Wie viel kostet ein Stresstest?

Ein gutes Wissen über Preistransparenz ist im Bereich der medizinischen Behandlung immer hilfreich. Heute informieren wir Sie über Herzbelastungstests und warum es verschiedene Arten gibt. Nach dem Durchlaufen erhalten Sie mehr Wissen über sie und die mit Stresstests verbundenen Kosten.

Ein Belastungstest ist hilfreich, um den Blutfluss zum Herzen zu verstehen. Hausärzte schicken häufig Personen mittleren Alters oder Personen mit Herzbeschwerden zu einem Kardiologen, um sich dem Belastungstest zu unterziehen. Dennoch ist ein Stresstest ein allgemeiner Begriff, der aus fünf verschiedenen Typen besteht. Daher ist es wichtig, Stresstests zu verstehen oder zu kennen, um eine bessere Vorstellung von den Kosten zu bekommen. Ein Stresstest kann Sie zwischen 200 und 5.000 US-Dollar kosten.

Zunächst

Wie bereits erwähnt, ist der Belastungstest eine enorme Hilfe für Menschen, die Symptome im Zusammenhang mit dem Herzen zeigen. Die vom Belastungstest angezeigten Ergebnisse geben Aufschluss über die verringerte Durchblutung des Teils des Herzens. Die Bestellung des Belastungstests ist für den Patienten hilfreich, um festzustellen, ob die Symptome wie erwartet sind und eine Beziehung zum Herzen haben.

Die Symptome umfassen Schmerzen in der Brust, Kurzatmigkeit, Keuchen und Schweregefühl in der Brust. In einigen Situationen fällt der Patient dem Herzinfarkt zum Opfer. Obwohl die Symptome auf eine Fehlfunktion des Herzens zurückzuführen sind, führen auch andere Faktoren zu derselben Situation. Zum Beispiel kann man Schmerzen in der Brust aufgrund von Verdauungsstörungen, Schweregefühl in der Brust aufgrund von Angstzuständen und Kurzatmigkeit aufgrund von Asthma empfinden.

In einigen Fällen ordnen einige Kardiologen Belastungstests ausschließlich auf der Grundlage von Alter, Blutdruck oder familiärer Vorgeschichte von Herzerkrankungen an. Dennoch sagen mehrere Kardiologen, dass, wenn eine Person keine Anzeichen oder Symptome zeigt, es überhaupt nicht notwendig ist, sich dem Belastungstest zu unterziehen.

Der Stress belastet das Herz, um auf eine ausreichende Durchblutung zu prüfen. Die Durchführung des Belastungstests erfolgt auf einem geneigten Laufband oder durch Injektion von Medikamenten, die das Herz unter Druck setzen. Die für dieses Verfahren verwendeten herkömmlichen Medikamente sind Adenosin, Persantin und Dobutamin. Da das Medikament der Hauptakteur bei der Erhöhung des Stresses ist, ist der Test als chemischer Stresstest bekannt.

Beim Belastungstest überwacht der Arzt die Herzfunktion während der Belastungsphasen. Der Arzt überwacht es durch:

  1. Elektrokardiogramm – es zeigt den Herzschlag auf dem Monitor an
  2. Echokardiogramm – zeigt ein bewegtes Ultraschallbild des Herzens
  3. Nuklearscan – Der Arzt injiziert radioaktiven Farbstoff, den ein Sensor aufnimmt und in ein Bild übersetzt.

Es ist möglich, dass der Arzt sowohl die Belastung als auch den Test in unterschiedlichen Kombinationen kombiniert, je nachdem, was der Arzt erwartet.

Kosten des Stresstests

Von allen vom Arzt durchgeführten Permutationen und Kombinationen ist der Belastungstest auf dem Laufband der günstigste Belastungstest, der 200 US-Dollar kostet. Die teuerste Behandlung ist der chemische Test, der etwa 5.000 US-Dollar kostet. Kontroversen umgeben die Stresstest-Arena im medizinischen Bereich. Daher ist es eine große Hilfe, sich Kenntnisse über die Kosten eines Stresstests anzueignen. Einer der Gründe für die Kontroverse sind falsch positive Ergebnisse, die während des Stresstests produziert wurden. Wenn dies auftritt, verschreibt der Arzt oft eine Herzkatheteruntersuchung, die ein invasiver Eingriff ist, der mit Risiken verbunden ist.

Als Verbraucher ist es wichtig, dass Sie die Kosten verstehen, die für Herzbelastungstests anfallen, da sie erhebliche Auswirkungen auf Ihre Gesundheit, Versicherung und andere zusätzliche Kosten haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *