Gesundheit und Wellness

Wird Schlafmangel Sie krank machen?

Schlaf ist für jeden sehr wichtig, da er Ihnen hilft, sich zu entspannen und für den nächsten Tag erfrischt zu bleiben. Allerdings achten wir kaum auf unseren Schlaf, sobald wir mit unseren Terminkalendern beschäftigt sind. Wenn unsere Routinen anstrengender werden, ist der Schlaf das erste, bei dem wir Kompromisse eingehen. Aber haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie sich weniger Schlaf auf Sie auswirken kann? Sie fragen sich vielleicht, macht Schlafmangel Sie krank? Ja, in der Tat kann Schlafmangel Ihre Gesundheit in hohem Maße beeinträchtigen. Es ist wichtig zu wissen, was passiert, wenn Sie weniger schlafen, und die Anzeichen dafür, dass Sie weniger schlafen.

Laut verschiedenen Gesundheits- und Ernährungsstudien muss jeder mindestens 6-7 Stunden am Tag schlafen. Wenn Schlaf, Ernährung, Mineralstoffe und Vitamine ausgewogen sind, wird die Immunität gut aufrechterhalten. Wenn diese wesentlichen Faktoren gestört werden, beginnt Ihre Fähigkeit, Krankheiten zu bekämpfen, abzunehmen. Wenn Sie mehrere Tage lang nicht schlafen, können Sie krank werden, da der Körper gestresst ist und sich nicht wehren kann. Wenn Sie den Schlaf opfern, neigen Sie dazu, viele Gesundheitsprobleme zu begrüßen, wie z. B. ein erhöhtes Infektionsrisiko, schlechte Leistung, Angstzustände, Depressionen, Herzerkrankungen und manchmal sogar den Tod.

Wird Schlafmangel Sie krank machen?

Wenn Sie einige Stunden schlafen, müssen Sie sich mit zu vielen Problemen im Leben auseinandersetzen, da Ihr Gesundheitszustand nicht stabil wäre. Die Antwort auf Ihre Frage, ob Schlafmangel Sie krank macht, ist absolut ja!

Schlafmangel kann auch schädlich für Ihre Gesundheit, Leistung und Beziehungen sein. Sehen Sie sich diese schwerwiegenden Auswirkungen an, die auftreten können, wenn Sie Ihren Schlaf auslassen.

  • Gewichtszunahme – Wenn Sie gut schlafen, können Sie schlank bleiben. Wer weniger schläft, nimmt tendenziell zu. Laut Studien nehmen Menschen, die weniger als 7 Stunden am Tag schlafen, im Vergleich zu Menschen, die 7 Stunden am Tag schlafen, tendenziell zu viel zu. Bei Schlafentzug sinkt der Leptinspiegel im Körper und erhöht auch den Ghrelinspiegel. Übergewicht ist einer der Hauptrisikofaktoren für die meisten Lebensstilstörungen. Schlafmangel kann Sie krank machen, indem er zusätzliches Gewicht hinzufügt und Ihr Risiko für mehrere Krankheiten erhöht.
  • Reduzierte Immunität – Ihre Immunität bleibt erhalten, wenn Sie mindestens 7 Stunden schlafen. Wenn Sie häufig krank werden, liegt das unter anderem daran, dass Sie schlecht schlafen. Schlafmangel kann Sie krank machen, da er nicht genügend Zeit zur Heilung hat und Ihre Immunität nicht aufrechterhalten kann. Ihr Immunsystem funktioniert nicht gut, wenn Sie auf Ihren Schlaf verzichten, wodurch Sie Infektionen und Krankheiten bekommen.
  • Emotionale Instabilität – Wenn Sie richtig schlafen, sind Sie geistig stabil, andernfalls können schlaflose Nächte zu einer psychischen Depression führen. Wenn Sie einen Tag lang nicht schlafen, fühlen Sie sich am nächsten Tag faul und leiden unter Stimmungsschwankungen. Emotionale Stabilität ist ein sehr wichtiger Faktor, um gesund zu bleiben, aber Schlafmangel kann Sie krank machen, wenn Sie emotional instabil bleiben.
  • Reduzierte Libido – Wenn Sie weniger als 7 Stunden schlafen, kann dies die Libido reduzieren. Dies kann Ihr Sexualleben beeinträchtigen und letztendlich zu vielen gesundheitlichen Problemen führen.
  • Erhöhtes Diabetes-Risiko – Studien zufolge können Menschen, die ihren Schlaf auslassen, an Typ-2-Diabetes erkranken. Diabetes ist in der Tat eine gefährliche Krankheit und Sie würden es nicht begrüßen wollen. Schlafmangel kann Sie krank machen, indem er Ihr Diabetesrisiko erhöht.
  • Unfruchtbarkeit – Unfruchtbarkeit ist ein häufiges Problem bei Männern und Frauen. Aber haben Sie schon einmal daran gedacht, dass Schlafmangel auch ein Grund für Unfruchtbarkeit sein kann? Ja, Schlafmangel kann zu Unfruchtbarkeit führen. Unzureichender Schlaf oder Schlafmangel können die Produktion und das Gleichgewicht von Hormonen beeinträchtigen, die für die Fortpflanzungsfunktion und Fruchtbarkeit verantwortlich sind.
  • Erhöhtes Risiko für Herzkrankheiten – Niemand will Herzkrankheiten willkommen heißen. Wenn Sie weniger als 7 Stunden schlafen, besteht die Möglichkeit, dass Sie an Herzerkrankungen leiden. Schlafmangel kann Sie krank machen, indem er Ihr Risiko für Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte und andere Stoffwechselprobleme erhöht.
  • Reduzierte Konzentration – Ausreichender Schlaf ist unerlässlich, und wenn Sie nicht richtig schlafen, hat dies einen sehr negativen Einfluss auf Ihr Denken und Ihre logische Denkfähigkeit. Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, gut zu verstehen und zu arbeiten, da Ihr Gehirn nicht genug Ruhe erhalten hat. Sie werden Ihre Konzentrationsfähigkeit und Problemlösungsfähigkeit schrittweise reduzieren.
  • Vermindertes Gedächtnis – Unzureichender Schlaf oder Schlafverlust können auch Ihre Gedächtnisleistung beeinträchtigen und Sie vergesslicher machen. Wenn Sie Ihre Gedächtnisleistung und -fähigkeit verbessern möchten, wird empfohlen, mindestens 7 Stunden am Tag zu schlafen.
  • Todesrisiko – Schlafmangel kann Sie nicht nur krank machen, sondern auch das Todesrisiko erhöhen. Studien zufolge verdoppeln Menschen, die ihren Schlaf von 7 Stunden auf 4 oder 5 Stunden reduziert haben, ihr Sterberisiko. Es erhöht tatsächlich die Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Anzeichen dafür, dass Schlafmangel Sie krank macht

