Gesundheit

Wie man ein Fieber bricht: Die Top 5 natürlichen Wege (medizinisch erforscht)

Fieber spielen eine sehr nützliche Rolle bei der natürlichen Bekämpfung von Infektionen. Obwohl sich viele Menschen Sorgen machen, wenn sie oder ihre Kinder Fieber haben, ist es gut daran zu denken, dass Fieber im Allgemeinen bei uns wirkt, nicht gegen uns, so dass nicht in allen Fällen Fieber gebrochen werden muss. Wenn Sie also daran interessiert sind, wie Sie Fieber brechen können, müssen Sie auch erkennen, dass dies nicht immer das Beste ist.

 

In diesem Artikel werde ich die Rolle des Fiebers in unserem Körper untersuchen, natürliche Wege, um Fieber zu brechen, sowie wann man einen medizinischen Rat einholt.

Werbung

Welche Temperatur hat Fieber?

Ihre Körpertemperatur kann an vielen Stellen Ihres Körpers gemessen werden. Die am häufigsten verwendeten Stellen sind Mund, Ohr, Achselhöhle und Rektum. Die Temperatur kann auch an Ihrer Stirn gemessen werden.

Ein Rektal- oder Ohrentemperaturwert ist geringfügig höher als ein oraler Temperaturwert.

Laut Dr. Susan C. Kim von WebMD wird bei den meisten Erwachsenen eine orale Temperatur über 38 ° C oder eine Rektal- oder Ohrtemperatur über 38,3 ° C als Fieber angesehen. Ein Kind hat Fieber, wenn seine Rektaltemperatur 38 ° C oder höher beträgt. 1

Laut Dr. Charles Patrick Davis können die Fieberwerte je nach Zustand und Alter des Patienten etwas variieren , sie können jedoch in drei Gruppen unterteilt werden: „niedriges“, „hohes“ und „gefährliches“ Fieber.

  • Niedriggradige Fieber reichen von etwa 100 ° F bis 101 ° F.
  • 102 ° F ist eine mittlere Klasse für Erwachsene, aber eine Temperatur, bei der Erwachsene einen Säugling medizinisch versorgen sollten (0-6 Monate).
  • Hochgradige Fieber reichen von etwa 103 ° F-104 ° F.
  • Gefährliche Temperaturen sind hochgradige Fieber, die zwischen über 104 ° F und 107 ° F oder höher liegen (extrem hohe Fieber werden auch als Hyperpyrexie bezeichnet).

Die normale Körpertemperatur ist tatsächlich die perfekte Temperatur, damit die meisten Viren und Bakterien gedeihen können. Wenn Sie also eine Infektion haben, steigt Ihre Körpertemperatur, um die Infektion abzutöten, und wenn die Infektion verschwunden ist, sollte sich die Temperatur wieder normalisieren.

Obwohl wir der Meinung sind, dass wir immer Fieber brechen müssen, gibt es Umstände, unter denen Sie kein Fieber reduzieren müssen.

Wenn Sie kein Fieber brechen müssen

Ärzte und Wissenschaftler erkennen jetzt, dass Fieber die natürliche Reaktion des Immunsystems auf Infektionen ist und dass die meisten niedriggradigen Fieber kein Grund zur Sorge sind.

Professor John Wherry, Ph.D., veröffentlichte seine Ergebnisse im Journal of Leukocyte Biology zum Zusammenhang von Fieber und Immunsystem. Er sagte, dass das Immunsystem tatsächlich gestärkt wird, wenn unsere Körpertemperatur steigt. Er fügte hinzu, dass es natürlich sehr wichtig ist, mit sehr hohen Körpertemperaturen umzugehen, da diese gefährlich sein können. Er ermutigte die Menschen jedoch, zu überdenken, wie sie mit den meisten milden Fiebern umgehen. 2

Tatsächlich kann die Einnahme von Medikamenten zur Verringerung von leichtem Fieber dazu führen, dass Sie länger krank werden. Die University of Maryland untersuchte Patienten mit Grippe und nahm Medikamente gegen Fieber. Sie entdeckten, dass die Patienten länger krank waren, obwohl die Antifieber-Medikamente einer Person halfen, sich schneller besser zu fühlen. 3 Andere Studien haben berechnet, dass die Unterdrückung des Fiebers die jährlichen Grippefälle tatsächlich um etwa 5% erhöht. 4

Aus diesem Grund empfiehlt die American Academy of Pediatrics , dass Sie sich beim Versuch, Fieber zu brechen, darauf konzentrieren sollten, den allgemeinen Komfort des Kindes zu verbessern, anstatt die Körpertemperatur zu normalisieren. 5

Wenn Sie oder Ihr Kind leichtes Fieber haben, ist es eine gute Idee, zuzuhören, was der Körper sagt. Fieber zwingt Sie, sich zu entspannen, sich auszuruhen und dem Körper die Zeit zu geben, sich zu erholen. Sie sollten auch viel Flüssigkeit trinken. Das milde Fieber hilft dabei, die Viren und Bakterien abzutöten, die Sie krank machen.

Werbung

Wie man ein Fieber natürlich bricht

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Fieber reduzieren können:

Sich ausruhen

Es ist wichtig, sich richtig auszuruhen, wenn Sie oder Ihr Kind Fieber haben. Während dieser Zeit sollten Sie die Körpertemperatur alle 2 Stunden überwachen, um sicherzustellen, dass die Temperatur nicht gefährlich hoch wird. Stellen Sie sicher, dass Sie gut mit Feuchtigkeit versorgt sind, da Sie durch Schwitzen Flüssigkeit verlieren.

Während Sie sich ausruhen, können Sie oder Ihr Kind ein kühles, feuchtes Waschlappen auf die Stirn legen, um das Fieber zu lindern.

Der klinische Assistenzprofessor für Pädiatrie, Dr. Neil K. Kaneshiro, empfiehlt, überschüssige Kleidung und Decken zu entfernen und den Raum auf einer angemessenen Temperatur zu halten. Wenn das Wetter heiß und stickig ist, kann ein Ventilator helfen, die Luft abzukühlen. 6

Nehmen Sie ein Bad oder eine Dusche

Ein Bad zu nehmen ist ein ausgezeichneter Weg, um Fieber zu brechen. Füllen Sie ein Bad mit lauwarmem Wasser und lassen Sie es einweichen. Das lauwarme Wasser hilft Ihnen, sich zu entspannen, und wenn das Wasser abkühlt, wird auch Ihre Körpertemperatur.

Ein kaltes Bad oder eine kalte Dusche kann den gegenteiligen Effekt haben, Fieber zu brechen, da Sie zittern können , was die Körpertemperatur erhöht. Verwenden Sie daher keine kalten Bäder, Eis oder Alkohol.

Für Kinder, Kinderarzt, empfiehlt Dr. Jennifer Shu, Ihrem Kind ein lauwarmes Bad oder ein Schwammbad in lauwarmem Wasser zu geben. Dies wird dazu beitragen, die Körpertemperatur zu senken und Fieber zu reduzieren, wenn das Wasser von der Haut verdunstet. 7

Nasse Socken

Diese Methode ist ein traditioneller naturheilkundlicher Ansatz zur Fiebersenkung und beinhaltet das Schlafen in einem Paar nasser Socken. Dazu benötigen Sie ein Paar Baumwollsocken, die Ihre Knöchel bedecken.

Zuerst die Socken in kaltem Wasser einweichen und dann den Überschuss auswringen. Ziehen Sie die Socken an Ihren Füßen an und ziehen Sie zur Isolierung ein Paar Wollsocken darüber. Dr. James Wallace, Doktor der Naturheilkunde, sagt, dass der Körper auf die kalten Socken reagiert, indem er die Blutzirkulation erhöht, was auch das Immunsystem stimuliert . 8

Diese Methode hilft Ihnen zwar nicht, das Fieber direkt zu senken, hilft jedoch bei der Behandlung von Entzündungen, Infektionen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, verstopfter Nase, Infektionen der oberen Atemwege, Husten, Bronchitis und Infektionen der Nasennebenhöhlen .

Werbung

Essen Sie die richtige Art von Essen

Es ist eine bekannte Tatsache, dass bestimmte Lebensmittel das Immunsystem des Körpers beeinflussen können. Tatsächlich scheinen wissenschaftliche Studien den alten Rat zu unterstützen, „eine Erkältung zu füttern und Fieber zu verhungern“.

Wenn der Körper hungrig ist, setzt er mehr Zellen frei, die das Immunsystem stärken . 9 Auch wenn Ihr Körper Nahrung verdaut, verschwendet er Energie im Verdauungsprozess, während Sie möchten, dass Ihre Energie zur Kontrolle der Infektion verwendet wird, die das Fieber verursacht.

Um Ihr Immunsystem gesund zu halten, sollten Sie natürlich weiterhin kleine Mengen nahrhafter Lebensmittel zu sich nehmen. Essen Sie also Früchte, die reich an Vitamin C sind, einer der natürlichen Substanzen zur Stärkung Ihres Immunsystems, die Ihnen helfen, hydratisiert zu bleiben und Fieber zu brechen.

Vitamin C-reiche Lebensmittel sind Zitrusfrüchte, Brokkoli, Guave, Kiwi, Erdbeeren, Paprika, Papaya und Beeren (die besonders reich an Vitamin C sind).

Ein weiteres großartiges Allround-Mittel, wenn Sie an einer Infektion leiden, ist Hühnersuppe.

In der medizinischen Fachzeitschrift Chest veröffentlichte Dr. Stephen Rennard seine Ergebnisse zu den Auswirkungen der Hühnersuppe auf die Grippesymptome. Er bemerkte, dass es eine Kombination aus Gemüse und Huhn sein könnte, die die Immunantwort des Körpers stärkt. Auch kommerzielle Hühnersuppe schien den gleichen Effekt zu haben. 10 Ein weiterer Grund für die Einnahme von Suppe bei Fieber ist, dass die Flüssigkeit in der Suppe hilft, Sie mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Werbung

Wenn es ums Essen geht, ist es wichtig, auf Ihren Körper zu hören und nicht zu viel zu essen, was Ihr Immunsystem belastet.

Trinken Sie Kräutertees, um Fieber zu reduzieren

Kräutertees halten Sie hydratisiert und können das Fieber senken, indem sie das Schwitzen fördern. Dies hilft, den Körper abzukühlen und zu verhindern, dass das Fieber zu hoch wird. Einige der besten Kräutertees gegen Fieber sind:

  • Pfefferminze
  • Zimt
  • Ingwer
  • Oregano
  • Thymian
  • Echinacea
  • Rotklee

Sie können auch meinen Ingwer-Zitronen-Tee und diesen heilenden würzigen Tee probieren , der sich auch hervorragend zur Reinigung des Körpers eignet.

Fieber – Wann man einen Arzt aufsucht

Es ist wichtig zu bedenken, dass ein leichtes Fieber normalerweise von selbst verschwindet und dem Körper hilft, die Infektion loszuwerden. Eine sehr hohe Temperatur kann jedoch schwerwiegende Komplikationen verursachen. Daher ist es immer wichtig, die Körpertemperatur zu überwachen.

Die American Academy of Pediatrics empfiehlt, dass Sie bei Ihrem Kind sofort einen Arzt rufen

  • Ist jünger als 3 Monate und hat eine Temperatur von 38,0 ° C oder höher
  • Bei einem Kind jeden Alters steigt das Fieber wiederholt über 40 ° C.

Sie sollten auch Ihren Arzt aufsuchen, wenn Ihr Kind schläfrig ist, Kopfschmerzen hat, unerklärlichen Hautausschlag, Erbrechen oder Durchfall hat. Lassen Sie sich auch beraten, wenn das Fieber bei einem Kind unter 2 Jahren länger als 24 Stunden anhält oder wenn das Fieber bei einem Kind ab 2 Jahren länger als 3 Tage anhält. 11

Sie sollten auch bereit sein, dem Arzt die genaue Temperatur und den Ort mitzuteilen, an dem Sie die Temperatur gemessen haben, z. B. Mund, Rektum, Achselhöhle, Stirn usw.

Wenn Sie bei Erwachsenen Fieber über 39,4 ° C haben und es weiter steigt, sollten Sie einen Arzt rufen oder wenn das Fieber länger als sieben Tage dauert oder sich die Fiebersymptome verschlimmern. 12

Auch wenn Sie Zweifel haben, wenden Sie sich am besten an Ihren Arzt.

Lesen Sie meine anderen verwandten Artikel:
1. Top 10 natürliche Behandlungen gegen Erkältung und Grippe
2. Diese Frucht ist 500% wirksamer als Hustensaft
3. Wie Sie Ihr Immunsystem auf natürliche Weise stärken können
4. 10 Quick Life Hacks, um Ihre Immunität fast sofort zu verbessern

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *