Wie wird ein Ureterstent-Entfernungsverfahren durchgeführt?

Ureter oder Ureterstent bezieht sich auf ein speziell gestaltetes Hohlrohr, das aus einem flexiblen Kunststoff von etwa 25 cm bis 30 cm Länge besteht. Urologen platzieren es im Harnleiter und halten es an der richtigen Stelle, indem sie an jedem Ende eine Spule verwenden.

Die Hauptfunktion dieses Stents besteht darin, den Harnleiter zu öffnen, damit der Urin von der Niere in Richtung der Blase eines Patienten abfließen kann. Ärzte führen es normalerweise ein, nachdem der Arzt die Ureteroskopie durchgeführt hat.

Urologen entfernen die Harnleiterstents mit Hilfe von zwei verschiedenen Methoden:

  1. Ziehen Sie den Stent an einer Schnur ab, wenn er an seinem ursprünglichen Platz verbleibt

    Urologen können eine angebrachte Schnur an einem bestimmten Ende eines Stents im Harnleiterbereich belassen. Die Schnur eines Stents ist ein langes Stück und eine fadenähnliche Struktur, die von einem bestimmten Stent ausgeht und sich in Richtung der Harnröhre erstreckt, die an der Mündung des Harnröhrenbereichs sichtbar bleibt.

    Um den Harnleiterstent zu entfernen, hält der Arzt die sichtbare Schnur fest und zieht kontinuierlich und gleichmäßig, bis der Stent vollständig herauskommt. Die am Endabschnitt des Stents vorhandene Kräuselung ist von flexibler Natur, um ein Aufrollen des Stents und seine einfache Entfernung zu ermöglichen.

  2. Platzieren Sie eine Kamera in der Blase oder Zystoskopie, um den Stent direkt anzuzeigen und zu greifen, indem Sie eine kleine Greifvorrichtung verwenden

    Wenn Urologen den Prozess der Zystoskopie durchführen müssen oder den Eingriff ohne Schnur durchführen oder nur einen bestimmten Teil davon anbringen müssen, sollten sie eine Kamera verwenden, um das Eindringen der Blase von der Harnröhre zu ermöglichen.

    Auf diese Weise sehen sie den Stent und verwenden ein bestimmtes Instrument, um ihn sowohl sicher als auch gesichert zu entfernen und zu greifen. Dies ist normalerweise ein schneller Vorgang und findet nur in einer Klinik statt und dauert in den meisten Fällen kaum eine Minute. Nach einer breiten Klassifizierung sind die Schritte, die am Prozess der Ureterstents mit Hilfe der Zystoskopie beteiligt sind:

  1. Verwendung eines Zystoskops oder einer Kamera zur Platzierung in der Blase
  2. Identifizierung eines Stents
  3. Anlegen einer Greifzange zum sicheren Greifen des Ureters oder Ureterstents
  4. Entfernung von Fasszange, Zystoskop und fixiertem Stent als Einheit.

Unangenehme Gefühle bei der Entfernung des Ureterstents

Die Entfernung des Ureterstents verursacht bei der Mehrheit der Patienten kein unangenehmes Gefühl. Einige Patienten können sich jedoch im Falle einer Stententfernung unwohl fühlen, und zwar häufig bei Männern, da sie eine lange Harnröhre haben. Dieses Problem ist auf das unangenehme Gefühl im Zystoskop oder auf das Gefühl des Harnleiterstents zum Zeitpunkt seiner Entfernung zurückzuführen.

Schritte, um den Ureterstent-Entfernungsprozess komfortabel zu gestalten

Um den Prozess der Stententfernung komfortabel zu gestalten, befolgen Urologen die notwendigen Schritte, wie hier erwähnt:

  • Die Platzierung eines Lidocain-Gels in der Harnröhre zu Beginn des gesamten Prozesses hilft, den Bereich zu betäuben, um ein gewisses Gefühl zu vermeiden.
  • In den meisten Fällen fühlen sich Personen unwohl, weil sich der im Harnröhrenbereich platzierte Schließmuskel zusammenzieht, während das Endoskop in die Blase eindringt. In diesem Fall sollten die Patienten versuchen, sich während des Zystoskopieverfahrens zu entspannen, tief durchzuatmen und sich niemals zusammenzupressen.
  • Antizipation sowie Wahrnehmung, die mit dem Prozess verbunden sind, spielen ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Vermittlung angenehmer Gefühle. Forscher beobachteten, dass Patienten, die sich normalerweise den gesamten Vorgang der Zystoskopie auf Videos ansehen, weniger Komfort empfinden als andere.

Daher können sich Patienten mit einfachen Schritten und Vorfreude problemlos der Entfernung von Ureterstents unterziehen.

Weiterlesen  Änderungen des Lebensstils für Neurom

Leave a Reply

Your email address will not be published.