Ob Sie den Schlaf für einen Tag oder eine Woche auslassen, es hat negative Auswirkungen auf Ihre Gesundheit. Je mehr Sie Ihren Schlaf opfern, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Ihre Lebensdauer von Tag zu Tag verkürzen. Es gibt verschiedene Anzeichen, die darauf hindeuten können, dass Schlafmangel Sie krank macht.

  • Sie fühlen sich immer hungrig. Wenn Ihr Gehirn nicht entspannt ist und nicht genügend Auftriebskräfte bekommt, versucht es, sie aus der Nahrung zu bekommen. Wenn Sie nicht gut schlafen, neigen Sie dazu, sich nach fettigeren und cremigeren Speisen zu sehnen.
  • Du fängst an, allmählich an Gewicht zuzunehmen. Während Schlafmangel ein hormonelles Ungleichgewicht und eine Gewichtszunahme verursacht, trägt eine übermäßige Nahrungsaufnahme auch zu Ihrem Gewicht bei. All dies liegt daran, dass Sie Ihrem Körper und Geist keine angemessene Ruhe gönnen.
  • Wenn Ihr Körper und Ihr Geist müde sind, fühlen Sie sich sehr erschöpft und werden impulsiver. Manchmal sind Stimmungsschwankungen sehr offensichtlich und Reizbarkeit, Frustration und überstürztes Verhalten können festgestellt werden.
  • Sie neigen dazu, Dinge zu vergessen, da es keine richtige Ruhe für Ihren Geist gibt. Ihr Gehirn wird nicht genug Energie haben, um gut zu funktionieren, also beginnen Sie, Dinge allmählich zu vergessen.
  • Schlafmangel kann Sie nicht nur krank machen, sondern kann auch festgestellt werden, wenn Sie verwirrt sind und keine Entscheidungen im Leben treffen können. Wenn es Ihnen sehr schwer fällt, die Dinge im Leben reibungslos zu gestalten, dann sind Ihre schlaflosen Nächte der Hauptgrund.
  • Du fängst an, die Dinge sehr emotional zu nehmen. Jedes kleine Problem kann in Ihrem Leben sehr groß erscheinen und Sie schütten jedes Mal Ihre Emotionen aus.

Schlafmangel kann Sie krank machen, hauptsächlich aufgrund von unzureichender Erholung Ihres Gehirns, hormonellem Ungleichgewicht und Fehlfunktionen des Körpers. Ein hormonelles Ungleichgewicht führt zu psychischem Stress, Depressionen und anderen Gesundheitsproblemen. Solche gesundheitlichen und emotionalen Probleme verursachen zusätzlich schlaflose Nächte und geraten in einen Teufelskreis. Anstatt solche unerwünschten Probleme zu begrüßen und sich durch Schlafmangel krank machen zu lassen, ist es daher besser, rechtzeitig richtig zu schlafen und sich einer guten Gesundheit zu erfreuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *