Wie wirkt sich eine Prostataoperation sexuell auf Sie aus?

Eine Prostataoperation, bei der die Prostata teilweise oder vollständig entfernt wird, ist als Prostatektomie bekannt. Wird die komplette Prostata entfernt, spricht man von einer radikalen Prostatektomie. Es gibt verschiedene Gründe, aus denen eine Prostatektomie empfohlen und durchgeführt wird. Die Gründe können von einer Krebsinfektion bis zu einer gutartigen Vergrößerung reichen.

Wie wirkt sich eine Prostataoperation sexuell auf Sie aus?

Das Sexualleben nach einer Prostataoperation kann sich etwas anders anfühlen als vorher:

  • Das häufigste Problem, über das sich die meisten Menschen Sorgen machen und mit dem sie häufig konfrontiert sind, ist das Problem der Erektion, auch bekannt als erektile Dysfunktion.
  • Wenn eine Person in der Vergangenheit nie unter Erektionsproblemen gelitten hat, kann sich dies nach der Prostataoperation ziemlich ändern.
  • Nach einer Prostataoperation kann die sexuelle Erholung einige Zeit dauern.
  • Die Zeit, die für ein normales Sexualleben benötigt wird, ist bei verschiedenen Menschen sehr unterschiedlich.
  • Es kann bis zu 4-5 Jahre dauern, bis Sie Ihr normales Sexualleben wieder in Gang gebracht haben.
  • Für viele Menschen ist es ein langsamer Prozess und sie sehen nach ziemlich langer Zeit zufriedenstellende Verbesserungen.
  • Trotz all dieser Dinge darf man niemals aufgeben oder sich entmutigen lassen.
  • Es ist bekannt, dass die Fortsetzung der Bemühungen Ergebnisse zeigt, auch wenn die Ergebnisse, die Sie sofort erhalten, nicht ganz Ihren Vorstellungen entsprechen.

Ob Sie penetranten Sex genießen können, hängt von einigen Faktoren ab, wie der Art der durchgeführten Behandlung, ob ein oder beide Nervenbündel entfernt wurden, ob Sie vor der Behandlung oder Operation an erektiler Dysfunktion litten und Ihrem Alter; da Impotenz auch ziemlich stark mit dem Altersfaktor zusammenhängt

  • Wenn eine nervenschonende radikale Prostatektomie durchgeführt wird, kann die Rückkehr zu einem normalen Sexualleben zeitaufwändig sein
  • Eine Person, deren Prostata entfernt wurde, bekommt normalerweise trockene Orgasmen, da die Ejakulation aufgrund des Samenverlusts nicht vorhanden ist
  • Auch wenn es nicht lange möglich ist, eine Erektion aufrechtzuerhalten, darf man nicht ganz auf Sex verzichten, wie einige Studien sagen
  • Auch nach einer Prostataoperation weiterhin Sex zu haben ist wichtig, die meisten Experten sprechen von einer Penisrehabilitation. Es kann Männern besser helfen, sich sexuell zu erholen
  • Urinaustritt während der Ejakulation. Abgesehen von der erektilen Dysfunktion sind andere Probleme, auf die manche Männer stoßen, das Auslaufen von Urin beim Sex. Dies ist auch ein vorübergehendes Problem und wird sich mit der Zeit verbessern

Einige andere erleben Lampenfieber:

  • Dies kommt normalerweise von dem Wissen, dass die Prostata eine wichtige Rolle bei der Erektion spielt und Sie keine Prostata mehr besitzen.
  • Dieses Problem hat eher mit emotionalen Störungen als mit körperlichen Problemen zu tun
  • Ein wenig Beratung und ein Gespräch über Ihre Ängste mit Ihrem Arzt und Partner wird Ihnen helfen, diese Angst loszuwerden
  • Bei manchen Menschen kann es zu einer allgemeinen Veränderung ihrer Stimmung und Libido kommen
Weiterlesen  Ist Mundatmung schlecht und was sind die natürlichen Wege, um die Mundatmung zu stoppen?

Dies kann aufgrund emotionaler und psychologischer Auswirkungen auftreten, die durch eine Prostataoperation auf Sie verursacht werden. Die Nachwirkungen der Operation können Sie erschöpft und müde machen und Sie sind möglicherweise nicht in der Stimmung, Sex zu genießen, was zu Reizbarkeit und einem Verlust der Libido führt

  • Sie müssen sich langsam und stetig in diese Richtung nähern
  • Dinge zu überstürzen macht es nur noch schlimmer
  • ein schrittweiser Ansatz wird angemessener sein

Alles in allem ist die Erektion nur ein Aspekt des Sexuallebens. Das Sexualleben kann auch ohne Erektion angenehm sein. Bitte beachten Sie, dass Erektion nichts mit Orgasmus zu tun hat und umgekehrt. Man kann einen Orgasmus haben, auch wenn er sich etwas anders anfühlt, aber auch ohne Erektion und es kann immer noch angenehm sein

Eine Prostataoperation, ganz oder teilweise, kann das Sexualleben in gewisser Weise beeinflussen. Die meisten Änderungen sind jedoch vorübergehend und neigen dazu, sich im Laufe der Zeit von selbst zu korrigieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.