzinfarkt verursachten Schädigung des Herzmuskels.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *