Wie man das blockierte Sakralchakra oder Svadhisthana öffnet

„Verbindung, Intuition, Emotion, Liebe, Energie, Instinkt. Alles zusammen definiert das Sakralchakra!“ Jemand mit einem offenen Sakralchakra ist offen dafür, sein Leben durch Gefühle und Empfindungen zu erleben, ohne sich selbst einzuschränken. Das Sakralchakra oder das Svadhisthana ist das zweite Chakra der sieben Grundchakras, das Ihnen die Energie liefert, loszulassen, die Veränderung zu spüren und mit dem transformierten Leben in Ihnen voranzukommen. Wir werden über dieses Chakra im aktuellen Artikel sprechen, wo wir uns auf einige der wichtigsten Möglichkeiten konzentrieren werden, das blockierte Sakralchakra zu öffnen. Lassen Sie uns versuchen, das Zentrum zu öffnen, das uns einen freien Raum gibt, Sinnlichkeit, Emotion, Liebe, Intimität und Verbundenheit zu erfahren!

„Es dreht sich alles um die Süße im Leben!“ Das Sakralchakra, auch bekannt als Svadhisthana oder Süße, ist das zweite Chakra der sieben grundlegenden Energiezentren unseres Körpers, das sich im Beckenbereich befindet. Dieses Chakra sucht Vergnügen, Aufregung, Sinnlichkeit, Emotion und Genuss. Das Sakralchakra hat Wasser als Element und Orange ist die Farbe dieses Chakras.

Abgesehen davon, dass es das Zentrum für Energie ist, die uns hilft, Dinge loszulassen, die Bewegung zu ergreifen und die Transformation in uns positiv zu spüren, abgesehen davon, dass es das Zentrum für Emotionen, Sinnlichkeit, Vergnügen, Verbindung, Liebe und Intimität ist; Das Sakralchakra oder das Svadhisthana ist auch das Chakra für Kreativität, die Leidenschaft zu erschaffen und einzigartig zu sein. Jemand, der ein offenes Sakralchakra oder Svadhisthana hat, ist immer in seinem/seinem Körper präsent, leidenschaftlich, kreativ und tief mit den eigenen Gefühlen verbunden.

Es gibt verschiedene Herausforderungen, die Menschen dazu bringen, ein blockiertes Sakralchakra zu überleben, wir werden darüber diskutieren und darüber sprechen, wie man ein blockiertes Chakra in den folgenden Bereichen unseres Artikels öffnet.

Wir müssen zuerst etwas über die Blockade des Sakralchakras wissen. Lassen Sie uns die Punkte auflisten, die etwas über die Symptome eines blockierten Sakralchakras oder eines blockierten Svadistana aussagen.

Körperliche symptome:

Zu den häufigsten körperlichen Symptomen gehören:

  • Verstopfung
  • Harnprobleme und Niereninfektionen
  • Rückenschmerzen
  • Gynäkologische Zysten
  • Unregelmäßige Menstruation
  • Unfruchtbarkeit und Impotenz

Geistige oder emotionale Symptome:

Menschen mit einem blockierten Sakralchakra leiden auch unter einigen mentalen oder emotionalen Krisen, die die folgenden Zustände beinhalten

  • Depression
  • Angst und Unsicherheit
  • Eifersucht
  • Geringes Selbstwertgefühl
  • Isolation und Loslösung von der Gesellschaft
  • Übermäßiger Verlust von Immobilien und angezogen von den Fantasien
  • Suchtverhalten

Wissen Sie, ob Sie ein gesundes Sakralchakra oder Svadhisthana haben:

Woher wissen Sie nun, ob Sie ein gesundes Sakralchakra haben oder nicht? Nun, hier sind einige der Punkte, die Sie mit Ihnen überprüfen müssen. Sie können leicht feststellen, ob Sie ein gesundes Sakralchakra oder Svadhisthana haben.

  • Sie werden mehr Energie haben und mehr vom Leben genießen
  • Du wirst lebenslustig sein
  • Sie werden viel Energie für kreativen Ausdruck haben
  • Sie werden großartige Leistungen in Kunst, Malerei, Schönheit usw. erbringen
  • Sie werden einen feinen Genuss mit Ihrer Sexualität haben, ohne dass sie über Sie herrscht.
  • Körperlich haben Sie ein gut funktionierendes Fortpflanzungssystem und Harnsystem

Wie öffne ich das blockierte Sakralchakra?

Ein wunderbares Zitat von Hippokrates lautet: „Die Naturkräfte in uns sind die wahren Heiler der Krankheiten“. Ist etwas wirklich Sinnvolles? Wir können uns selbst helfen, uns bestmöglich zu behandeln. In diesem aktuellen Abschnitt des Artikels werden wir über einige der effektivsten Möglichkeiten sprechen, das blockierte Sakralchakra oder das blockierte Svadhisthana zu öffnen.

  1. Heilende Nahrung für das Sakralchakra: Die beste Nahrung, um das blockierte Sakralchakra zu öffnen, sind Früchte wie Melone, Orangen und verschiedene andere süße Früchte zusammen mit Zimt und viel Wasser. Wenn Sie dies in die regelmäßige Ernährung aufnehmen, können Sie das blockierte Sakralchakra heilen
  2. Sakralchakra-Heilung durch Meditation : „Meditation ist das Hören auf das Göttliche im Inneren!“ Alles, was Sie brauchen, ist den Geist genug zu beruhigen, um auf Ihre Seelen zu hören. Du kannst Meditation üben, um das blockierte Sakralchakra oder das blockierte Svadhisthana zu öffnen. Denken Sie beim Meditieren an die orange Farbe, die die Farbe des Sakralchakras ist. Die Blockade des Sakralchakras kannst du am effizientesten mit regelmäßiger Meditation heilen.
  3. Heilung des Sakralchakras mit Kristallen und Steinen : Citrin, Orangenkalzit, Carnalien usw. zusammen mit dem Mondstein sind dafür bekannt, dass sie für die Heilung des Sakralchakras oder des Svadistha-Chakras unerlässlich sind
  4. Öffnung des Sakralchakras mit ätherischen Ölen : Es gibt einige ätherische Öle, die bei der Öffnung des blockierten Sakralchakras helfen. Ätherische Öle aus Rose, Orange, Sandelholz usw. sind einige der effektivsten zur Heilung von Sakralchakra-Blockaden.
  5. Wasser als heilendes und öffnendes Sakralchakra-Element: Es ist bereits bekannt, dass Wasser das Element für das zweite Chakra oder das Sakralchakra ist. Das ist der Grund, warum Wasser dir helfen kann, das blockierte Svadhisthana zu öffnen. Es ist wichtig, genügend Zeit im offenen Wasser zu verbringen, z. B. am Fluss- oder Seeufer, an Meeresstränden usw. Sie können auch regelmäßig mit sauberem Wasser duschen und die Blockade des Sakralchakras beseitigen.
  6. Yoga-Posen zum Öffnen des blockierten Sakralchakras : Die besten  Yoga -Posen zum Öffnen des Sakralchakras oder des Svadhisthana sind diejenigen, die sich auf die Hüftöffnung konzentrieren. Upavistakonasan, auch bekannt als offene Engelshaltung und Baddha konasan oder enge Engelshaltung, sind zwei der wichtigsten Yoga-Bewegungen, die für eine bessere Heilung des Sakralchakras oder des Svadhisthana durchgeführt werden können. Es muss beachtet werden, dass alle Yoga-Posen entspannt und in einem langsamen Tempo ausgeführt werden müssen.
  7. Sonnengruß zum Öffnen eines blockierten Sakralchakras : Der Sonnengruß oder Surya Namaskar umfasst 12 Schritte und dient dazu, unseren Körper und Geist flexibel und flüssig zu halten. Dieser gesamte Prozess von Surya Namaskar beinhaltet das Dehnen des Körpers und das bestmögliche Ausbalancieren des Geistes. Dies unterstützt Sie bei der Öffnung des zweiten Chakras oder des blockierten Sakralchakras.
  8. Heilung des Sakralchakras mit Natur und Kreativität : Umgeben Sie sich mit natürlicher Schönheit wie Blumen, Bäumen usw. und erhalten Sie das Beste aus einem erhöhten Gefühl für eine Öffnung des zweiten Chakras oder des Sakralchakras. Sie können auch das Sakralchakra mit Kunst, Musik, Farben usw. optimal heilen. Gehen Sie zum Malen, Singen usw. und Sie können sich selbst helfen, das blockierte Sakralchakra oder das Svadhisthana zu öffnen.
  9. Kalendertherapie für Sakralchakra-Heilung : Befreien Sie sich für eine Weile von der Hektik des Zeitplans und tun Sie etwas, das Spaß und Aufregung bereithält. Damit kannst du dir helfen, das blockierte Sakralchakra zu öffnen
  10. Affirmationen, die Ihnen helfen können , das blockierte Sakralchakra zu öffnen: Es gibt einige Affirmationen, die jeden Tag wiederholt werden müssen, um das blockierte Sakralchakra zu öffnen. Sehen Sie sich unten einige davon an.
    • Ich lasse Emotionen am besten durch mich fließen
    • Ich genieße meine Sexualität
    • Es gibt Schönheit in allem. Das Universum ist voller Schönheit und Süße.
    • Mein Leben ist angenehm und ich bin anmutig
    • Vergnügen und Genüsse sind ein heiliger Teil meines Lebens.

Nun, da wir die verschiedenen Wege der Sakralchakra- oder Svadhisthana-Chakra-Heilung kennen, wenn Ihr Körper oder Geist irgendein Symotom eines blockierten Sakralchakras zeigt; Machen Sie dann zusammen mit der medizinischen Behandlung einen Schritt nach vorne, indem Sie die oben genannten Techniken praktizieren, um sich selbst zu helfen, das blockierte Sakralchakra zu öffnen.

„Das Leben ist nur im gegenwärtigen Moment verfügbar. Fühle es, fühle es mit offenem Geist und offenem Herzen!“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *