Gesundheit

Wie man Ringworm loswird: Die besten Hausmittel (unterstützt durch Forschung)

Ringworm ist eine ansteckende Hauterkrankung, die durch eine Pilzinfektion verursacht wird und wie ein kreisförmiger roter Ausschlag mit klarerer Haut in der Mitte erscheint. Trotz seines Namens wird der Ringwurm nicht durch einen Wurm oder Parasiten verursacht, aber sein Name stammt von dem deutlich roten Rand, der einem Wurm ähnelt, der sich um den juckenden Hautfleck bildet. Ringworm beim Menschen kann Menschen jeden Alters betreffen; Ringwurm tritt jedoch bei Kindern häufiger auf als bei Erwachsenen.

Die ersten Symptome eines Ringwurms können ein juckender Fleck roter Haut sein, der schuppig erscheint. Oft entwickeln sich auch rote Flecken oder erhabene Beulen im roten Ring. Abhängig von der Schwere der Ringwurminfektion kann sich mehr als ein Pflaster entwickeln, das sich manchmal überlappt. Antimykotische Behandlungen sind erforderlich, um die Infektion abzutöten, die den Ringwurm verursacht.

Laut Ärzten der Mayo-Klinik verbreitet sich die Pilzinfektion, die einen Ringwurm verursacht, durch direkten Kontakt mit einer infizierten Person. Es ist auch möglich, dass Haustiere mit Ringwurm oder anderen mit der Krankheit infizierten Tieren diese auf den Menschen übertragen können. Der direkte Kontakt mit Kleidung oder Oberflächen, die eine infizierte Person oder ein infiziertes Tier berührt hat, kann die Krankheit ebenfalls verbreiten. 1

Werbung

Ringworm wird auch Dermatophytose genannt, da er durch eine Art von Pilzen verursacht wird, die Dermatophyten genannt werden. Abhängig von der vom Ringwurm betroffenen Körperregion kann dies jedoch als „ Tinea “ bezeichnet werden. Zum Beispiel wird der allgemeine Ringwurm des Körpers als Tinea corporis klassifiziert . Ringworm könnte mit diesen Symptomen auch als einer der folgenden Namen bezeichnet werden:

  • Tinea pedis. Fußpilz, der Juckreiz zwischen den Zehen verursacht. Einige Menschen können auch Tinea unguium entwickeln , eine Nagelpilzinfektion, die eine Verdickung des Nagels verursacht .
  • Tinea cruris. Pilzinfektion der Leistengegend, die rotbraune juckende Flecken bildet. Es wird allgemein als Jock Juckreiz bezeichnet .
  • Tinea capitis. Pilzinfektion der Kopfhaut, die auch zu Haarausfall, geschwollenen, krustigen Läsionen und geschwollenen okzipitalen Lymphknoten führen kann .
  • Tinea barbae. Rote schuppige Hautflecken, die bei Männern um den Bartbereich des Gesichts herum auftreten.
  • Tinea faciei. Ringwurmflecken, die rote, juckende Hautflecken auf den Wangen, der Nase, dem Kinn, der Stirn und um die Augen verursachen.
  • Tinea manuum. Handpilz ist ein ansteckender Hautausschlag, der sich auf den Handflächen, zwischen den Fingern oder auf dem Handrücken entwickeln kann.

Obwohl der Ringwurm die meisten Bereiche des Körpers befallen kann, ist die Grundursache dieselbe – eine Hautpilzerkrankung mit Symptomen von entzündeten, juckenden, schuppigen Hautflecken mit einem deutlichen roten Rand und roten Flecken in der Mitte.

Werbung

Wie man Ringworm loswird – die besten Hausmittel

Um den Ringwurm schnell und effektiv zu behandeln, verschreiben Ärzte normalerweise topische Antimykotikum-Cremes, um die Infektion abzutöten, die den Ringwurm verursacht. Diese Salben helfen auch, Entzündungen zu reduzieren, um juckende Haut zu lindern und das Auftreten von Rötungen zu verringern.

Es gibt viele natürliche Hausmittel gegen Ringwurm , die antimykotische Eigenschaften haben und dazu beitragen können, die Ringwurminfektion auf natürliche Weise loszuwerden. Viele dieser natürlichen Behandlungen haben auch eine entzündungshemmende Wirkung, um juckende, entzündete Flecken roter Haut schnell zu lindern.

Knoblauch

Knoblauch enthält starke antimykotische Eigenschaften, die ihn zu einem hervorragenden Hausmittel gegen Ringwurminfektionen machen. Knoblauch enthält Allicin und Ajoen – potente natürliche Verbindungen, die die meisten Pilzinfektionen der Haut abtöten.

Knoblauch wird seit Jahrhunderten wegen seiner antimikrobiellen Eigenschaften verwendet . Die Zeitschrift Microbes and Infection berichtete über die Tatsache, dass Allicin in zerkleinertem Knoblauch eine antimykotische und antibakterielle Aktivität gegen viele Krankheitserreger zeigt. 2 Andere Studien haben gezeigt, dass Ajoen auch Pilzinfektionen bekämpfen kann. 3

Es ist sehr einfach , eine Ringwurm-Behandlungscreme mit Knoblauch und einem Trägeröl herzustellen , um einen Ringwurmausschlag loszuwerden. Es ist wichtig, Knoblauch immer in einem Trägeröl wie Kokosöl, Olivenöl oder Aloe Vera zu mischen , da unverdünnter Knoblauch Ihre Haut verbrennen kann. Um ein aktuelles Antimykotikum aus Knoblauch herzustellen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Eine Knoblauchzehe hacken und 5-10 Minuten stehen lassen, damit sich der Wirkstoff Allicin bilden kann.
  • Mit einem Esslöffel Kokosöl, Olivenöl oder reinem Aloe Vera Gel mischen.
  • Tragen Sie das Knoblauchmittel auf die vom Ringwurm betroffene Hautpartie auf, um die Pilze abzutöten, die die Infektion verursachen.
  • Vor dem Abspülen mit warmem Wasser 20 Minuten einwirken lassen.
  • Befeuchten Sie Ihre Haut mit einer kleinen Menge Kokosöl.
  • Wiederholen Sie dies zweimal täglich, bis Sie keine Anzeichen von Ringwurm mehr auf Ihrer Haut haben.

Knoblauch kann auch als wirksames Medikament zur Behandlung anderer Krankheiten, zur Erhaltung der Gesundheit Ihres Herzens und sogar zur Vorbeugung von Krebs eingesetzt werden .

Wenn der Ringwurm der Kopfhaut (Tinea capitis) Haarausfall verursacht, hilft das Auftragen des topischen Knoblauch-Hausmittels auf Ihre Kopfhaut nicht nur, den Pilz zu zerstören, sondern der Knoblauch fördert auch das Haarwachstum .

Natives Kokosöl

Eine der vielen Anwendungen von Kokosnussöl ist die topische Anwendung zur Behandlung verschiedener Hautinfektionen wie Ringworm. Natives Kokosöl ist eine erstaunliche Behandlung zu Hause, um Ihre Haut aufgrund ihrer feuchtigkeitsspendenden und antimikrobiellen Eigenschaften in einem hervorragenden Zustand zu halten.

Werbung

Kokosöl kann zur Behandlung einer Ringwurminfektion verwendet werden, da es Laurinsäure enthält. Untersuchungen an Laurinsäure zeigen, dass sie antibakterielle und antimykotische Wirkungen gegen eine Vielzahl von Krankheitserregern hat. 4 Es dringt auch tief in die Hautschichten ein, um Infektionen zu bekämpfen und die Haut frei von Bakterien und Pilzen zu halten.

Eine Studie zur antimykotischen Wirkung von Kokosnussöl ergab, dass es bei der Abtötung von durch Pilze verursachten Infektionen genauso wirksam ist wie Fluconazol. Fluconazol ist eine beliebte pharmazeutische Salbe, die für Ringwurm verschrieben wird. 5

Sie können Kokosöl direkt auf die betroffene Haut auftragen, um den Ringwurm zu behandeln und die juckende, rot schuppige Haut loszuwerden. Alles, was Sie tun müssen, ist, 2 Minuten lang etwas natives Kokosöl in den Ausschlag zu massieren, um die Infektion loszuwerden. Wiederholen Sie die Anwendung des Arzneimittels 2-3 Mal am Tag, bis die Infektion abgeklungen ist und Sie keinen Ausschlag mehr mit Beulen haben. Kokosöl ist so hautschonend und daher eine großartige natürliche Ringwurmbehandlung für Säuglinge und Kinder.

Wenn Sie Kokosnussöl bei der Abtötung von Ringwurm-Pilzinfektionen noch wirksamer machen möchten, können Sie seine Wirksamkeit steigern, indem Sie ätherische Öle hinzufügen, die nachweislich antimykotische Eigenschaften haben.

Ätherische Öle, um den Ringwurm loszuwerden

Viele ätherische Öle können helfen, topische Behandlungen für Ringwurm effektiver zu machen. Die 4 unten genannten ätherischen Öle haben sich alle als wirksam bei der Beseitigung von Hautpilzinfektionen erwiesen.

Um diese ätherischen Öle als natürliches Heilmittel gegen Ringelwürmer zu verwenden, sollten Sie 2-3 Tropfen eines der Öle zu einem Esslöffel Kokosöl (oder einem anderen Trägeröl) oder Aloe Vera geben (siehe unten für das Rezept für Aloe Vera Ringwürmer). .

Teebaumöl. Teebaumöl ist bekannt als großartiges antibakterielles Mittel zur Behandlung vieler Hauterkrankungen und Infektionen wie Ringworm. Seine entzündungshemmenden Aktivitäten tragen auch dazu bei, rote, juckende Hautflecken zu reduzieren.

Eine Studie zur Verwendung von Teebaumöl bei Ringelwürmern ergab, dass eine topische Behandlung mit Teebaumöl dazu beitrug, die Symptome von Tinea pedis zu lindern. 6 Eine andere in Australien veröffentlichte Studie ergab, dass Teebaumöl gegen Tinea-Infektionen durch Dermatophyten-Pilze wirksam ist. Auch Teebaumöl, das unverdünnt auf mit Pilzen infizierte Zehennägel (Tinea unguium) aufgetragen wurde, beseitigte die Nagelpilzinfektion bei 60% der Patienten. 7

Obwohl Teebaumöl unverdünnt auf sehr kleine Hautpartien (wie Flecken oder Pickel) aufgetragen werden kann, sollte es nicht unverdünnt auf große Hautpartien aufgetragen werden. Verdünnen Sie Teebaumöl daher immer mit Kokosöl oder einem anderen Trägeröl, um den Ringwurm topisch zu heilen.

Lavendel Öl. Ein weiteres ätherisches Öl, das nachweislich gegen Ringwurminfektionen wirksam ist, ist das ätherische Lavendelöl .

Das Journal of Microbiology veröffentlichte eine Studie, die zeigt, dass ätherisches Lavendelöl gegen Pilzinfektionen der Haut und der Nägel wirksam ist. Es wurde festgestellt, dass Lavendelöl im Gegensatz zu einigen pharmazeutischen Salben gegen Pilzinfektionen keine Nebenwirkungen verursacht. 8

Werbung

Eine andere Studie zur antimykotischen Aktivität von Lavendel zeigte, dass es genauso wirksam ist wie Clotrimazol, eine beliebte medikamentöse Behandlung für Ringwurm. 9

Zitronengrasöl. Sie können Zitronengras verwenden, um die durch den Ringwurm verursachten juckenden Hautinfektionen zu reduzieren. Das ätherische Zitronengrasöl ist auch ein starkes Antimykotikum, das dazu beitragen kann, die irritierenden Hautausschlag- ähnlichen Symptome des Ringwurms loszuwerden . 10

Ringelblumenöl. Ringelblumenöl (Ringelblume) kann auch Kokosnussöl oder anderem Trägeröl zugesetzt werden, um eine natürliche Behandlung für Ringwurm zu erzielen. Seine beruhigenden Eigenschaften können dazu beitragen, den Drang zu verringern, den juckenden Hautfleck zu kratzen, und es kann Rötungen wirksam reduzieren. Sie können ätherisches Ringelblumenöl mit einem Trägeröl mischen oder Ringelblumensalbe in Drogerien kaufen.

Eine im brasilianischen Journal of Microbiology veröffentlichte Studie ergab, dass Ringelblumenextrakte eine antimykotische Aktivität gegen 23 Pilzstämme zeigten. 11

Apfelessig gegen Pilzinfektionen

Apfelessig (ACV) enthält Essigsäure, die als natürliches Heilmittel gegen Ringelblumen wirkt. Der Säuregehalt von ACV kann dazu beitragen, leichten bis starken Hautjuckreiz sowie Pilzinfektionen zu reduzieren, indem der pH-Wert der Haut gesenkt wird.

Wissenschaftler sagen, dass sich die Pilze, die einen Ringwurm verursachen, bei normalem pH-Wert der Haut leicht vermehren können. 12 Studien zur Wirkung von Essigsäure auf den pH-Wert der Haut zeigen jedoch, dass sie den pH-Wert wirksam senkt, um Pilze und andere bakterielle Infektionen abzutöten. 13

Eine Studie zur Verwendung von Essig bei der Behandlung von Pilzinfektionen ergab, dass der pH-Wert auf der Haut so weit gesenkt werden konnte, dass er sich auf Pilzinfektionen auswirkt. 14

Nutzen Sie die antimykotischen Eigenschaften von rohem, unverarbeitetem Apfelessig, um Ringwurminfektionen endgültig loszuwerden. Bevor Sie Apfelessig auf Ihre Haut auftragen, sollten Sie ihn mit gleichen Teilen Wasser verdünnen (kein unverdünntes ACV auftragen, da es Ihre Haut verbrennen kann). Einen Wattebausch in dem verdünnten Apfelessig-Mittel einweichen und auf die infizierten Hautpartien auftragen. Wiederholen Sie die Anwendung 2-3 mal am Tag, bis Sie keine juckenden Hautflecken mehr mit blasenartigen Beulen haben.

Die antimykotische Wirkung von ACV ist auch bei der Behandlung von Hefeinfektionen wirksam, die am häufigsten durch den Pilz Candida albicans verursacht werden.

Aloe Vera für Ringwurm

Aloe Vera ist ein beruhigendes Naturheilmittel gegen eine Vielzahl von Hauterkrankungen . Sie können reine Aloe Vera auch direkt auf Flecken gereizter und juckender Haut auftragen, die durch die Ringwurmpilze verursacht werden, um sie schneller zu entfernen und den Heilungsprozess zu fördern.

Werbung

Aloe Vera beruhigt nicht nur juckende und rote Haut, sondern hat auch antimykotische Eigenschaften. Ein Artikel in der Zeitschrift Industrial Crops and Products fand heraus, dass Aloe-Vera-Extrakte das Wachstum und die Ausbreitung von Pilzen hemmen können, die Infektionen verursachen. 15

Die Wirksamkeit von Aloe Vera als natürliche Ringwurmbehandlung kann durch Zugabe von Teebaumöl (oder anderen oben genannten ätherischen Ölen) gesteigert werden. Um eine Aloe-Vera-Salbe zu machen, die den durch Ringwurm verursachten Juckreiz und die schuppige Haut lindert, geben Sie 2-3 Tropfen Teebaumöl auf 1 Esslöffel Aloe Vera. Wenden Sie das Hausmittel 2-3 mal täglich auf das Ringwurmpflaster an, um die Pilzinfektion abzutöten.

Kolloidales Silber

Kolloidales Silber kann dank seiner antimykotischen Wirkung helfen, Ringwurmsymptome loszuwerden. In klinischen Studien war kolloidales Silber genauso wirksam wie Medikamente, die zur Behandlung von Ringwürmern eingesetzt werden.

Das Journal of Microbiology and Biotechnology zeigte, dass die Silbernanopartikel in kolloidalem Silber den Dermatophytenstamm von Pilzen abtöteten. Die Studie ergab, dass kolloidales Silber genauso wirksam war wie die antimykotische Aktivität von Fluconazol. Dies bedeutet, dass kolloidale Silbercremes Ihnen helfen können, eine Ringwurminfektion loszuwerden. 16

Tragen Sie die kolloidale Silber-Anti-Ringwurm-Creme zweimal täglich auf die betroffene Stelle auf, um eine Pilzinfektion auf Ihrer Haut zu beseitigen.

Honig, Olivenöl und Bienenwachs

Sie können eine natürliche Ringwurmbehandlung durchführen, um eine Pilzinfektion zu beseitigen, indem Sie Honig, Olivenöl und Bienenwachs kombinieren.

Eine Studie aus dem Jahr 2004 legte nahe, dass eine Kombination aus Honig, Olivenöl und Bienenwachs bei topischer Anwendung Hautpilzinfektionen behandeln kann. 18

Honig ist ein bekannter antimykotischer Inhaltsstoff, der sich hervorragend zur Heilung einer Reihe von Hauterkrankungen eignet. In Kombination mit der Heilkraft von Bienenwachs und Olivenöl entsteht eine kraftvolle Heilsalbe zur Behandlung von Hautinfektionen mit Ringwürmern.

In meinem Artikel über die besten natürlichen Heilmittel gegen Jock Juckreiz erfahren Sie, wie Sie Honig, Olivenöl und Bienenwachs gegen Ringwurminfektionen behandeln können . Das Auftragen von Honig eignet sich auch zur Behandlung anderer Hauterkrankungen wie Gürtelrose , Fieberbläschen , Rosacea und leichten Verbrennungen .

So verhindern Sie Ringworm

Die beste Verteidigung gegen den Ringwurm besteht darin, zu verhindern, dass er sich überhaupt ausbreitet. Dr. Kathleen Romito von WebMD empfiehlt Folgendes, um eine Infektion mit Ringwurmpilzen zu vermeiden: 17

  • Haben Sie eine gute persönliche Hygiene und halten Sie Ihre Haut sauber und trocken.
  • Gehen Sie nicht barfuß in öffentliche Bereiche (Umkleideräume, Duschen usw.).
  • Vermeiden Sie das Teilen von Kämmen, Handtüchern, Ausrüstung und Kleidung.
  • Wenn Ihr Haustier Flecken fehlender Haare hat, bringen Sie es zu einem Tierarzt, um nach Ringwürmern zu suchen.

Wann sollte man einen Arzt aufsuchen?

Die Klärung des Ringwurms dauert normalerweise etwa 2 Wochen. Wenn Sie nach zweiwöchiger Behandlung immer noch rote, juckende, blasenartige Beulen auf Ihrer Haut haben, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Dies ist sehr wichtig, insbesondere wenn sich der Ausschlag ausbreitet und Sie feststellen, dass sich die Hautschwellung verschlimmert und sich auf der infizierten Haut Eiter bildet.

Lesen Sie meine anderen verwandten Artikel:
1. Wie man Apfelessig effektiv gegen Hefe-Infektionen einsetzt
2. Wie man Ekzeme loswird : 13 natürliche Heilmittel, die durch Forschung gestützt werden
3. Einfache und wirksame natürliche Heilmittel gegen Zehennagelpilz
4. Kokosnussöl gegen Hefe-Infektionen – Der ultimative Leitfaden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *