Wie wirksam ist Eisensulfat und was sind seine Nebenwirkungen?

Inhaltsverzeichnis

Über Eisensulfat

Eisensulfat ist ein Eisen. Eisen nehmen wir normalerweise über unsere Mahlzeiten auf. Eisen ist für unseren Körper unentbehrlich, da es Teil von Myoglobin und Hämoglobin ist. Hämoglobin ist ein Blut, das Organe und Gewebe mit Sauerstoff versorgt, während Myoglobin den Zellen in unseren Muskeln hilft, Sauerstoff zu speichern. Eisensulfat ist ein sehr wichtiger Mineralstoff in Ihrem Körper.

Eisensulfat wird hauptsächlich als Eisenergänzung verwendet. Eisenpräparate werden zur Vorbeugung oder Behandlung von Anämie-Eisenmangel verschrieben. Dies ist ein Zustand, bei dem die Hämoglobinproduktion aufgrund von Eisenmangel im Blut gehemmt wird. Hämoglobin ist ein Pigment, das es roten Blutkörperchen ermöglicht, Sauerstoff durch den menschlichen Körper zu transportieren, und dem Blut auch seine rote Farbe verleiht. Salz auf Eisenbasis ist die einzige Portion Eisen, die von unserem Körper verwendet wird.

Wie wirksam ist Eisensulfat?

Eisensulfatmineral wird effektiv bei der Behandlung von Anämie eingesetzt , die durch einen Mangel an Eisen im Körper verursacht wird. Die Verwendung von Eisenpräparaten erneuert den Eisenspeicher und hebt den Zustand der Anämie auf. Eisensulfat wird zweimal effektiv absorbiert und ist ebenso gut löslich wie das Eisen, das wir auf natürliche Weise aus unseren Mahlzeiten erhalten.

  • Obwohl Eisensulfat eine Absorptionsrate von 10 % bis 15 % aufweist, ist die Absorptionsrate immer noch die gleiche wie die von Eisenfumarat und Eisengluconat. Alle Eisensalze haben die gleiche Rate an gastrointestinalen Kontraindikationen.
  • Eisensulfat ist in Form einer oralen Flüssigkeit oder der üblichen Kapseln und Tabletten mit verlängerter, beschichteter Freisetzung erhältlich. Sie sollten die Kapseln und Tabletten vollständig schlucken, ohne sie zu kauen, zu öffnen oder zu zerdrücken.
  • Die normal dosierte Eisen(II)-sulfat-Tablette zur Behandlung niedriger Eisenwerte 3-mal täglich, zwei Stunden nach einer Mahlzeit oder eine Stunde vor der Mahlzeit. Der Arzt kann Ihnen jedoch eine niedrigere Dosis verschreiben, wenn Sie unter schwerwiegenden Nebenwirkungen leiden oder wenn Sie älter sind. Halten Sie sich an den Rat Ihres Arztes.
  • Die Aufnahme von Eisen mit der Nahrung verringert seine Wirksamkeit um 50 Prozent, und es ist noch nicht erwiesen, ob dies Nebenwirkungen des Magen-Darm-Trakts verhindert.
  • Ihr Zustand kann sich nach einigen Tagen der Einnahme von Eisensulfat verbessern, aber Sie müssen die angegebene Dosis vervollständigen, um die Eisenspeicher in Ihrem Körper zu erneuern.
  • Verwenden Sie die mitgelieferte Pipette, um die genaue Dosis zu verabreichen. Sie können die Tropfen entweder mit Fruchtsaft oder Wasser mischen oder pur einnehmen. Aber niemals Milch verwenden.
  • Die Verabreichung von Eisenpräparaten zusammen mit Vitamin C erhöht die Absorptionsrate um 48 Prozent.
  • Nahrungsergänzungsmittel auf Eisenbasis können einige Arten von Antazida, Antibiotika oder andere Arten von Nahrungsergänzungsmitteln beeinträchtigen. Sie sollten Eisensulfat niemals gleichzeitig mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln oder Medikamenten einnehmen. Fragen Sie Ihren Apotheker um Rat, wie Sie die Zeit der Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels von anderen Arzneimitteln trennen können, um eine vollständige Absorption zu ermöglichen.
  • Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Ernährung aus Mahlzeiten besteht, die einen hohen Eisengehalt haben, wie rotes Fleisch, Fisch und angereicherte Lebensmittel.
  • Nehmen Sie flüssiges Eisensulfat mit einem Strohhalm, um Zahnverfärbungen zu vermeiden. Du kannst deine Zähne auch eine Woche vorher mit Natron einreiben, um Verfärbungen zu vermeiden.
  • Bewahren Sie Eisenpräparate außerhalb der Reichweite von Kindern auf, da eine Überdosis Eisen zum Tod führen kann.

Die Wirksamkeit und Reaktion von Eisensulfat ist ausgezeichnet. Es wird erwartet, dass Ihr Hämoglobinspiegel nach 21 Tagen der Anwendung von Eisensulfat ansteigt. 1 g/dL Hämoglobinanstieg nach 30 Tagen ist eine positive Reaktion. Experten raten jedoch, dass die Behandlung 3 Monate fortgesetzt werden sollte, um die Eisenspeicher zu erneuern.

Suchen Sie schnell medizinische Hilfe auf, wenn Sie allergische Reaktionen auf Eisensulfat haben: wie Atembeschwerden, Nesselsucht , Schwellung von Zunge, Rachen, Lippen und Gesicht.

Häufige Nebenwirkungen von Eisensulfat sind:

  • Verstopfung
  • Magenverstimmung
  • Dunkle oder schwarze Stühle
  • Vorübergehende Zahnverfärbung.

Im Folgenden sind mögliche Nebenwirkungen aufgeführt, die bei Personen im Alter zwischen 18 und 60 Jahren nach der Einnahme von Eisen(II)-sulfat auftreten können, die keine anderen medizinischen Probleme haben und keine anderen Medikamente einnehmen.

  • Die häufigen Nebenwirkungen können Sodbrennen, Durchfall , Verstopfung, Übelkeit, schwarzer Stuhl, Bauchbeschwerden und Erbrechen sein. Die Wahrscheinlichkeit des Auftretens einer Nebenwirkung steigt mit zunehmender Dosierung.
  • Der Zeitraum, in dem Sie Eisenpräparate einnehmen, kann nicht festgelegt werden. Die Experten empfehlen jedoch die Verwendung von Eisenpräparaten bis zu drei Monate nach der Genesung, da dies zur Erneuerung der Eisenspeicher in Ihrem Körper beitragen wird.
  • Es wurde eine Reihe von Untersuchungen durchgeführt, um die Wirksamkeit und Sicherheit von Eisenpräparaten zu bestimmen, die Eisensulfat enthalten. Laut einem ausgewählten Ausschuss, der allgemein als sicher anerkannte (GRAS) Substanzen überwacht, gibt es jedoch keinen Grund, die Sicherheit von Eisenpräparaten für die Öffentlichkeit in Frage zu stellen, wenn man bedenkt, wie sie in der gegenwärtigen Praxis verwendet werden. Eisensulfat ist nicht von der FDA zugelassen.
  • Eine dreimal tägliche Verschreibung ist unerlässlich, um Eisenmangelzustände umzukehren, da Eisensulfat eine niedrige Absorptionsrate hat.
  • Flüssig zubereitete Eisenergänzungen werden leichter absorbiert als die exzentrisch beschichtete Art.
  • Eisenpräparate können bei Personen mit Colitis, Geschwüren oder Darmerkrankungen in der Vorgeschichte reagieren.
  • Die flüssige Form von Eisensulfat kann Ihre Zähne verfärben.

Fazit

Eisensulfat wird zur wirksamen Vorbeugung oder Behandlung von Eisenmangelanämie verwendet. Gastrointestinale Kontraindikationen sind während der Behandlung üblich.

Weiterlesen  Verschwinden Lichen planus-Narben?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *