Wo werden Staphylokokken im Körper gefunden und was passiert, wenn eine Staphylokokken-Infektion unbehandelt bleibt?

Staphylococcus-Bakterien oder Staph-Bakterien sind eine Art von Keimen, die sich jederzeit auf Ihrem Körper befinden können, aber möglicherweise kein Grund zur Sorge sind. Es wird geschätzt, dass 25 % der Menschen ohne Komplikationen Staphylokokken-Bakterien auf ihrer Hautoberfläche haben. Wenn diese Bakterien jedoch in den Körper eindringen, entsteht das eigentliche Problem. Lassen Sie uns unten lesen und mehr darüber erfahren, wo diese Staphylokokken-Bakterien im Körper zu finden sind und was passiert, wenn eine Staphylokokken-Infektion unbehandelt bleibt?

Wo findet man Staphylokokken im Körper?

Staphylokokken-Bakterien werden häufig auf der Haut oder in der Nase selbst gesunder Personen gefunden. Obwohl diese Staphylokokken-Bakterien meistens keine Probleme verursachen oder manchmal zu geringfügigen Hautinfektionen führen können, können diese Staphylokokken-Infektionen manchmal tödlich werden, wenn die Bakterien tiefer in den Körper eindringen oder in den Blutkreislauf, Knochen, Gelenke oder Lungen gelangen oder Herz. Eine solche invasive Staphylokokkeninfektion kann lebensbedrohlich sein und erfordert eine sofortige Behandlung.

Was passiert, wenn eine Staphylokokken-Infektion unbehandelt bleibt?

Hautbasierte Staphylokokkeninfektionen treten normalerweise als rote Flecken, Furunkel, Blasen und Hautabszesse auf. Es wird auch von Fieber begleitet. Normalerweise werden Antibiotika zur Behandlung von hautbedingten Staphylokokkeninfektionen eingenommen.

Allerdings können invasive Staphylokokkeninfektionen wirklich lebensbedrohlich sein, wenn sie unbehandelt bleiben. Die größte Sorge dabei ist, dass die Symptome variieren, je nachdem, wo sich die Bakterien festsetzen. Zum Beispiel ist septische Arthritis, wenn eine Staphylokokkeninfektion in den Gelenken ist und durch Rötung, Fieber und Gelenkschmerzen gekennzeichnet ist. In ähnlicher Weise ist Sepsis ein Zustand, der auftritt, wenn sich eine Staphylokokkeninfektion im Blutkreislauf befindet; und es ist eine der gefährlichsten Formen der Staphylokokkeninfektion. Zu den Symptomen gehören hier schnelles Atmen, Fieber, eine erhöhte Herzfrequenz, Schüttelfrost und Orientierungslosigkeit. Staphylokokkeninfektionen des Magen-Darm-Trakts verursachen Magenkrämpfe , Durchfall und Erbrechen . In ähnlicher Weise verursachen Staphylokokkeninfektionen in den Knochen Fieber, Schüttelfrost und auch Schmerzen im infizierten Bereich.

Es muss unbedingt beachtet werden, dass eine unbehandelte hautbasierte Staphylokokkeninfektion zu einer invasiven Staphylokokkeninfektion führen kann, die wirklich lebensbedrohlich sein kann.

Wir wissen also jetzt, dass wir einem ernsthaften Risiko ausgesetzt sein können, wenn wir eine invasive Staphylokokkeninfektion entwickeln. Falls Sie also den Verdacht haben, an einer Staphylokokkeninfektion zu leiden, ist es wichtig, dass Sie einen gesunden Lebensstil führen, sich gesund ernähren, regelmäßig Sport treiben, Alkohol minimieren und das Rauchen und illegale Drogen vermeiden. Abgesehen davon müssen Sie auch einige Sicherheitsvorkehrungen treffen, wie z. B. gründliches Händewaschen nach dem Waschraum, vor und nach der Essenszubereitung und nach dem Heimkommen aus einem überfüllten Bereich.

Stellen Sie sicher, dass Sie so schnell wie möglich Ihren Arzt konsultieren müssen, wenn Sie Symptome einer invasiven Staphylokokkeninfektion haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *