Wie viel kostet ein männlicher Fruchtbarkeitstest?

Die Kinderwunschbehandlung gehört zu den meist teuren Behandlungen, die nicht von der Krankenkasse übernommen werden. Männliche Unfruchtbarkeit kann eine Vielzahl von Tests erfordern, um eine bestätigte Diagnose der Erkrankung zu erhalten und festzustellen, welche Behandlungsmethode zu befolgen ist.

Wie viel kostet ein männlicher Fruchtbarkeitstest?

Männlicher Fruchtbarkeitstest ist ein weit gefasster Begriff, der verschiedene Tests und Verfahren umfasst. Die Tests werden im Allgemeinen nicht von den Versicherungsgesellschaften übernommen und daher fragt man sich nach ihren Kosten. Je nachdem, in welchem ​​Stadium die Unfruchtbarkeit diagnostiziert wird und welche Tests zuvor durchgeführt wurden, entscheidet der Androloge über die weiteren Tests. Sie können sehr billig sein wie im Falle von Heimtests oder ziemlich teuer wie im Falle von Labor- und Hormontests. Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, sollten sie nach einer angemessenen Beratung mit dem Andrologen oder einem Urologen durchgeführt werden.

Männliche Fruchtbarkeitstests können mehr als einen Test umfassen, um eine bestätigte Diagnose der Erkrankung zu erhalten:

  • Der erste Schritt besteht darin, herauszufinden, was die zugrunde liegende Ursache ist, und diese zu behandeln.
  • Manchmal werden bei einer Frau, manchmal bei einem Mann und manchmal bei beiden Probleme festgestellt, die zu Unfruchtbarkeit führen.
  • Wenn eine Ursache nicht bekannt ist, spricht man von idiopathischer Unfruchtbarkeit
  • Unfruchtbarkeit wird erst nach einer vollständigen Beurteilung beider Partner diagnostiziert
  • Eine Frau konsultiert ihren Gynäkologen, um ein vollständiges Bild ihres Fortpflanzungssystems einschließlich der Gebärmutter, der Eierstöcke und der Eileiter zu erhalten
  • Ein Mann unterzieht sich in der Regel als erster Schritt zur Untersuchung der Fruchtbarkeit einer Samenanalyse
  • Wenn in der Samenprobe Anomalien festgestellt werden, wird der Mann weiter einer vollständigen Untersuchung unterzogen, einschließlich seiner Krankengeschichte, einer körperlichen Untersuchung, einer reproduktiven Untersuchung und möglicherweise einiger Blutuntersuchungen
  • Diese Tests werden im Allgemeinen von einem Urologen empfohlen, der auf männliche Unfruchtbarkeit spezialisiert ist und oft auch Androloge genannt wird
  • Einige der Pläne können die anfänglichen Diagnosegebühren für Unfruchtbarkeit vertuschen
  • Die meisten von ihnen bieten jedoch keinerlei Deckung in Bezug auf Unfruchtbarkeitstests und -behandlungen
  • Einige andere Optionen, die in Betracht gezogen werden sollten, wenn man an den Kostenfaktor denkt, sind Heimtests, die zwischen 25 und 60 US-Dollar kosten können. Testkits für zu Hause sind sehr bequem in der Anwendung und kostengünstig. Sie können auch ein grundlegendes Bild darüber vermitteln, wie der Status des Fruchtbarkeitsfaktors bei einem Mann ist
  • Labortests – Labortests können in den USA je nach Wohnort zwischen 100 und 300 US-Dollar verursachen.
  • Einige Kliniken bieten zunächst eine kostenlose oder kostengünstige Bewertung an, um mehr Patienten für ihre Labore zu gewinnen
  • Wenn die Heimtests oder Labortests unbefriedigend ausfallen, ist es eine gute Idee, sich für weitere Bestätigungstests von einem Urologen untersuchen zu lassen
  • Der Urologe kann auf der Grundlage der von ihm durchgeführten körperlichen und medizinischen Untersuchung einige Hormontests empfehlen. Dies kann als Gesundheitscheck für Männer von der Versicherung abgedeckt werden, aber auch hier müssen Sie sich bei Ihrer Versicherungsgesellschaft erkundigen.
  • Wenn ein anderer Zustand wie Krebs vermutet wird, müssen möglicherweise andere relevante Tests durchgeführt werden, die vom Andrologen empfohlen werden.

Nachdem all diese Tests auf männliche Unfruchtbarkeit durchgeführt wurden, fragen Sie sich möglicherweise weiter über die Kosten für die Behandlung männlicher Unfruchtbarkeit. Hier sind einige Richtlinien dazu. Die Behandlung der männlichen Unfruchtbarkeit hängt weitgehend von der diagnostizierten Ursache der Erkrankung ab.

Weiterlesen  Wie wirkt sich Ihre Schlafposition auf Ihre Gesundheit aus?

Einige der üblichen Behandlungen, die für männliche Unfruchtbarkeit empfohlen werden, sind bestimmte Änderungen des Lebensstils wie das Aufhören und Rauchen, die Sie nichts kosten, und bestimmte andere Behandlungen wie die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, die die Samenqualität und -quantität verbessern können, wenn dies eine Ursache ist, Medikamente, reproduktive Operationen , assistierte Reproduktionstechniken usw. abhängig von der Ursache und anderen Faktoren im Zusammenhang mit Unfruchtbarkeit.

Leave a Reply

Your email address will not be published.