Wie wirksam ist Celebrex und was sind seine Nebenwirkungen?

 

Celebrex kann das Risiko für einen Schlaganfall oder Herzinfarkt erhöhen, insbesondere wenn Sie es über einen längeren Zeitraum anwenden oder hohe Dosen einnehmen oder wenn Sie an einer Herzerkrankung leiden. Es wird nicht empfohlen, das Arzneimittel kurz vor oder nach einer Bypass-Herzoperation (Koronararterien-Bypass-Transplantation oder CABG) anzuwenden.

Celebrex oder Celecoxib ist ein nichtsteroidales Antirheumatikum (NSAID) . Celebrex ist wirksam bei der Verringerung von Hormonen, die Entzündungen und Qualen im Körper verursachen.

Celebrex wird effektiv zur Behandlung von Schmerzen und Entzündungen eingesetzt, die durch verschiedene Erkrankungen wie Spondylitis ankylosans , Arthritis und Menstruationsschmerzen verursacht werden. Celebrex wird verwendet, um jugendliche rheumatoide Arthritis bei Kindern zu behandeln, die nicht jünger als 2 Jahre alt sind.

Bei der Behandlung der erblichen Polypen im Dickdarm wird auch Celebrex verwendet.

Die Anwendung von Celebrex kann zu Darm- oder Magenblutungen führen, was sehr gefährlich sein kann. Sie könnten diese Bedingungen plötzlich erleben, wenn Sie Celebrex verwenden. Es kann mehr bei älteren Erwachsenen gesehen werden. Sie sollten es vermeiden, wenn Sie bereits Magen- oder Darmblutungen haben.

Wie ist Celebrex einzunehmen?

Nehmen Sie Celebrex genau nach Anweisung Ihres Spezialisten ein. Befolgen Sie alle Anweisungen auf Ihrem Rezeptetikett. Nehmen Sie das Arzneimittel nicht länger als empfohlen oder in größeren Mengen ein. Nehmen Sie die kleinste Dosis ein, die bei der Behandlung Ihres Zustands wirksam ist. 

  • Sie können Celebrex mit oder ohne Mahlzeiten einnehmen.
  • Die Einnahme zu den Mahlzeiten könnte Ihren Magen verärgern.
  • Um das Aufquellen zu erleichtern, können Sie die Celebrex-Kapsel öffnen und auf Ihren mit Pudding gefüllten Löffel streuen. Schlucken Sie es sofort, ohne zu kauen. Entsorgen Sie später die leere Kapsel. Sie können die Mischung im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 6 Stunden einnehmen, wenn Sie nicht alles auf einmal essen können.
  • Wenn Sie dieses Arzneimittel über einen längeren Zeitraum anwenden, müssen Sie sich häufig medizinischen Untersuchungen unterziehen.

Bei Schmerzen die Dosierung für übliche Erwachsene: 

Akuter Schmerz: anfangs 400 mg, danach 200 mg bei Bedarf am selben Tag. Dann 200 mg zweimal täglich nach Bedarf.

Übliche Celebrex-Dosis für Erwachsene bei Dysmenorrhoe:

Zunächst 400 mg, ggf. am selben Tag 200 mg nachziehen. Dann 200 mg zweimal täglich nach Bedarf.

Bei Osteoarthritis ist die Celebrex-Dosierung für Erwachsene: 

200 mg einmal täglich oder 100 mg zweimal täglich oral.

Bei rheumatoider Arthritis ist die Celebrex-Dosierung für Erwachsene: 

100 bis 200 mg oral zweimal täglich.

Für familiäre adenomatöse Polyposis die Dosierung für Erwachsene: 

Es wird empfohlen, 400 mg zweimal täglich oral zu einer Mahlzeit einzunehmen.

Bei ankylosierender Spondylitis ist die Celebrex-Dosierung für Erwachsene: 

200 mg oral einmal täglich oder 100 mg zweimal täglich oral. Falls nach 6-wöchiger Therapie keine Ergebnisse beobachtet werden, kann eine Versuchsdosis von 400 mg täglich oral vorteilhaft sein. Falls nach 6 Wochen kein Ergebnis zu sehen ist, wird empfohlen, sich für andere Behandlungsoptionen zu entscheiden.

Übliche pädiatrische Dosis für juvenile rheumatoide Arthritis: 

2 Jahre oder älter:

10 bis weniger als oder gleich 25 kg: 50 mg zweimal täglich, oral

Mehr als 25 kg: 100 mg zweimal täglich, oral.

Was sind die Nebenwirkungen von Celebrex?

Sie müssen sofort einen Arzt aufsuchen, falls Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion auf Celebrex haben: Laufende oder verstopfte Nase, Niesen, Anschwellen von Rachen, Gesicht, Zunge oder Lippen; Nesselsucht, Keuchen oder Atembeschwerden. 

Sie benötigen medizinische Notfallhilfe, falls Sie Anzeichen eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls haben: plötzliche Taubheit oder Schwäche an einer Seite des Körpers, Kurzatmigkeit, undeutliche Sprache und Brustschmerzen, die sich auf Ihren Kiefer oder Ihre Schulter ausbreiten.

Weiterlesen  Wie macht man Uttana Padasana oder Beinhaltung und was sind ihre Vorteile?

Beenden Sie die Anwendung von Celebrex und rufen Sie unverzüglich Ihren Spezialisten an, wenn Sie eine der folgenden Nebenwirkungen bemerken: 

  • Jedes Anzeichen eines Hautausschlags, egal wie mild; 
  • Schwierigkeiten beim Atmen;
  • Schwellung oder schnelle Gewichtszunahme;
  • Anzeichen von Magenblutungen – Bluthusten, teeriger oder blutiger Stuhl oder Erbrochenes, das wie Espressobohnen aussieht;
  • Leberprobleme – Juckreiz, Übelkeit und Müdigkeit, Appetitlosigkeit, grippeähnliche Symptome, dunkler Urin, Gelbsucht und lehmfarbener Stuhl, Oberbauchschmerzen.
  • Nierenprobleme – schwieriges oder schmerzhaftes Wasserlassen, Kurzatmigkeit, wenig oder kein Wasserlassen, Schwellungen in den Knöcheln oder Füßen, Müdigkeitsgefühl.
  • Wenig rote Blutplättchen (Eisenmangel) – Benommenheit, Kurzatmigkeit, blasse Haut, Konzentrationsschwierigkeiten, schneller Herzschlag.
  • Schwere Hautreaktion – Schwellung der Zunge oder des Gesichts, Hautschmerzen, gefolgt von einem violetten oder roten Ausschlag, der sich ausbreitet und Abschälen und Blasenbildung verursacht, Fieber, Brennen in den Augen, Halsschmerzen.

Häufige Celebrex-Nebenwirkungen können umfassen: 

  • Magenschmerzen, Sodbrennen, Blähungen, Durchfall; 
  • Schwellungen in Ihren Füßen oder Händen;
  • Schwindel;
  • Ausschlag; oder
  • Erkältungssymptome, zum Beispiel verstopfte Nase, Keuchen, Halsschmerzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *